Laticauda streiten oder Balzverhalten?

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Laticauda streiten oder Balzverhalten?

Beitragvon Heikos » Mo 17 Okt, 2016 19:10

Hallo,
nachdem ich nach langer Suche, nicht wirklich ein passendes Ergebnis erzielen konnte, habe ich mich doch mal entschieden selber zu Fragen :Justsmile

Ich habe seit ca. einem Jahr ein Phelsuma Männchen das sehr schüchtern ist. Dieses ist entzwischen ein Jahr und 6 Monate alt.
und vor zwei Monaten kam dann noch das passende Weibchen dazu. Dieses ist jetzt ein Jahr und 5 Monate.
Seit 4 Wochen leben diese nun in einem Terrarium (60x60x90).

Da das Weibchen fast nicht schüchtern ist, sitzt es die meiste Zeit auf einem der Sonnenplätze. Wenn sich das Männchen aber dann mal zeigt, merkt man gleich das meine Kleine von ihrem lieblings Sonnenplatz weichen muss, da er dahin will. Das ging bis letzte Woche soweit auch gut.

Nur seit einer Woche merke ich immer wieder wie sie versucht doch wieder "ihren" Sonnenplatz einzunehmen und dabei kommt es immer wieder zu Streiterein, wobei er sie auch immer wieder beisst. (Man sieht aber keine Bissspuren)
Wenn sie ankommt "streckt sie ihm die Zunge raus" und er fängt an mit dem Kopf zu zappeln und macht dann einen Sprung auf sie zu.
Selten geht das ganze auch von ihm aus.

Zu meiner Frage:
Ist das jetzt normales Balzverhalten oder sind das wirklich Streitereien?
Soll ich sie deshalb trennen oder einfach mal weiter beobachten.

Anmerkung:
Beide kann ich immer wieder beim essen beobachten.


Schonmal danke im vorraus
Heiko
Heikos
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 17 Okt, 2016 18:56

Re: Laticauda streiten oder Balzverhalten?

Beitragvon RudolfE » Mi 19 Okt, 2016 19:43

Hallo Heiko!

Ich würde erst mal abwarten. So wie du das schilderst kann es beides sein. Balzverhalten und offene Aggression. Die Zunge herausstrecken soll ein Beschwichtigungsverhalten sein. ( Das macht mein GeckoMännchen sogar bei mir!!)
Wenn das Weibchen die Farbe verändert und sich versteckt --> dann natürlich sofort trennen. Ich würde dann aber das Männchen aus dem großen Terra entfernen.
Zwecks Heimvorteil für das Weibchen.

lg Rudi
Phelsuma Quadriocellata Quadriocellata 1.0.0
Geschlüpft: 6.8.2015
Benutzeravatar
RudolfE
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 28 Okt, 2015 20:09

Re: Laticauda streiten oder Balzverhalten?

Beitragvon Heikos » So 23 Okt, 2016 20:16

Oke, vielen Dank. Bis jetzt bleiben sie beide mal noch im Terrarium, da sich nichts verändert hat.

Vielen Dank für die Antwort

Heiko
Heikos
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 17 Okt, 2016 18:56

Re: Laticauda streiten oder Balzverhalten?

Beitragvon Jan » Di 25 Okt, 2016 21:54

Moin Heiko,

gib den beiden Zeit sich einzuspielen, das wird schon noch. So lange keiner von beiden sichtlich unterdrückt wird, das Futter verweigert oder ernsthafte Verletzungen zeigt, solltest du die Tiere nicht trennen. Gerade P. laticauda können schon mal etwas ruppiger untereinander sein. Wenn die Paare erst mal eingespielt sind, geht es in der Regel aber gut.

Viel Erfolg!

Gruß
Jan
2,2,x Phelsuma standingi
Jan
 
Beiträge: 325
Registriert: Mi 10 Mär, 2004 16:10
Wohnort: Rostock

Re: Laticauda streiten oder Balzverhalten?

Beitragvon Heikos » Mi 07 Dez, 2016 18:33

Vielen Dank nochmal für die Antwort.

Nachdem ich jetzt letzte Woche festgestellt habe, das meine Laticauda-Dame schwanger ist, ist mir nun sicher auch klar das es sich nicht um streiten gehandelt hat.
Nun werde ich Opa :-Party

Viele Grüße
Heiko
Heikos
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 17 Okt, 2016 18:56


Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste