Hilfe bei der Erstausstattung ?!

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Hilfe bei der Erstausstattung ?!

Beitragvon astrid zang » Fr 04 Apr, 2014 15:08

Hallo an Alle,
ich habe mich nun für zwei Arten entschieden:
P.abbotti chekei (Favorit) oder den P.robertmertensi.

Mit Nachwuchs wollte ich mich noch nicht beschäftigen, deshalb dachte ich für den Anfang an zwei Weibchen. Wie groß sollte das Terrarium sein und welche Erstausstattung sollte es haben (ich meine Lampen, Luftbefeuchter usw.)

Kann mir jemand ein Fachgeschäft oder Zoohandlung in der Nähe von Mainz empfehlen (Zoopalast in Wiesbaden kenne ich).

Viele Grüße
Astrid
astrid zang
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 02 Apr, 2014 11:23

Re: Hilfe bei der Erstausstattung ?!

Beitragvon FloDerMeister » Fr 04 Apr, 2014 21:45

Du hast zwar nicht geschrieben ob die beide in ein Terrarium sollen, aber zwei Weibchen geht definitiv nicht in einem Terrarium.
Meiner Meinung nach ist der Zoofachhandel zu teuer und teilweise auch ungeeignet mit den Produkten die da Angeboten werden.
Schau doch mal ob in deiner Nähe demnächst eine Reptilienbörse ist, da bekommt man meist recht gute und günstige Terrarien.

Welche Bücher hast du denn bisher gelesen, da werden in der Regel die Grundlegenden Fragen schon mal beantwortet.
Phelsuma astriata semicarinata
Benutzeravatar
FloDerMeister
 
Beiträge: 57
Registriert: Di 14 Okt, 2008 16:02
Wohnort: Hessen, Limburg

Re: Hilfe bei der Erstausstattung ?!

Beitragvon sualk1964 » Sa 05 Apr, 2014 0:24

Wie so gehen keine 2 Weiber in ein Terrarium, bei mir waren schon öfter 2-5 Weibchen in einem Terrarium (Mutter mit Nachzuchten)
oder geht es nur bei dieser Art nicht? mein Weibchen ist recht ruhig den anderen jüngeren gegenüber. Bei mir ist ein junges Männchen (6Monate) mal von der Adulten female so angegangen worden das es seinen Verletzungen erlag.
Es handelt sich bei mir um Phelsume dubia.
Mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Hilfe bei der Erstausstattung ?!

Beitragvon Dieter » Sa 05 Apr, 2014 14:28

Wieso erzählst du, dass Jungtiere bei den Adultis kein Problem seien, wenn du selber schon einen Todesfall zu beklagen hattest? Das halte ich für ziemlich verantwortungslos, egal ob Männchen oder Weibchen. Tatsache ist, dass Phelsumen generell als recht aggressiv gegenüber der eigenen Art gelten und eine Vergesellschaftung gleichgeschlechtlicher Tiere meistens früher oder später zum Desaster führt. Lediglich bei wenigen Arten, wie z.B. Phelsuma klemmeri kann das gut gehen, muss aber nicht. Bei vielen Arten ist schon die Vergesellschaftung zweier Tiere unterschiedlichen Geschlechts nicht ganz unproblematisch, vom Zusammensetzen zweier gleichgeschlechtlicher Tiere würde ich definitiv abraten, einem Anfänger sowieso.

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: Hilfe bei der Erstausstattung ?!

Beitragvon laticauda61 » Sa 05 Apr, 2014 20:36

Mit Phelsuma abbotti chekei habe ich diesbezüglich keine Erfahrungen, aber Phelsuma robertmertensi habe ich viele Jahre gehalten. Da ich immer Weibchenüberschuss hatte, habe ich regelmäßig zwei Weibchen gemeinsam gehalten und es gab nie Probleme. Was nicht funktioniert, ist die Vergesellschaftung von einem Männchen mit zwei Weibchen, in diesem Fall kam es immer zu Streitereien zwischen den Weibchen. Zwei Weibchen allein waren aber nie ein Problem.

Für grundlegende Fragen sollte man wirklich auf ein gutes Buch zurückgreifen, ganz neu erschienen und sehr zu empfehlen ist http://www.ms-verlag.de/index.php?1991&backPID=1991&tt_products=4227

Viele Grüße Peter
Benutzeravatar
laticauda61
 
Beiträge: 54
Registriert: So 29 Jul, 2007 23:39
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Hilfe bei der Erstausstattung ?!

Beitragvon sualk1964 » So 06 Apr, 2014 21:39

Hm, Dieter da magst du deine Erfahrungen haben und Andere eben andere.
Ich weiß das einige Halter mehr als 2 Tiere in ihren Terrarien halten und das nicht nur bei Klemmeri.
Aber ich will mich mit dir nicht weiter darüber austauschen hat für dich eh kein Wert oder hast du es schon versucht?
Ich kann nur schildern und auch Videos zeigen das die Tiere sich bis zu einem gewissen Alter nicht aggressiv gegenüber sind.
mfg
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron