Neues grandis Becken

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Neues grandis Becken

Beitragvon Freggel76 » So 31 Jul, 2011 13:21

Ja, wie gesagt, hier will ich mein Becken Vorstellen:

Es ist ein OSB Marke eigenbau und hat die Maße L X B X H 125 x 60 x 120 ohne Lichtkasten ( 20 cm ), Innendämmung 2 Zentimeter Styropor mit Innenanstrich ( normale Wandfarbe ).

Die Technik besteht aus einem 60 Watt Strahler, plus 1 Energiesparbirne für zusätzliche Helligkeit, 1 x Repti Glo 5.0 und 1 x 40 Watt Strahler als zusätzlicher Sonnenplatz. Alle Lampen sitzen in einem Alu Lampenschirm.

Als Bodengrund habe ich einfache Pinienrinde 10-15 mm eingefüllt, dazwischen 1 Ficus Pumila und eine Pflanze ( keine Ahnung wie die heisst, habe ich in Hamm mitgenommen ). Überlege noch in den Ecken Ampeln mit Ficus oder was ähnlichem.Wer von euch weiss was gut und schnell wächst,immer her damit, das Terra soll schnell voll werden mit Pflanzen.

Wenn ich jetzt noch wüsste wie ich ein Foto anhängen kann,wäre alles klar ;-)
Freggel76
 
Beiträge: 2
Registriert: So 31 Jul, 2011 10:33

Re: Neues grandis Becken

Beitragvon Dieter » So 31 Jul, 2011 13:45

Hi
Es geht um Phelsuma grandis, oder?
Für ein 120er-Becken reicht deine Beleuchtung nie und nimmer, weder von der Beleuchtungsstärke noch von der UV-Strahlung. Bei diesem Becken kommst du für tagaktive Tiere nicht an Metalldampflampen (mit UV) und T5-HO-Röhren vorbei. Wo sind die Lampen untergebracht, über Drahtgaze?
Pflanzen: Efeutute, Sansevaria, Vanille, ... .

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: Neues grandis Becken

Beitragvon Gerd » So 31 Jul, 2011 14:12

Hi Freggel,
ergänzend zu Dieter (bei Beleuchtung halte ich mich raus!). Verstehe ich das richtig, du hast innen im Terra 2cm dickes Styropor zur Wärmedämmung angebracht und dieses dann mit Wandfarbe gestrichen (also Alpina oder sowas...). Also Innenwandfarbe (Dispersionsfarbe) ist im allgemeinen abwaschbar, die geht gar nicht. Wenn du eine nicht abwaschbare Farbe genommen hast wäre mir das als Wasserschutz fürs Styropor zu wenig!! Die läuft dann beim spritzen nicht runter, aber Wasserdicht ist die nie und nimmer. Abgesehen davon was dein grandis davon vielleicht mal aufleckt.....

Gruß Gerd
_____________________
1,1,4 Phelsuma nigristriata
Benutzeravatar
Gerd
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa 14 Aug, 2010 20:15
Wohnort: 64521 Groß-Gerau

Re: Neues grandis Becken

Beitragvon sualk1964 » So 31 Jul, 2011 16:03

Hallo,
schön zur Beurteilung von solchen Terrarien ist wenn Bilder zur Verfügung stehen.
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1323
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron