Rat für neues Grandis-Terra erwünscht...

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Rat für neues Grandis-Terra erwünscht...

Beitragvon Pigldie » Mi 11 Jan, 2012 17:57

Hey Leute,
Ich habe wegen Umzug vor, ein neues Terrarium zu bauen.
Ich möchte in das neue Terrarium einen Partner für meine Grandisdame mit rein setzen.
Das Tier ist jetzt schon knapp 3 Jahre alt, und definitiv ein Weibchen, demnach werde ich ein Männchen dazu setzen. Ein Quarantände-Terra steht im notfall auch bereit.
Das neue Terraium hat die Maße 75x140x140 (BxLxH) wobei die Breite Fix ist, in höhe und Länge ist nach oben noch etwas Luft.
Jetzt such ich nach einer Möglichkeit, um sowas ähnliches wie ein "räumliche" Trennung zu schaffen, also quasi eine Sichtbarierre einzubringen, damit sich die zwei auch etwas aus dem weg/aus der Sicht gehen können.
Hat das schon mal jemand versucht zu realisieren? Ist das überhaupt Sinnvoll?

Wäre klasse wenn ihr mir dabei helfen könntet!

Gruß und Dank Marco
Pigldie
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 05 Jan, 2009 20:01

Re: Rat für neues grandis-Terra erwünscht...

Beitragvon sualk1964 » Mi 11 Jan, 2012 22:05

Hallo
ich hatte mal für meine Phelsuma dubia so etwas gebaut, als Trennung war ein Gitter (Maschenweite 1x1cm) in der Mitte angeordnet.
wenn du ihnen eine Schleuse einbaust dann kannst du sie dadurch laufen lassen und gegebenenfalls trennen.
mfg
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1323
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Rat für neues grandis-Terra erwünscht...

Beitragvon Pigldie » Mi 11 Jan, 2012 22:19

Hey, danke für deine antwort!
Allerdings möchte ich keine "Trennvorrichtung", sonder jediglich eine Gestalterische lösung, um quasi ein optische Trennung herstellen kann. vergleichbar wäre "einfach ein Brett in der mitte durch, allerdings nicht bis zur frontscheibe". nur das ganze etwas verschönen :-o

gruß Marco
Pigldie
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 05 Jan, 2009 20:01

Re: Rat für neues grandis-Terra erwünscht...

Beitragvon Anolis05 » Do 12 Jan, 2012 0:01

Hallo Marco,
mache doch einfach ein Stück Gitter rein und beflanze/beranke das.
Gruß
Heinrich
Anolis05
 
Beiträge: 770
Registriert: So 27 Sep, 2009 0:26
Wohnort: Bremen

Re: Rat für neues grandis-Terra erwünscht...

Beitragvon TerraNewbie » Do 12 Jan, 2012 0:09

Hallo Marco,
in dem Fall würde ich von dem Trennwand-Gedanken ganz abweichen und das Terrarium einfach nur gut strukturieren und bepflanzen, das hat denselben Effekt und nimmt dem Terrarium nicht die Natürlichkeit.

Gruß
Philipp
Hauptsächlich Phelsumen und Mantellen
TerraNewbie
 
Beiträge: 134
Registriert: Di 01 Feb, 2011 18:31
Wohnort: Mönchengladbach


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste