T5 HO 54W heiss

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

T5 HO 54W heiss

Beitragvon Oliver Elmrich » Mi 09 Jan, 2013 21:26

Hallo zusammen!

Ich habe heute mal meine 54W HO T5 Leuchte ausprobiert!
Das Licht ist natürlich, wie schon berichtet, super.
Allerdings habe ich festgestellt das die Röhren auch unglaublich heiss werden ,nach ca 3 Std gemessene 56 Grad direkt an der Röhre.Ist das normal?

Viele Grüße

Olli
Ph.klemmeri
Ph.hoeschi
Ph.guimbeaui
Ph.hielscheri
Ph.serraticauda
Ph.sundbergi longinsulae
Ph.lineata lineata
Ph.quadriocellata bimaculata
Ph.parva cf. Dorsivittata
1,0 dt. Boxer
Oliver Elmrich
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 07 Jan, 2011 18:56
Wohnort: Herzogenaurach

Re: T5 HO 54W heiss

Beitragvon Dieter » Do 10 Jan, 2013 10:22

Hi Olli

Ja, ist normal, T5-Ho-Röhren werden so heiss, dass man sie nicht mehr anfassen kann. Deshalb gehören sie nicht ungeschützt in ein Terrarium.

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: T5 HO 54W heiss

Beitragvon Oliver Elmrich » Do 10 Jan, 2013 11:43

Hallo Dieter!

Auf Dich und deine Antwort habe ich insgeheim gehofft! :Worship
Ich danke Dir für die schnelle Antwort.Dann brauche ich mir keine Sorgen machen.
Im übrigen liegt der Leuchtbalken oben auf der Gaze auf.
Ich war anfangs sehr erschrocken, da der direkte Vergleich mit einer T8 Röhre und deren Temperatur doch sehr unterschiedlich ist.

Viele Grüße

Olli
Ph.klemmeri
Ph.hoeschi
Ph.guimbeaui
Ph.hielscheri
Ph.serraticauda
Ph.sundbergi longinsulae
Ph.lineata lineata
Ph.quadriocellata bimaculata
Ph.parva cf. Dorsivittata
1,0 dt. Boxer
Oliver Elmrich
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 07 Jan, 2011 18:56
Wohnort: Herzogenaurach

Re: T5 HO 54W heiss

Beitragvon sualk1964 » Do 10 Jan, 2013 15:54

Hallo,
Wie heiß werden Flächen (Blechdächer, Steine) in der Natur durch die Sonne aufgeheizt? 70-80°C etwa was macht das Reptil da, wird es sich auf diese zum Grillen legen?
Aber bei 56°C gerint doch noch nicht das Blut sonnst würden wir nicht in die Sauna gehen können oder in Dubai müssen die Echsen die Luft durch eine Klimaanlage atmen.
Aber man sollte alles tun das sich das Tier nicht verletzt.
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: T5 HO 54W heiss

Beitragvon skizZ » Do 10 Jan, 2013 19:47

sualk1964 hat geschrieben:Hallo,
Wie heiß werden Flächen (Blechdächer, Steine) in der Natur durch die Sonne aufgeheizt? 70-80°C etwa was macht das Reptil da, wird es sich auf diese zum Grillen legen?


Ich glaube eher, dass es Oliver eher darum ging einen Defekt der Leuchtröhre auszuschließen ;)
Benutzeravatar
skizZ
 
Beiträge: 99
Registriert: Do 19 Aug, 2010 15:16
Wohnort: Griesheim

Re: T5 HO 54W heiss

Beitragvon sualk1964 » Fr 11 Jan, 2013 10:23

Bedeuten 56°C schon ein Verletzungsrisiko ? für das Reptil ?
Das Leuchtmittel immer auch eine Temperatur erzeugen ist wohl jedem bekannt, ob ein Defekt vorliegt wenn das eine oder andere mehr/weniger Grade aufweist weiß ich nicht,
wird da wohl auch Toleranzen geben.
Oder der Dieter weiß was anderes.
mfg
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: T5 HO 54W heiss

Beitragvon Dieter » Fr 11 Jan, 2013 14:19

Hi

sualk1964 hat geschrieben:Oder der Dieter weiß was anderes.


Der weiss nur, dass schon 56°C ganz schön warm anzufassen sind, auch wenn es noch nicht zu Verbrennungen führt. Zudem können T5, vor allem an den Enden, durchaus noch deutlich wärmer werden, so dass ich keine Lust mehr habe, die anzufassen. Und was ich mir nicht zumute, mute ich auch meinen Tieren nicht zu.
Möglich, dass Steine und Blechdächer an der Sonne 70°C und mehr werden (gefühlsmässig überschätzt man das meistens), aber Phelsumen treiben sich eher auf Blättern und Ästen rum. Reptilien, die auf heissen Steinen rumhängen, haben sich im Laufe der Evolution angepasst, indem sie zum Beispiel ihre Auflagefläche optimiert oder eine dicke, unempfindliche Haut entwickelt haben (z.B. gewisse Agamenarten). Kletternde Geckos haben haben zwar ihre Auflagefläche auch optimiert, aber in die andere Richtung ;) .
Ach ja, noch was, bei 56 Grad gerinnt nicht das Blut, da hast recht, denn soweit kommt es gar nicht. Bei rund 43 Grad (Körpertemperatur) zersetzt sich das Eiweiss und führt zwangsläufig dann schon zum Tod, Sauna hin oder her. ;)
Aber zum Glück sind ja auch Reptilien in der Lage, ihren Wärmehaushalt zu regeln. :)

Gruss Dieter
Zuletzt geändert von Dieter am Fr 11 Jan, 2013 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: T5 HO 54W heiss

Beitragvon Oliver Elmrich » Fr 11 Jan, 2013 18:59

Hallo!

Der grösste Teil hat mich schon richtig verstanden.Wobei ich der Meinung bin das ich mich auch nicht wirklich zweideutig ausgedrückt habe.
Es ging lediglich darum einen technischen Defekt an der T5 Leuchte auszuschließen, da ich bisher nur LSR T8 verwendet habe und demzufolge keine Vergleichsmöglichkeit hatte.

Viele Grüße

Olli
Ph.klemmeri
Ph.hoeschi
Ph.guimbeaui
Ph.hielscheri
Ph.serraticauda
Ph.sundbergi longinsulae
Ph.lineata lineata
Ph.quadriocellata bimaculata
Ph.parva cf. Dorsivittata
1,0 dt. Boxer
Oliver Elmrich
 
Beiträge: 71
Registriert: Fr 07 Jan, 2011 18:56
Wohnort: Herzogenaurach


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste