Was für ein Vitamin-/Mineralstoffpräparat verwendest Du ??

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Was für ein Vitamin-/ Mineralstoffpräparat verwendest Du?

Calcicare 40+
52
21%
Calca Mineral
2
1%
Necton MSA/Necton REP
41
16%
Korvimin ZVT + Reptil
74
30%
Herpetal Mineral
29
12%
Zoo Med Reptivite
17
7%
Tetra Repto Cal./Tetra Reptolife
9
4%
Sera Reptimineral H
0
Keine Stimmen
Andere
25
10%
 
Abstimmungen insgesamt : 249

Re: Was für ein Vitamin-/Mineralstoffpräparat verwendest Du

Beitragvon Flummi » Mi 08 Feb, 2017 9:57

Hallöchen :)

ich weiß, dass der Thread schon ein bisschen älter ist, dennoch möchte ich auch mal meinen Senf dazugeben ;-)

Korvimin hab ich noch ein bisschen was übrig, haftet aber so gut wie garnicht an der Futtertieren :-( hab jetzt schon ein bisschen was anderes ausprobiert und bin bei JBL hängen geblieben. Das Microcalcium haftet am besten, weil es eben extrem fein vermahlen ist. Habe noch Nekton Rep das mische ich immer ungefähr 1:2 mit dem Microcalcium, das klappt wunderbar. Das blöde sind wirklich die viel zu großen Gebinde und die verminderte Haltbarkeit der Vitamine, die oft schon weit vor dem Verfallsdatum hin sind :-(

Stäube so gut wie nur möglich bei jeder Fütterung ein (2-3 mal die Woche, ich hoffe das reicht) Sepiaschale zum Beispiel nehmen meine garnicht, da wird nur "reingeschixxxn" :OK da viele Vitamine ja fettlöslich sind ist die Verstoffwechselung mit Insekten ja gegeben, die enthalten ja Fett. Anders ist es bei Fruchtbrei zB Maracuja, Mango etc da gebe ich oft einen gaaaaanz kleinen Tropfen Rapsöl dazu ( war da echt vorsichtig, weil Öl ja auch oft zu Durchfällen führen kann, aber bei der Minimenge ist ja in jedem Fruchtzwerg mehr drin :Clown bis jetzt sehen die Geckohäufchen aber super aus :Party

Meine beiden kochis sind irgendwie eh nicht so scharf auf jeglichen Süßkram, ich meine sie lecken schon dran, aber nur in verschwindend geringer Menge ::Questionm vielleicht hab ich auch einfach noch nicht Ihren Geschmack getroffen. nach den Erzählungen im Forum hatte ich erwartet, dass sie sich draufstürzen und die Schale gleich mitgegessen, aber weitergefehlt :-P
Liebe Grüße

Lisa

0.0.2 phelsuma kochi
1.0.0 jack-russell terrier
Flummi
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 06 Feb, 2017 9:01
Wohnort: Dortmund

Re: Was für ein Vitamin-/Mineralstoffpräparat verwendest Du

Beitragvon Jan » Mi 08 Feb, 2017 14:15

Moin Lisa,

ich verwende jetzt schon seit einigen Jahren und mit guten Ergebnissen Herpetal Complete T zur Aufwertung der Futtertiere (bei ca. jeder 2. Fütterung) sowie in unregelmäßigen Abständen Herpetal Mineral + Vit. D3 bei der Aufzucht der Jungtiere und bei trächtigen Weibchen. Beide vorgenannten Präparate haften wunderbar an den Futtertieren. Zudem gibt's einmal im Monat ne Vigantolette ins Trinkwasser.

Viele Grüße
Jan
2,2,x Phelsuma standingi
Jan
 
Beiträge: 325
Registriert: Mi 10 Mär, 2004 16:10
Wohnort: Rostock

Re: Was für ein Vitamin-/Mineralstoffpräparat verwendest Du

Beitragvon Flummi » Mi 08 Feb, 2017 20:13

Hey Jan,

Das mit der Anreicherung des Trinkwassers finde ich auch ne super Idee, meine trinken aber eher wenig aus dem Napf und über das Trinkwasser könnte man ja zum Beispiel auch nur wasserlösliche Vitamine verabreichen.

Viel Wasserbedarf wird hier über das sprühen gedeckt es steht aber auch immer ein kleiner Napf (Teelichthalter aus Glas) im Terrarium, da wird das Wasser täglich gewechselt.

Ich "lade" meine Futtertiere so gut wie möglich, Heimchen und Grillen sowie Soldatenfliegenlarven kriegen jeden Tag frisches Gemüse und nen Schraubverschluss Heimchenfutter mit nekton rep vermischt. Ich hoffe das hilft auch :Jester
Liebe Grüße

Lisa

0.0.2 phelsuma kochi
1.0.0 jack-russell terrier
Flummi
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 06 Feb, 2017 9:01
Wohnort: Dortmund

Re: Was für ein Vitamin-/Mineralstoffpräparat verwendest Du

Beitragvon Flummi » Mi 08 Feb, 2017 20:20

Aber danke für den Tipp, das Herpetal werde ich mir auch nochmal besorgen :top:

Da ich die Geckos ja nicht 24/7 beobachten kann, würde ich gern mal nen Stativ mit ner Videocam auf das Terrarium richten so für 12 Stunden also quasi nur während der Beleuchtungszeit und mir das ganze dann mal im Zeitraffer angucken, mal schauen was die alles so anstellen wenn niemand vorm Terrarium hockt :OK ich weiß ne bekloppte Idee a la "Big Brother is watching you" aber ich finde es trotzdem sehr interessant :Party
Liebe Grüße

Lisa

0.0.2 phelsuma kochi
1.0.0 jack-russell terrier
Flummi
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 06 Feb, 2017 9:01
Wohnort: Dortmund

Re: Was für ein Vitamin-/Mineralstoffpräparat verwendest Du

Beitragvon Pyerre » Di 21 Feb, 2017 23:34

Hallo,
Ich verwende hauptsächlich ZVT, und ab und zu Nekton Tonic R.. Sepia Schale und Blühtenpollen gebe ich zusätzlich nach Eiablagen..
Alle 2-3 Wochen wechsle ich ab zwischen Nektar, Fruchtbrei und Joghurt..

Grüsse Pyerre
Benutzeravatar
Pyerre
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 18 Apr, 2016 17:48
Wohnort: CH

Vorherige

Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron