Fruchtfliegnplage im Terra

Hier geht es z.B. um Terrariengrößen, Einrichtung, das viel diskutierte Thema "Licht", u.v.m.

Fruchtfliegnplage im Terra

Beitragvon Flonats » Mo 24 Jan, 2011 22:55

Haben vor einigen Wochen unser grandis Terra eingerichtet.

Leider haben wir seither täglich mehr Fruchtfliegen drin. Die sind aber so klein, das die grandis zwar ab und zu mal danach schnappen, aber wirklich interessieren tun sich die beiden meist nicht dafür, denke die sind denen zu klein - vielleicht auch zu viele. Tippe mal auf so ca. 30 Stück (ja, Frauen neigen zu Übertreibungen)

Was kann man denn da machen? Habe Angst im Sommer die ganze Bude voll damit zu haben, wenn die sich noch weiter einnisten...

Habe über die Suche leider nur Berichte gelesen von Leuten die Fruchtfliegen züchten und nicht wie man die Biester wieder los wird. Sonst fallen meine beiden nachher noch Kugelrund von der Stange :Jester
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Flonats am Mo 24 Jan, 2011 22:59, insgesamt 1-mal geändert.
--------------------
1, 1, 0 grandis
0, 1, 0 grandis
Flonats
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 23:44

Re: Fruchtfliegnplage im Terra

Beitragvon 'Andre' » Mo 24 Jan, 2011 22:58

Hallo,

in frisch eingerichteten Becken mit neuer Erde ist das kaum zu verhindern! Die ersten paar Wochen musst du die Erde trocken hallten, dann löst sich das Problem von alleine.

Gruß, André
2,3,0 grandis
1,1,0 Ptychozoon kuhli
Benutzeravatar
'Andre'
 
Beiträge: 187
Registriert: Mo 03 Aug, 2009 11:13
Wohnort: Münster

Re: Fruchtfliegnplage im Terra

Beitragvon Flonats » Mo 24 Jan, 2011 23:01

oh, dann sterben doch die Pflanzen und das Moos. Oder wie macht ihr das?
--------------------
1, 1, 0 grandis
0, 1, 0 grandis
Flonats
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 17 Mär, 2010 23:44

Re: Fruchtfliegnplage im Terra

Beitragvon 'Andre' » Mo 24 Jan, 2011 23:03

Die Blumen musst du natürlich mit Wasser versorgen, aber nicht die ganze Erde befeuchten.
2,3,0 grandis
1,1,0 Ptychozoon kuhli
Benutzeravatar
'Andre'
 
Beiträge: 187
Registriert: Mo 03 Aug, 2009 11:13
Wohnort: Münster

Re: Fruchtfliegnplage im Terra

Beitragvon Frank M. » Di 25 Jan, 2011 14:48

Hi,

die kleine Droso-Falle für zwischendurch:
Trichter dicht auf ein kleines Gals stellen.
Den Boden des Glasen mit z.B. etwas verdünnten Rotwein/Essig/Apfelsaft - ggf testen oder googlen - füllen

Die Drosos riechen "vergorene" Fruch und fliegen durch den Trichter.
Dann landen Sie meist in der Flüssigkeit. Weniger als 1 Tropfen Spülmittel nimmt notfalls die Oberflächenspannung und die Tiere ertrinken...

MFG

Frank
Benutzeravatar
Frank M.
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 07 Sep, 2010 19:24
Wohnort: Nähe Leverkusen


Zurück zu Terrarien/Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron