Terrarienbauer ausm Kohlepott

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Terrarienbauer ausm Kohlepott

Beitragvon TerraNewbie » Mi 30 Nov, 2011 18:24

Hallo,
hat irgendjemand Erfahrungen mit einem Terrarienbauer aus dem Ruhrgebiet?
Ich plane im Frühjahr eine kleine Anlage zu bauen und schwanke im Moment zwischen einer reinen Holzanlage und einer Holzanlage in denen Glasterrarien stehen.
Natürlich spielt auch der Preis eine Rolle und deshalb würd ich ganz gerne mal bei einem Terrarienbauer anfragen, was mich der Spaß kosten würde.
Sollte also irgendwer da gute Erfahrungen haben, nur her damit.=)
Gruß
Philipp
Hauptsächlich Phelsumen und Mantellen
TerraNewbie
 
Beiträge: 134
Registriert: Di 01 Feb, 2011 18:31
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Terrarienbauer ausm Kohlepott

Beitragvon Abgrund » Mi 30 Nov, 2011 19:10

Hallo Philipp
Frage mal bei E.N.T nach.

LG
Jörg
Abgrund
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 17 Jun, 2009 18:18
Wohnort: Goch

Re: Terrarienbauer ausm Kohlepott

Beitragvon TerraNewbie » Mi 30 Nov, 2011 19:41

Hallo Jörg,
hab ich schon. Ehrlich gesagt fehlt mir da auch völlig die Ahnung, sind 65€ für ein 40x40x70 Terra teuer?
Gruß
Philipp
Hauptsächlich Phelsumen und Mantellen
TerraNewbie
 
Beiträge: 134
Registriert: Di 01 Feb, 2011 18:31
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Terrarienbauer ausm Kohlepott

Beitragvon Björn » Mi 30 Nov, 2011 19:45

Hallo,

schau dich doch mal etwas in Hamm um. Draußen vor der Halle stehen doch einige Terrarienbauer und dann kann man sich von der Qualität gleich selber überzeugen. Für eine komplette Anlage kann man sich dann per E-Mail immer noch ein Angebot schicken lassen.

Bei Holzterrarien ist Terra Viotto natürlich immer recht günstig und mit der Qualität war ich bisher auch zufrieden (http://www.terra-viotto.de/).

Viele Grüße

Björn
Benutzeravatar
Björn
 
Beiträge: 407
Registriert: Mo 17 Mai, 2010 21:58
Wohnort: NRW

Re: Terrarienbauer ausm Kohlepott

Beitragvon Longhorn » Mi 30 Nov, 2011 19:47

Hi,

ich finde das ist ein akzepabler Preis. Oder sind die Terrarien hier bei uns in der Gegend einfach nur teurer...
Gruß Bernd
Longhorn
 
Beiträge: 100
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 20:38
Wohnort: Zeilitzheim/Unterfranken/Bayern

Re: Terrarienbauer ausm Kohlepott

Beitragvon Björn » Mi 30 Nov, 2011 19:51

Noch ein Nachtrag:

Bei Glasterrarien war ich bisher immer mit Terraristik Marx sehr zufrieden. Die Qualität stimmt (also alles gerade, Lüftungen ordentlich eingeklebt, ebenso E-Profile) und die Preise sind ok.

Homepage: http://www.terraristik-marx.de/

In Hamm sind die Leute von Terraristik Marx auch immer.

Viele Grüße

Björn
Benutzeravatar
Björn
 
Beiträge: 407
Registriert: Mo 17 Mai, 2010 21:58
Wohnort: NRW

Re: Terrarienbauer ausm Kohlepott

Beitragvon Abgrund » Mi 30 Nov, 2011 20:27

TerraNewbie hat geschrieben:Hallo Jörg,
hab ich schon. Ehrlich gesagt fehlt mir da auch völlig die Ahnung, sind 65€ für ein 40x40x70 Terra teuer?
Gruß
Philipp

Der Preis setzt sich auch daraus zusammen wie dick das Glas ist und wie das Terra gebaut wird.

LG
Jörg
Abgrund
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 17 Jun, 2009 18:18
Wohnort: Goch

Re: Terrarienbauer ausm Kohlepott

Beitragvon suse » Mi 30 Nov, 2011 23:56

Hallo Philipp!
Ich kann noch in Dortmund Aquarienbau Schüren empfehlen. Er fertigt die Terrarien nach Wunsch an und die Preise sind auch in Ordnung.
LG Suse
Phelsuma klemmeri, Phelsuma laticauda angularis
suse
 
Beiträge: 155
Registriert: So 16 Nov, 2008 2:04
Wohnort: NRW

Re: Terrarienbauer ausm Kohlepott

Beitragvon TerraNewbie » Do 29 Dez, 2011 16:10

Hallo Suse,
Aquarienbau Schüren hatte ich schon angefragt, aber die fertigen nichts mehr, da die leider dicht machen.
Also jetzt zum Jahreswechsel ist da Schluss.

Gruß
Philipp
Hauptsächlich Phelsumen und Mantellen
TerraNewbie
 
Beiträge: 134
Registriert: Di 01 Feb, 2011 18:31
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Terrarienbauer ausm Kohlepott

Beitragvon suse » Fr 30 Dez, 2011 20:41

Hallo Philipp!
Danke für die Info. Schade, dass er zumacht, ich war immer zufrieden. Dann werde ich mich evtl. auch nach einem neuen Terrarienbauer umgucken müssen.
LG Suse
Phelsuma klemmeri, Phelsuma laticauda angularis
suse
 
Beiträge: 155
Registriert: So 16 Nov, 2008 2:04
Wohnort: NRW

Re: Terrarienbauer ausm Kohlepott

Beitragvon gizela » So 01 Jan, 2012 18:51

Hallo Philipp,

Glas Klinkhammer in Bottrop vertigt auch Terrarien. Zum einen bieten die bei Ebay fertige Becken an, bauen aber auch nach eigenen Wünschen in beliebiger Größe.
Habe bisher 3 Becken da bauen lassen und war sowohl mit dem Preis als auch der Qualität zufrieden.
http://www.glasklinkhammer.de/

Gruß
Stefanie
gizela
 
Beiträge: 166
Registriert: Di 23 Okt, 2007 13:23


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron