Die Qual der Wahl welcher Bodengrund?

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Die Qual der Wahl welcher Bodengrund?

Beitragvon PHELSUMA_BOY_ROBIN » So 17 Mär, 2013 19:32

Hallo zusammen,
habe nochmal eine Frage bei der Ihr mir villeicht weiterhelfen könnt.
Ich richte derzeit meine neue Terrarienanlage ein doch bin mir beim Bodengrund noch ziemlich unschlüssig.
Derzeit verwende ich Blähton auf den ein Flies und dann ein Sand Erde gemisch kommt. Bin mir aber nicht sicher ob ich das bei der neuen Anlage auch so mache möchte.
Es sollte einfach zu reinigen sein, was die Erde die ich bisher verwende nicht wirklich ist.
Was haltet Ihr von Reinen Blähton oder Quarzsand, die Pflanzen würde ich dann in Töpfe mit Erde setzen.
Lg
Robin
1.0 Phelsuma grandis "high red"
1.1.Phelsuma Klemmeri

Suche 0.1 Phelsuma grandis High Red
Benutzeravatar
PHELSUMA_BOY_ROBIN
 
Beiträge: 34
Registriert: So 20 Jan, 2013 13:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Die Qual der Wahl welcher Bodengrund?

Beitragvon josua » So 17 Mär, 2013 19:57

Lieber Robin
Ist reine Geschmackssache, ob du Goldkörner oder Blähton nimmst ist den Tieren ziemlich egal.

lg
Josua
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: Die Qual der Wahl welcher Bodengrund?

Beitragvon PHELSUMA_BOY_ROBIN » So 17 Mär, 2013 20:37

Ist bei Sand nicht die Gefahr das sie zuviel davon aufnehmen?
Und was könnte ich den noch als Alternative benutzen?

Lg
Robin
1.0 Phelsuma grandis "high red"
1.1.Phelsuma Klemmeri

Suche 0.1 Phelsuma grandis High Red
Benutzeravatar
PHELSUMA_BOY_ROBIN
 
Beiträge: 34
Registriert: So 20 Jan, 2013 13:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Die Qual der Wahl welcher Bodengrund?

Beitragvon josua » So 17 Mär, 2013 20:44

Lieber Robin
Grundsätzlich halten sie sich nicht am Boden auf, all zu feinen Bodengrund (z.B. Sand) würde ich aber evt. trotzdem vorsichtshalber verzichten, auch wenn ich bezweifle, dass das einen Einfluss hätte.

lg
Josua
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: Die Qual der Wahl welcher Bodengrund?

Beitragvon sualk1964 » Mo 18 Mär, 2013 0:52

Hallo Robin, ich habe mein Phelsumen-Terrarium (Bodengrund Sand und Humuserde) eingerichtet wie es am Strand wo sie sich auf den Palmen aufhalten vorzufinden ist, auch gibt es bei mir eine blühenden Hibiscus.
Bild
Auf das Bild und dann auf vergrößern klicken.
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1323
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Die Qual der Wahl welcher Bodengrund?

Beitragvon PHELSUMA_BOY_ROBIN » Mo 18 Mär, 2013 23:30

Hallo Klaus,
Schickes Terra auf dem Bild, zwei Fragen hätte ich dazu.
In welchen Verhältnis vermischt du den Sand und die Erde?
Und was genau ist Humuserde, ist das normale Walderde?
Lg
Robin
1.0 Phelsuma grandis "high red"
1.1.Phelsuma Klemmeri

Suche 0.1 Phelsuma grandis High Red
Benutzeravatar
PHELSUMA_BOY_ROBIN
 
Beiträge: 34
Registriert: So 20 Jan, 2013 13:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Die Qual der Wahl welcher Bodengrund?

Beitragvon sualk1964 » Di 19 Mär, 2013 1:05

Ahoi, Humuserde ist der aus den organischen Abfällen kompostierte und nach Zersetzungs- Prozedere gewonnen Muttererde den man auch aus eine Wald nehmen kann.
Den Sand habe ich über etwa ein drittel der Bodenfläche mit ca. 5cm aufgefüllt die andere Fläche ist eben Humus.
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1323
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast