100x50x100 Beleuchtung?

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Horizon » Di 14 Okt, 2014 14:45

Guten Tag zusammen,

Da ich vorhabe, mir in naher Zukunft ein P.grandis Jungtier zuzulegen & mir auf der letzten Messe ein Terrarium mit den Maßen 100x50x100 (natürlich nur zur Aufzucht) geholt habe, habe ich mir gedacht, ich könnte ja schon anfangen, das ganze schonmal fertig einzurichten. Sprich Pflanzen, Bambus, Beleuchtung, etc.

Soweit bin ich mir auch mit allem im klaren, nur Probleme sehe ich bei der Beleuchtung.. Hier blicke ich nicht so ganz durch, was ich am besten holen soll.

Also ich weiß das man i.d.R. 3 verschiedene Lampen"arten" braucht, also Licht, Wärme, UV.
Soweit so gut, nur kursieren im Internet die seltsamsten Zusammenstellungen von Lampen & Leuchten diverser Wattzahlen usw. umher, sodass ich mir nicht so ganz sicher bin was ich jetzt holen soll.

Reichen da z.B. 2x50W Spots + eine UV-Lampe oder vllt. 1x70W + Neonröhre (o.ä) + UV - Lampe?

Im Bereich Beleuchtung tue ich mir echt immer schwer, hab auch ewig gebraucht bis ich das ganze bei meinen Leopardgeckos richtig hinbekam :D

Vllt. hat ja jmd. selbst ein Terrarium dieser Größe zuhause oder hat Erfahrung damit..

vielen danke schonmal für jede Antwort.

lG Mike
Horizon
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 14 Okt, 2014 14:33

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Zocki82 » Di 14 Okt, 2014 16:13

Wo steht denn das Terrarium (Umgebungstemperatur im Jahresverlauf) und aus welchem Material besteht es? Ist ein Beleuchtungskasten verbaut?

Für die Grundbeleuchtung würd ich 2x T5 LSR Narva BioVital mit 39W empfehlen.
Pauschal, da mein Glas-Terra nur halb so groß und 80 cm hoch ist, würde ich zu doppelt so viel HQI-Strahlern, also dann zu 2x 50W Solar Raptor bzw. Bright Sun Desert raten. Dann hast Du alle drei Bereiche abgedeckt.

Glaube eine 70W HQI wäre zu stark, auch wenn nur eine davon. Hängt aber von obigen Faktoren ab. Lieber zusätzlich Halonspots verbauen, bis es von der Temperatur her passt.
Zuletzt geändert von Zocki82 am Di 14 Okt, 2014 22:51, insgesamt 1-mal geändert.
1.1 Phelsuma pasteuri
1.1 Phelsuma lineata lineata
1.1 Phelsuma pusilla pusilla
1.3 Phelsuma inexpectata
Benutzeravatar
Zocki82
 
Beiträge: 243
Registriert: Mi 01 Jan, 2014 20:42
Wohnort: Hannover

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Horizon » Di 14 Okt, 2014 21:25

Das Terrarium ist aus Glas & steht bei mir im Zimmer.. dürften hier so ca 20°+- sein..
Beleuchtungskasten ist keiner dabei. Habe aber vor, bzw habe mir überlegt einen zu holen oder notfalls einen zu bauen, aber das wird sich erst zeigen.. kommt drauf an wie es ohne klappt.

Hm also Grundbeleuchtung ist ja theoretisch die Helligkeit fürs ganze Terrarium, oder?
Okay.. also habe mir schon ein paar T5 % & T8 Röhren angeschaut, also war ich da ja gar nicht so falsch :)

Und die HQI Strahler / Bright Sun / Solar Raptor sind dann für Wärme & UV, wenn ich das richtig verstehe?

Mh gut, das hab ich mir auch schon überlegt, dass ich das dann mit mehreren "kleineren" Spots ausbalanciere..

Ich denke ich probier einfach mal.. wird schon schief gehn :D
Horizon
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 14 Okt, 2014 14:33

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Zocki82 » Di 14 Okt, 2014 23:12

Ja, die LSR sind für die Ausleuchtung des gesamten Terrariums (die 39W-Version passt für die Terrarium-Länge) und die Solar Raptor bzw. Bright Sun Desert (Wärme & UV) dann für Zusatzlicht (erheblich mehr) und die Sonnenplätze.
Die Konstellation sollte beim Glasterrarium dann passen.
Falls es im Sommer nicht bullig warm bei Dir ist, würde ich zum Beleuchtungskasten raten. Die Ausleuchtung durch die LSR ist wesentlich besser, wenn ein gewisser Abstand zum Gazedeckel besteht als sie direkt draufzulegen, denn meine Phelsumen halten sich oft unter der Gaze auf.
Achte dann nur auf den Mindestabstand für die HQI-Spots. Das Leuchtmittel ist mit Fassung etwa 15 cm hoch und benötigt in der 50W-Version 40 cm Abstand zum Sonnenplatz. Durch den Gazedeckel kannst Du auf 30 cm runter gehen. Würde den Beleuchtungskasten dann so 30 cm hoch machen und den Sonnenplatz 20 cm unter der Gaze.
1.1 Phelsuma pasteuri
1.1 Phelsuma lineata lineata
1.1 Phelsuma pusilla pusilla
1.3 Phelsuma inexpectata
Benutzeravatar
Zocki82
 
Beiträge: 243
Registriert: Mi 01 Jan, 2014 20:42
Wohnort: Hannover

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Horizon » Mi 15 Okt, 2014 0:44

Okay cool.. dann habe ich jetzt schonmal ein grobes Bild vor Augen, was ich alles machen muss..

Werde dann die Tage mal alles zusammenkaufen & hoffe das alles dann so klappt wie ich mir das gerade vorstelle :)

Viele dank :top:
Horizon
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 14 Okt, 2014 14:33

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Horizon » Mi 15 Okt, 2014 16:13

Hallo, ich noch mal :mrgreen:

hab mir jetzt folgendes überlegt zu holen:
2x http://www.amazon.de/LEDVero-SMD-LED-R%C3%B6hre-90cm-Neutralwei%C3%9F/dp/B00IOZRKIS/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1413294326&sr=8-1&keywords=leuchtstoffr%C3%B6hre+90cm+kaltwei%C3%9F
& UV + Wärmelampen von Lucky Reptile..

Wäre das so etwa in Ordnung oder ist etwas gegen die LED Röhre einzuwenden?
Horizon
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 14 Okt, 2014 14:33

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Flo90 » Do 16 Okt, 2014 11:19

Röhre hat nicht die optimalen Lichtfarben - würde auch T5 den LED vorziehen.

http://www.amazon.de/Leuchtstofflampe-L ... uctDetails

z.b.
Flo90
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 18 Mai, 2012 14:24

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Zocki82 » Do 16 Okt, 2014 22:16

Nein, nicht in Ordnung.
Wie Flo schon sagte, ist eine Vollspektrum-Lampe immer LED vorzuziehen, denn LED bietet keinen UV- und Infrarot-Bereich.
Reptilien haben einen vierten Rezeptor und nehmen UV-Licht als Farbe war. Ich glaube Dir gefällt es auch nicht besonders alles den ganzen Tag durch eine türkise Brille zu sehen. :-)
LED ist daher nur in Ausnahmefällen zu nutzen.

Die von Flo verlinkte LSR ist die, die ich meinte. Dazu z.B. das Vorschaltgerät von Hagen Glo und passende Reflektoren.
1.1 Phelsuma pasteuri
1.1 Phelsuma lineata lineata
1.1 Phelsuma pusilla pusilla
1.3 Phelsuma inexpectata
Benutzeravatar
Zocki82
 
Beiträge: 243
Registriert: Mi 01 Jan, 2014 20:42
Wohnort: Hannover

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Horizon » Fr 17 Okt, 2014 12:33

Okay, habe Gott sei dank noch nichts bestellt.. das alles hat ja Zeit.

Bin aber immer noch ein wenig am rumsuchen bezüglich der Röhren & Preis etc. & bin dabei auf folgendes gestoßen:

http://www.amazon.de/2er-Pack-Auralum%C2%AE-KaltWei%C3%9F-Leuchtstoff-Leuchtmittel/dp/B00IF37JKI/ref=cm_cd_al_qh_dp_t

Da steht LED & T5.. & von der Kelvinanzahl scheint die auch zu passen.

Gibt es da jetzt nen großen Unterschied zu der von Flo genannten T5 Röhre?
Horizon
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 14 Okt, 2014 14:33

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Markus B. » Fr 17 Okt, 2014 14:07

Ja gibt es.

Es ist Licht von LED`s
Dazu haben ja andere schon genug geschrieben.

Gruß Markus
Gruß Markus

1.1 grandis high red
1.1 cepediana
1.1 serraticauda
1.1 parva west/cf dorsivittata
Benutzeravatar
Markus B.
 
Beiträge: 162
Registriert: Do 08 Mär, 2007 17:11
Wohnort: Braunschweig

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Zocki82 » Fr 17 Okt, 2014 15:18

Wenn Du dem Tier was Gutes tun willst, führt kein Weg an der Narva BioVital T5 Leuchtstoffröhre vorbei.
1.1 Phelsuma pasteuri
1.1 Phelsuma lineata lineata
1.1 Phelsuma pusilla pusilla
1.3 Phelsuma inexpectata
Benutzeravatar
Zocki82
 
Beiträge: 243
Registriert: Mi 01 Jan, 2014 20:42
Wohnort: Hannover

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Dieter » Fr 17 Okt, 2014 16:23

Zocki82 hat geschrieben:ist eine Vollspektrum-Lampe immer LED vorzuziehen, denn LED bietet keinen UV- und Infrarot-Bereich.

... wobei noch anzumerken ist, dass eine normale Vollspektrumröhre à la BioVital auch kaum UV- und IR-Strahlung abgibt. Sie sollte also im Normalfall in Kombination mit einer UV-Lampe und einem Halogenstrahler eingesetzt werden. In dieser Kombination ist auch LED nicht unbedingt falsch, wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass Phelsumen LED-Licht nicht besonders mögen. Den Grund dafür kenne ich allerdings nicht, dazu müsste man einen Gecko fragen ;) .

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: 100x50x100 Beleuchtung?

Beitragvon Horizon » Fr 17 Okt, 2014 16:40

Alles klar, ich entferne mich dann wohl lieber von den LED's :mrgreen:

werde mir dann die T5 Röhre von Flo holen & noch Wärme/UV-Lampen von Lucky Reptile o.ä.

Danke soweit, denke das wars vorerst :top:
Horizon
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 14 Okt, 2014 14:33


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron