Phelsuma laticauda laticauda

Hier stellt man alle Geschlechterfragen.

Phelsuma laticauda laticauda

Beitragvon Hitti » So 31 Jan, 2016 16:30

Hallo liebes Forum,
ich tue mich mit der Geschlechterbestimmung einfach schwer und vermuten ist nicht wissen. :oops:
Das könnte daran liegen das wir mit unserem Pärchen nie züchten wollten und uns deshalb nie groß damit beschäftigt haben. 2014 hat unser Weibchen aber einmal einen neuen, sensationell gut versteckten Eiablageplatz gefunden.
Wo weiß ich bis heute nicht. Ende Juni 2014 sprangen dann plötzlich 2 Jungtiere rum.
Die beiden wurden direkt in eigene Terrarien überführt und sind topfit.
Leider konnte ich bisher nur Eines von unten fotografieren, da Nr. 2 wesentlich scheuer ist und für Macroaufnahmen nicht zu haben :Ohno

Lange Rede, kurzer Sinn. Was habe ich hier für ein Tierchen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hitti
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30 Jun, 2010 8:24
Wohnort: Münster

Re: Phelsuma laticauda laticauda

Beitragvon Tomboy » So 31 Jan, 2016 18:29

hallo, gehe ich recht in der Annahme das das Tier 1,5 Jahre alt ist?
dann ist es ein Weibchen
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 738
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Phelsuma laticauda laticauda

Beitragvon Hitti » So 31 Jan, 2016 19:51

Danke für die schnelle Antwort!
Ja, die 2 Tierchen sind schon 1,5 Jahre.
Warum bin ich anscheinend zu blöd das zu erkennen?
Literatur habe ich und mir auch zig Bilder angesehen, aber dann heißt es wieder das die dunkle Färbung der Poren kein sicheres Anzeichen ist, Hemipenistaschen etc.
Doof das unser 100%iges Männchen (sonst gäbe es diesen Gecko nicht) für mich "von unten" zumindest sehr ähnlich aussieht. Leider habe ich kein Foto, aber weder gibt es dunkle Femoralporen noch kann ich da Hemipenistaschen erkennen...
Hitti
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 30 Jun, 2010 8:24
Wohnort: Münster

Re: Phelsuma laticauda laticauda

Beitragvon stephan » So 31 Jan, 2016 21:15

Ganz sicher female
Ph.borb.borbonica, Ph.inexpectata, Ph.klemmeri, Ph.l.laticauda, Ph.grandis, Ph.modesta leiogaster, Phelsuma standingi u.a.
Benutzeravatar
stephan
 
Beiträge: 290
Registriert: Fr 16 Mär, 2007 21:54

Re: Phelsuma laticauda laticauda

Beitragvon Tomboy » Mo 01 Feb, 2016 18:02

rausfangen, in heimchendose setzten und dann Fotos :Winky
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 738
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen


Zurück zu Geschlechterfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast