Terrarium neu einrichten !

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Terrarium neu einrichten !

Beitragvon SpiegelMc » Mi 02 Nov, 2011 23:01

Guten Abend !
Ich habe vor in der nächsten Zeit mein Terrarium neu einzurichten und wollte mal
fragen was ihr von Xaximplatten für die Rückwand haltet ..(eigene erfahrungen)??
darauf wollte ich dann Bambusröhren anbringen ...
Neue Pflanzen bin ich schon am raussuchen die die "alten" ersetzten sollen...dabei sind
verschiedene Bromelien,evtl ein paar Tillandsien , verschiedene Ranken, Sansevieren,
und noch 1-2 Großblättrige Pflanzen ..die Bromelien wollte ich aufbinden an Lianen oder
Bambus die Ranken in Kokos/Xaxim Töpfe setzten und herunter hängen lassen an der Scheibe!
Ansonsten noch verschiedene größen Bambusröhren mit einbringen joa und die Beregnungsanlage
dann wieder anschließen :)

Grüße Florian Spiegel
SpiegelMc
 
Beiträge: 2
Registriert: So 16 Okt, 2011 15:23

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon Anolis05 » Mi 02 Nov, 2011 23:57

Hallo Florian,
Xaxim ist für Phelsumenterrarien aus meiner Sicht absolut ungeignet.
Die hohe Luftfeuchtigkeit die Du benötigst um Xaxim dazu zu bewegen das etwas daraus wächst, vertragen und brauchen zwar die meisten Frösche,Phelsumen aber überhaupt nicht. ;)
Spare Dir das Geld und investiere es lieber in vernünftige Beleuchtung usw.
Gruß
Heinrich
Anolis05
 
Beiträge: 770
Registriert: So 27 Sep, 2009 0:26
Wohnort: Bremen

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon Dieter » Do 03 Nov, 2011 7:27

Hi
Schliesse mich Heinrichs Meinung 100% an.

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon SpiegelMc » Do 03 Nov, 2011 20:38

danke Heinrich und Dieter schonmal!
nur mein frage ich möchte nicht das aus dem xaxim was wächst sondern nur optik :)
oder sind da korkplatten besser geeignet oder einfach eine mit der zeit durhc rankpflanzen
eingenommen rückwand?
Gruß Florian ^^
SpiegelMc
 
Beiträge: 2
Registriert: So 16 Okt, 2011 15:23

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon Anolis05 » Do 03 Nov, 2011 23:58

Hallo Florian,
wenns nur um die Optik geht: Torfplatten kosten nur einen Bruchteil!!!
Laß die Wand doch einfach beranken.
Ich verwende im oberen Bereich anfangs künstliche Pflanzen die ich nach und nach wieder rausnehme sobald die Rankpflanzen wachsen.
Gruß
Heinrich
Anolis05
 
Beiträge: 770
Registriert: So 27 Sep, 2009 0:26
Wohnort: Bremen

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon Dieter » Fr 04 Nov, 2011 13:51

Hi
Warum bei Phelsumen überhaupt eine Rückwand? Die Tierchen lieben glatte Flächen, da ist ja Glas geradezu prädestiniert. Der Optik halber lasse ich jeweils eins meiner Regenwaldbilder vergrössern und ein Poster draus machen. Dieses klebe ich dann von aussen auf die Glasrückwand. Dann passt für die Tiere der Untergrund und für mich die Optik. - und Arbeit gibt es auch am wenigsten ;) .

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon Herbi » Fr 04 Nov, 2011 14:50

Sind aber Sansevieren nicht giftig?
siehe hier http://www.botanikus.de/Botanik3/Ordnun ... nhanf.html
Benutzeravatar
Herbi
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 28 Okt, 2011 17:35
Wohnort: 06217 Merseburg

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon KenIpolt » Fr 04 Nov, 2011 16:12

Dieter hat geschrieben:Hi
Warum bei Phelsumen überhaupt eine Rückwand? Die Tierchen lieben glatte Flächen, da ist ja Glas geradezu prädestiniert. Der Optik halber lasse ich jeweils eins meiner Regenwaldbilder vergrössern und ein Poster draus machen. Dieses klebe ich dann von aussen auf die Glasrückwand. Dann passt für die Tiere der Untergrund und für mich die Optik. - und Arbeit gibt es auch am wenigsten ;) .

Gruss Dieter

Ich kann mir auch vorstellen, das dieses die beste Lösung ist.
KenIpolt
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 03 Nov, 2011 18:19

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon Anolis05 » Fr 04 Nov, 2011 20:49

Hallo Herbie,
mag ja sein das Sanseverien giftig sind.
Ist aber für Phelsumen absolut unerheblich, die fressen nämlich keine Pflanzen. :Winky
Sanseverien werden sehr häufig für Phelsumen empfohlen und sind auch häufig in den Terrarien zu finden.
Gruß
Heinrich
Anolis05
 
Beiträge: 770
Registriert: So 27 Sep, 2009 0:26
Wohnort: Bremen

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon sualk1964 » Fr 04 Nov, 2011 22:02

Hallo Florian
ich würde deinen Tieren die Oberflächen zu Verfügung stellen die sie auch in der Natur ihres Herkunftsgebietes finden,
dort finden auch Kleinvieh (Micro-Insekten) Lebensgrundlagen.
Aber jeder hat so seine Vorlieben in Bezug auf Terrarien, der eine eher etwas steril der andere so in Richtung Biotop, auch ist es vielleicht besser dem Gecko ein rundum blick durch Glas zu gönnen und im Zentrum eine Pflanze die ihm als Versteck dient.
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon Anolis05 » Sa 05 Nov, 2011 1:45

GHallo Klaus,
auch ist es vielleicht besser dem Gecko ein rundum blick durch Glas zu gönnen und im Zentrum eine Pflanze die ihm als Versteck dient.
Genau das finde ich verkehrt.Eine bis zwei Flächen sollten, wie auch immer, abgedeckt sein damit sich das Tier nicht wie auf dem Präsentierteller fühlt.
Seitdem ich das so praktiziere sind meine Tiere viel zeigefreudiger.
LG
Heinrich
Anolis05
 
Beiträge: 770
Registriert: So 27 Sep, 2009 0:26
Wohnort: Bremen

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon sualk1964 » Sa 05 Nov, 2011 8:58

Anolis05 hat geschrieben:GHallo Klaus,
auch ist es vielleicht besser dem Gecko ein rundum blick durch Glas zu gönnen und im Zentrum eine Pflanze die ihm als Versteck dient.
Genau das finde ich verkehrt.Eine bis zwei Flächen sollten, wie auch immer, abgedeckt sein damit sich das Tier nicht wie auf dem Präsentierteller fühlt.
Seitdem ich das so praktiziere sind meine Tiere viel zeigefreudiger.
LG
Heinrich

Hallo Heinrich
meinst du nicht das es eine Gewohnheitsfrage ist? oder abhängig von de Reptil selber?
denn ich habe meine Phelsuma dubia in einem Terrarium mit Fronteinsicht und seitdem es so zugewachsen ist sind sie scheuer.
291
291
295
295
353
353
gab Zeiten da waren sie permanent an den Scheiben unterwegs
354
354
mfg sualk
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon Longhorn » Sa 05 Nov, 2011 12:37

Hallo Klaus,

mich würde mal eine Gesamtansicht deiner Terrarien interessieren, hängen die im Wintergarten? So als Inspiration für mein nächstes Projekt, was ich so gesehen habe gefällt mir ganz gut.

Wie heißt die Pflanze auf dem letzten Bild, die mit den großen Blättern? Die wird von meinen Laticaudas sehr gerne als Versteck genutzt, vor allem von Jungtieren. Meine Becken sind seitlich auch offen, für diese relativ "leichten" Tiere finde ich die großblättrige Pflanze als Versteckpflanze ideal.

Gruß Bernd
Gruß Bernd
Longhorn
 
Beiträge: 100
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 20:38
Wohnort: Zeilitzheim/Unterfranken/Bayern

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon sualk1964 » Sa 05 Nov, 2011 13:46

Hallo Bernd
Wintergarten nein, ist Wohnzimmer nur ist dort das Fenster im Sommer öfter offen und das terrarium hat ein Ramen aus Gaze um den Phelsumen UV-Baden zu ermöglichen.
da handelt es sich um 2 Terrarien, das erste ist ein Terrarium mit den Abmaßen 60x60x125 ohne Lichtkasten aber mit Bodengrund.
Das 2. (letzte Bild) ist ein Terrarium 70x40x80.
Die Pflanze heißt Efeutude ist, die Luftwurzeln hat und wuchert.
Gesamtansicht:
http://www.bilder-hochladen.net/files/e ... 1-jpg.html
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Terrarium neu einrichten !

Beitragvon Longhorn » Sa 05 Nov, 2011 13:53

Hi Klaus,

danke für die Bilder, das ist also eine Efeutute :Shine
Mit Pflanzen habe ich es nicht so...
Tolle Becken hast du da *daumenhoch*

Gruß Bernd
Gruß Bernd
Longhorn
 
Beiträge: 100
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 20:38
Wohnort: Zeilitzheim/Unterfranken/Bayern


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste