Meinung zum Terrarium

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Meinung zum Terrarium

Beitragvon Quattro152 » Mo 06 Jul, 2015 20:40

Hallo

ich besitze meinen Phelsuma grandis nun schon seit 4 Jahren. Vor knapp 2 jahren habe ich meiner Dame ihr Domizil gebaut in dem sie heute lebt. Das Terraium habe ich eigentlich sich selbst überlassen, bis auf kleinere Defekte und gelegentliche Pflanzen die getauscht werden mussten wurde also noch nie wirklich in dem Terrarium aufgeräumt viele Pflanzen haben sich auch mittlerweile selbst vermehrt. Neben Bogenhanf, Bambus, Biophytum Sensitivum, Efeu, ein paar Xaxim platten, mehreren kleinen Pflänzchen die ich schon garnicht mehr nennen kann, wuchert auch ein kletter Ficus (FICUS PUMILA VAR. MINUTA). Aus dem Internet und verschiedenen Büchern habe ich gelesen das ein Terrarium umso besser fürs Tier ist, umso länger man es suchen muss und genau da ist mein Problem. In dem Terrarium was eine größe (Nutzbar fürs Tier) von 80x80x160cm hat finde ich meine kleine Gecko Dame kaum noch. Das dieses Terraium nicht für die Ewigkeit ist, ist mir kla, nur würde mich mal Interessieren was ihr meint, ob es zuvoll gestopft ist, ob ich mal die Schere fliegen lassen soll und etwas ausdünne oder ob ich es einfach weiter sich selber überlasse und gucke das es nicht übertrieben zuwuchert. Der Ficus allerdings muss knapp alle 6 Monate beschnitten werden sonst wuchert dieser aus der kleinsten ritze ins freie und bewächst den komletten Lampenkasten. Ich hoffe ihr erkennt genug auf den Bildern kann gerne noch Detail aufnahmen machen. Das Klima und alles ist Prima mir geht es einfach nur um die Innereien des Terrarium

https://www.dropbox.com/sc/m4p2r7mmjqcb ... _TEDL2cmIa

besten dank schonmal

Gruß
Flo
Quattro152
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 18 Feb, 2013 17:52

Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron