Orchidee bekommt gelbe Blätter

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Orchidee bekommt gelbe Blätter

Beitragvon FloDerMeister » Di 03 Dez, 2013 12:53

Hallo zusammen,
meine Angraecum leonis schwächelt etwas.
Hab die Pflanze jetzt schon länger im Terrarium es sind auch schon ordentlich Wurzeln gewachsen, aber die ersten Blätter fangen an gelb zu werden.
An dem Standort herrscht eine Temperatur von ca 25°C Luftfeuchte liegt bei 60-80%. Die Pflanze ist auf Moos aufgebunden und wird regelmäßig (meist Abends besprüht).
Geht die Temperatur vielleicht Nachts zu stark runter (15°C) oder sprühe ich vielleicht zu oft?!

Wo wir dann grade beim Thema Pflanzen sind. Ich suche eine Nepenthes madagascarenis. Kann mir da jemand eine Bezugsquelle nennen, oder hat vielleicht jemand einen Ableger abzugeben?!

Gruß Flo
Phelsuma astriata semicarinata
Benutzeravatar
FloDerMeister
 
Beiträge: 57
Registriert: Di 14 Okt, 2008 16:02
Wohnort: Hessen, Limburg

Re: Orchidee bekommt gelbe Blätter

Beitragvon Sferedir » Di 03 Dez, 2013 17:06

Hallo Flo,

ich kann die zwar wegen der Orchidee leider nicht helfen aber wegen der Nepenthes madagascariensis würde ich mal bei dem großen Auktionshaus nachsehen, da gibt es unter anderem Samen (falls du dir die Mühe machen willst und selber ziehen).
Es gibt halt nur sehr wenig Anbieter aus Deutschland aber der Versand kostet nicht die Welt ;)
Gruß Tobias

Phelsuma klemmeri
Mantella betsileo
Sferedir
 
Beiträge: 69
Registriert: So 11 Aug, 2013 12:01
Wohnort: NRW

Re: Orchidee bekommt gelbe Blätter

Beitragvon FloDerMeister » Mi 04 Dez, 2013 21:17

Hi, in dem besagten Auktionshaus habe ich schon mal geschaut. Da ich aber gelesen habe, dass die Aufzucht extrem schwierig sein soll und auch die Keimrate bei "alten" Samen sehr gering ist, würde ich es bevorzugen "fertig" Pflanzen irgendwoher zu bekommen.
Phelsuma astriata semicarinata
Benutzeravatar
FloDerMeister
 
Beiträge: 57
Registriert: Di 14 Okt, 2008 16:02
Wohnort: Hessen, Limburg

Re: Orchidee bekommt gelbe Blätter

Beitragvon Tomboy » Mi 04 Dez, 2013 22:21

kann auch leider nur von standart Orchideen ( Baumarkt) sprechen.
die besprüh ich gar nicht. werden nur 1x die Woche in wasser getaucht, kurz vollsaugen lassen und gut.
hatte vorher auch gesprüht und da sind sie mir auch eingegangen.
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 753
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Orchidee bekommt gelbe Blätter

Beitragvon Arne » Do 05 Dez, 2013 0:06

Gerade bei den madagassischen Orchideen kann man fast pauschal sagen, das wir sie zu konstant warm und vor allem zu feucht kultivieren.
Im Terrarium wäre eigentlich eine Benebelung nebst guter Belüftung bessere als besprühen.

Angraecum leonis hat eh schon reichlich sukkulente Blätter und ist daher sehr empfindlich gegenüber Staunässe. Nachdem ich mir vor ein paar Jahren auch relativ schnell eine Pflanze im Terrarium hingerichtet hatte, versuche ich es jetzt getopft in einer recht trockenen Pflanzenvitrine. Ich beprühe momentan in der Winterzeit nur das Substrat max. 2x die Woche mit einem kurzen Stoß. Bisher klappt es ;)
Gruß, Arne Bild
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 244
Registriert: Di 17 Feb, 2004 2:08
Wohnort: Göttingen


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste