Quarantänebecken

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Quarantänebecken

Beitragvon mm4882 » Fr 23 Mär, 2012 15:52

Hallo,
da ich nun (hoffentlich) bald mein erstes Phelsuma bekomme, richte ich mal ein Quarantänebecken her. Hoffe ich habe nichts vergessen, bitte um etwaige Ergänzungen/Verbesserungen. Es wird ein P. nigristriate NZ 2007.

Das Quarantänebecken, dass ich vorrätig habe ist 30x30x40 (Quarantäne = 2-3 Monate, keine dauerhafte Haltung!).

Würde es mit Bambusröhren und 1-2 Kunstpflanzen (Bromelie/Bogenhanf) ergänzen. Sichtschutz Rück und Seitenflächen. Beleuchtung 1x GU5.3 35W Halogenspot extern (bei der Aufzucht meines Baumpythons hatte es unterm Spot 35°C). Sonst noch E14 Kompaktlampe mit 26W ebenfalls oben auf also extern.
Es ist so bedacht, dass im Falle des Falles die Entsorgung nicht so weh tut, daher noch nicht das Endbecken und die Solar Raptor, die auch zu stark wäre für das Becken.

LG

Martin
mm4882
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 04 Jan, 2012 14:45

Re: Quarantänebecken

Beitragvon Dieter » Fr 23 Mär, 2012 18:00

Hi Martin
Kunststoff-Rohre eignen sich prima als Bambusersatz für Quarantänebecken.

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: Quarantänebecken

Beitragvon mm4882 » Fr 23 Mär, 2012 18:15

Hallo,

danke, bin ich dumm auf das hätte ich auch kommen können - habe ja so mein Quarantänebecken für den Baumpython gehandhabt, nur dass die Röhren dort nur horizontal waren :frusty2

LG

Martin
mm4882
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 04 Jan, 2012 14:45

Re: Quarantänebecken

Beitragvon Shivaeye » Sa 05 Mai, 2012 13:27

Hallo MArtin,
ich denke die paar Monate ist das vollkommen in Ordnung von der Größe und Einrichtung, wobei bei der Größe wäre ein evt. echtes Bambusstück ja auch nicht so schlimm... Alternativ kannst du Dir ja auch von einem Haselnussbaum im Garten einen Ast abknappsen oder einfach im Wald schauen, wo es was nettes natürliches für deinen neuen Pflegling gibt. Ich find das immer schöner, auch für ein QB wenn die Tiere wenigstens bissl Natur haben....
1,1 Phelsuma laticauda laticauda
1,1 Phelsuma gutatta
1,1,4 Phelsuma astriata astriata
Benutzeravatar
Shivaeye
 
Beiträge: 316
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 12:46
Wohnort: bei Lübeck


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast