Neues Terrarium für P.Lineata

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Neues Terrarium für P.Lineata

Beitragvon Schref » Mi 27 Jun, 2012 12:32

Hi ihr,
habe jetzt endlich mal ein Terrarienbauer gefunden der mir ein 40x40x80 Becken baut, das nicht überteuert ist. Hab das gleich bestellt. es wird mind. 2/3 des Deckels aus Aludrahtgaze bestehen.
Da ich allerdings mit der Beleuchtung immer so meine Probleme habe, wollte ich einfach mal nachfragen.
Ich wollte nun unbedingt mal eine Bright Sun verbauen, nun die frage, 50 oder 70 Watt? Jungle ? oder doch desert? Desert soll ja für Phelsumen doch besser sein.
Muss da noch eine T5-Röhre dazu oder denkt ihr die Bright Sun würde reichen?
Wie installiere ich so eine Bright sun korrekt? Vorschaltgerät logisch, aber brauche ich einen Lichtkasten? habe schon diverse bilder gesehen, wo die bright sun in ein Reflektor geschraubt wurde und dieser einfach auf die Drahtgaze gestellt wurde?
Wie sollte ich die Rückwand gestalten? dachte an Styropor + Bauschaum dann von ENT so ne Masse drauf und darauf dann Torferde.
Bambusrohre und andere Hölzer sollen natürlcih auch rein.
Bei Pflanzen dachte ich an eine Passiflora, da ich die Blüten unheimlich schön finde und da sie auch schöne ranken bildet. Desweiteren eine Ficus Pumilla , damit die Rückwand schön zuwuchert.Eine Sanseviere und efeutute wird auch Platzfinden. In die Rückwand sollen zu dem noch diverse Bromelien und Farne gepflanzt werden, evtl auch eine Orchidee.
Wie findet ihr die Planung bis jetzt?
0,2 Phelsuma Klemmeri
1.1 Phelsuma laticauda
Schref
 
Beiträge: 150
Registriert: Mi 18 Mai, 2011 12:11
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Neues Terrarium für P.Lineata

Beitragvon josua » Mi 27 Jun, 2012 12:54

Hallo Schref
Klingt doch ganz gut. Bezüglich Beleuchtung kann ich nur sagen, dass ich noch nie eine Phelsume gesehen habe, welche sich an die Mittagssonne begab und wenn dann nur für sehr kurz. Phelsumen sind meiner Ansicht nach, obwohl häufig als solche beschrieben, nicht heliophil (sonnenanbetend), sondern eher tagaktive Schattenbewohner mit hohen Lichtansprüchen, welche zwischendurch an die Sonne gehen, um sich aufzuheizen. Dennoch braucht es natürlich eine gute Beleuchtung und auch ein geeignetes Licht. Unter der oben beschriebenen Sachlage, würde ich auf die 50er jungle tendieren, da ansonsten auch schnell Überhitzungsgefahr besteht. Ich würde sie in einem Abstand von 10-20 cm über dem Gazedeckel aufhängen, doch meist findest du die optimalen Abstände in der Packungsbeilage.

lg
Josua
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: Neues Terrarium für P.Lineata

Beitragvon Schref » Fr 29 Jun, 2012 0:15

ok gut , dann auf jeden Fall die 50Watt-Variante, aber eine Frage noch, habe jetzt schon öfter gelesen, dass die Jungle BS ein relativ "unnatürliches " Licht im Vergleich zur Desert machen soll. Kannst du darüber etwas sagen?
Denkst du das die Bright Sun alleine ausreicht? Hätte noch ein passenden "Light Strip" von Lucky Reptile ist das glaub, also ne t5 Röhre, sollte ich die dazu legen?
0,2 Phelsuma Klemmeri
1.1 Phelsuma laticauda
Schref
 
Beiträge: 150
Registriert: Mi 18 Mai, 2011 12:11
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Neues Terrarium für P.Lineata

Beitragvon josua » Fr 29 Jun, 2012 7:05

Ich denke die Bright Sun reicht, ich habe eine solche (Jungel, 50 Watt)in Betrieb für ein wesentlich grösseres Terrarium, welches zwar inzwischen von Schlangen besiedelt wird. Ich empfinde das Licht nicht als unnatürlich, doch da haben andere vielleicht andere Meinungen.
Von der Temperatur her sollte es aber auf jeden Fall reichen, in der Regel wird öfters der Fehler einer zu warmen Haltung als zu kühle Haltung gemacht. In der Literatur findet man manchmal sogar tödliche Angaben von 35 Grad und so Quatsch. Ich halte meine Tiere bei Zimmertemperatur (im Winter 18 Grad und im Sommer 27 Grad), wobei durch die Beleuchtung der obere Teil jeweils etwa fünf Grad wärmer ist.

lg
Josua
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast