Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon sualk1964 » Di 14 Jan, 2014 0:15

Hallo ihr,
ich habe meinen Nachzuchten einige neue Unterkünfte bauen müssen, die Anlage ist noch nicht ganz fertig aber ihr könnt ja mal drüber schauen.
Gruß Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1326
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon Tomboy » Mi 15 Jan, 2014 22:08

cool. wie sind denn die Maße?
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 767
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon josua » Mi 15 Jan, 2014 23:51

.. gefällt, hab leider nicht so ein Händchen für selber basteln :(!
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon sualk1964 » Do 16 Jan, 2014 21:49

Danke für euer Lob,
Josua man braucht kein Händchen für so etwas
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater
das kann jeder wenn man etwas Zeit hat,
Material ist Forex (Polystyrol) lässt sich gut verarbeiten und ist super leicht, das gesamte Terrarium wiegt als Rohbau ohne Glasscheiben(7kg),
das teuerste ist immer der Transport durch Logistik-unternehmen.
Ich werde wohl nur noch Kunststoffe als Baumaterial einsetzen, denn die kann man eben mal beiseite räumen.
Maße sind pro Box 30x55x40
mfg
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1326
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon Tomboy » Do 16 Jan, 2014 22:10

mach ich auch nur noch. habe die Platten auf der Arbeit und auch schon das ein oder andere gebaut.
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 767
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon sualk1964 » Do 16 Jan, 2014 23:39

Du hast die Platten auf der Arbeit!?
was ist das für ein Berufszweig wenn ich dich fragen darf, wo du die verarbeitest.
mfg
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1326
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon Tomboy » Fr 17 Jan, 2014 16:18

Bin Tischler. verarbeite sie als Innenverkleidung an Veluxfenstern.
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 767
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon sualk1964 » Sa 18 Jan, 2014 0:55

Es gibt doch das Innen-Futter von Velux wieso nutzt ihr das? mit was wird es bei euch verschweißt? THF!
mfg
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1326
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon Tomboy » Sa 18 Jan, 2014 10:49

1. ist es wesentlich teurer
2. einmal versägt kanstes weg schmeißen
3. du bist mit den platten flexiebler

wir verschrauben sie und hinterher wird mit silikon versiegelt
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 767
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon sualk1964 » Sa 18 Jan, 2014 23:27

Ich habe die Platten mit Tetrahydrofuran verschweißt, ist ein Lösungsmittel welches schnell flüchtig ist.
Damit werden auch Dachbahnen zusammengefügt.
mfg
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1326
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon FloDerMeister » Do 23 Jan, 2014 9:31

@ Klaus
Hast du dir die Platten zuschneiden lassen?
Wo bekommt man die Platten? Wo liegen die preislich? Wie sind die von der Stabilität?

Gruß Flo
Phelsuma astriata semicarinata
Benutzeravatar
FloDerMeister
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 14 Okt, 2008 16:02
Wohnort: Hessen, Limburg

Re: Aufzucht-Terrarium für Phelsuma dubia

Beitragvon sualk1964 » Do 23 Jan, 2014 20:57

Hallo Flo,
ja habe ich,
sonnst bekommst du Platten in der Größe von 500x1000 bis 2030x3050,
habe mir die optimale Größe ausgesucht und auf meine Maße zuschneiden lassen.
http://www.rexin-shop.de/forex-print-pv ... 3godOFcAWQ
Stabilität bekommt man durch Versteifungen die ich zusätzlich mit eingeschweißt habe, es ist ein Schweißverfahren da die Oberfläche an gelöst und das Material in einander übergeht.
Preis erfährst du im Link, eventuell gibt es noch andere Anbieter.
Das Material hat mich bis jetzt überzeugt, muss sehen was die Zeit für Probleme mit sich bringt.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1326
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast