Pflanzen geeignet für das Terrarium?

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Pflanzen geeignet für das Terrarium?

Beitragvon joie de vivre » Di 17 Mär, 2015 0:52

Hallo zusammen :Justsmile
Ich habe mich gerade in die "Aechmea blue rain" verliebt.. :Love
http://fc05.deviantart.net/fs71/i/2013/ ... 6a0t2p.jpg
http://www.subtropical.co.nz/images/cat ... e-Rain.jpg


Auf den Seiten für Terrarienpflanzen habe ich sie aber nirgends finden können :frust Spricht etwas dagegen sie in ein Terrarium für einen Phelsuma grandis mit rein zu nehmen?

Und ist bei diesen noch eine dabei, die nicht mit ins Terrarium gehört?
Aeschynanthus spec. japhrolepis
Tillandsia cyanea
Strobilanthes dyerianus
Begonia maculata wightii

Bei welchem Händler bestellt ihr eure Pflanzen?

Liebe Grüße
joie de vivre
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 12:52
Wohnort: Lübeck

Re: Pflanzen geeignet für das Terrarium?

Beitragvon Aerinsol » Di 17 Mär, 2015 12:15

joie de vivre hat geschrieben:Auf den Seiten für Terrarienpflanzen habe ich sie aber nirgends finden können :frust Spricht etwas dagegen sie in ein Terrarium für einen Phelsuma grandis mit rein zu nehmen?


Wenn Du genug Platz im Terra hast (was bei grandis ja eh der Fall sein sollte) - die Aechmea X "Blue rain" wird groooooß :hypocrite (Guckst Du) Ansonsten sollte es keine Probleme geben, das ist eine der robustesten Aechmea-Hybriden, die es sogar auf der Fensterbank im Wohnzimmer aushält...


Aeschynanthus spec. japhrolepis, Tillandsia cyanea und Begonia maculata wightii sind auf jeden Fall terrariengeeignet. Bei der Strobilanthes dyerianus bin ich mir nicht so sicher, außerdem wird die auch sehr groß.
1.2 Phelsuma l.laticauda
1.1 Phelsuma klemmeri
0.3.X Lepidodactylus lugubris, 0.0.5 Dendrobates leucomelas, 0.5 Ovis orientalis aries, 1.0 Equus ferus caballus, 1.0 Homo sapiens maritus
Aerinsol
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 21 Nov, 2014 18:53

Re: Pflanzen geeignet für das Terrarium?

Beitragvon joie de vivre » Di 17 Mär, 2015 15:25

Ok das freut mich schonmal, dass die aechmea einziehen darf :mrgreen:

Mir wurde heute allerdings ans Herz gelegt, von der Begonia maculata wightii (bzw allgemein Begonien) die Finger zu lassen. Die würden schnell eingehen.. stimmt das? ::Questionm
Ich habe nicht gerade den grünen Daumen und hoffe, dass meine Beregnungsanlage die Sache richtet^^
joie de vivre
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 12:52
Wohnort: Lübeck


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron