Beetle - Jelly ???

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Re: Beetle - Jelly ???

Beitragvon Doro » Mo 17 Mai, 2010 21:52

Aber das ist doch dann die perfekte Ausrede :D
Am Ende werden wir nur das bewahren, was wir lieben, wir werden nur das lieben, was wir verstehen, und wir werden nur das verstehen, was man uns lehrt. (Baba Dioum)
Doro
 
Beiträge: 7
Registriert: So 16 Mai, 2010 15:26
Wohnort: Nähe Bielefeld

Re: Beetle - Jelly ???

Beitragvon Schmetti71 » Mi 19 Mai, 2010 14:44

Hallo zusammen,

belethcair hat geschrieben: was für ein genialer einfall ... :Fork ... wenn i so weiter mache dann nehme ich noch gewaltig zu ... alles aus liebe zu meinem kleinen ... :Love
lg belethcair


Hey Leute, es wird irgendwann DOCH noch mal warm in Deutschland und die Badesaison beginnt :-Dev ..... Daher ein Tipp für Figurbewusste: Die Eiswürfelbehälter gibt es auch aus Silikon (unter dem Motto "rausdrücken leicht gemacht"), dadurch werden so kleine süße "Schweinereien" überflüssig :Jester . Sorry für OT....

Sonnige Grüße, Bettina
Schmetti71
 
Beiträge: 312
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 0:38

Re: Beetle - Jelly ???

Beitragvon rotzplaach » Mi 19 Mai, 2010 17:11

Schmetti71 hat geschrieben: Die Eiswürfelbehälter gibt es auch aus Silikon (unter dem Motto "rausdrücken leicht gemacht"), dadurch werden so kleine süße "Schweinereien" überflüssig


Jetzt verderb uns doch nicht den ganzen Spaß! :Party :Prosit :ice
Wos doch so lecker ist....
Sorry auch für meine OT's
rotzplaach
 

Re: Beetle - Jelly ???

Beitragvon traudel » Do 20 Mai, 2010 0:25

Ihr Lieben,

das ist doch überhaupt kein Problem. Aus Sorge um Eure Bikini-Figuren würde ich mich opfern. Die knisternden, güldenen Toffifee-Innenverpackungen verbleiben bei Euch und den Inhalt sendet Ihr an mich. Ich würde mich dann im Dienste aller engagierten Geckopflegerinnen um eine fachgerechte Entsorgung kümmern ... :hypocrite

Auch von mir sorry für's off topic

traudel

PS.: Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an - was Beetle Jelly kann, können Babybrei, Fruchtzwerge & Co. schon lange!
Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch fünfunddreißig Jahre schlecht machen. (Tucholsky)
Benutzeravatar
traudel
 
Beiträge: 285
Registriert: Di 02 Okt, 2007 8:59
Wohnort: Laboe

Re: Beetle - Jelly ???

Beitragvon Schmetti71 » Do 20 Mai, 2010 10:07

Hallo Gerd,

traudel hat geschrieben:....Die knisternden, güldenen Toffifee-Innenverpackungen verbleiben bei Euch und den Inhalt sendet Ihr an mich.....

Wären auch Tauschgeschäfte möglich? Zum Beispiel eine Packung:
traudel hat geschrieben: Bild


...gegen `ne Kiste frischen Fisch von der See? Dann wäre ich sofort dabei :Winky....

Bettina

P.S. Wenn Arne hier wegen grobem Unfug dicht macht, bin ich Schuld :Whistle!
Schmetti71
 
Beiträge: 312
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 0:38

Re: Beetle - Jelly ???

Beitragvon traudel » Do 20 Mai, 2010 12:14

Hallo Bettina,

na wenn das man nicht die Gelege meiner P. m. dulcis sind.
Aber wie gesagt, es ging mir ja nicht um die Packung, sondern um den Inhalt.
Die Packungen sollen gern bei den Leuten bleiben, die Babybrei einfrieren wollen.
Einen Gefangenaustausch (Fisch gegen Süßes) könnte man in Oybin oder eben in Göttingen durchführen.

Liebe Grüße
Gerd

@Arne: ja, okay, okay, ist ein wenig am Thema vorbei ...
Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch fünfunddreißig Jahre schlecht machen. (Tucholsky)
Benutzeravatar
traudel
 
Beiträge: 285
Registriert: Di 02 Okt, 2007 8:59
Wohnort: Laboe

Re: Beetle - Jelly ???

Beitragvon Schmetti71 » Do 20 Mai, 2010 17:02

Hallo Gerd,

traudel hat geschrieben:na wenn das man nicht die Gelege meiner P. m. dulcis sind.
.... Ertappt :oops:...

traudel hat geschrieben:Einen Gefangenaustausch (Fisch gegen Süßes) könnte man in Oybin oder eben in Göttingen durchführen.

:Kissy Na darauf komme ich zu gegebener Zeit doch glatt zurück! Dann ist wohl auch das schon per PN avisierte Bier fällig :Winky .

Lieber Gruß, Bettina

P.S. Arne, das wars (über Details bezüglich Art und Ort der Gefangenenübergabe kann ich mich mit Gerd ja per PN verständigen :Jester ). Danke für Deine Geduld :Justsmile .
Schmetti71
 
Beiträge: 312
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 0:38

Re: Beetle - Jelly ???

Beitragvon giantleo » Di 15 Feb, 2011 9:49

Bei Bedarf an BEETLY JELLY einfach bei mir melden, kostenloser versand für Deutschland,Österreich müsste ich mich schlau machen,
Alles 16gr. Töpfchen.

Beetle Jelly - Honig High Protein

Beetle Jelly - Banane High Protein

Beetle Jelly - Milch High Protein

Stück - 0,60
10Stk.- 5,50€
20Stk.- 10,00€
30Stk.-14,50€
Liebe Grüße ! ----->Dna.180@web.de
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
giantleo
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 15 Feb, 2011 9:30

Re: Beetle - Jelly ???

Beitragvon sualk1964 » Di 15 Feb, 2011 10:18

Hast du eine Nährwert-Tabelle dazu oder die Angaben der Inhaltsstoffe?
Denn es gibt doch bestimmt einfachere Möglichkeiten die Reptilien mit dem Besten zu versorgen.
mfg sualk
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Beetle - Jelly ???

Beitragvon Mone » Sa 19 Feb, 2011 13:34

Hi Leute,
gut zu wissen dass ich nicht die Einzige bin mit Figurproblemem (allerdings kann ich auf Süßes gut verzichten)... :Party

Aber um auch noch meinen Senf zum Thema Fruchtbrei hinzuzugeben. Ich persönlich bin auch inzwischen zum Alete und Hippesser geworden, allerdings friere ich es nicht ein...nunja ich esse es inzwischen selber.
Bei mir läuft es eher nach dem Prinzip: "Ein Löffel für mich, ein Löffel für´s Tier!" :hypocrite

Mach das mit dem Einfrieren aber mit dem Karottensaft, denn das scheußliche Zeug bekomm ich selbst nicht runter und so habe ich immer einen guten Vorrat für Zwischendrin.

Die beliebtesten Sorten sind bei mir/uns: Pfirsich-Maracuja, Birne-Pfirsich in Apfel, Frühkarotten (Rest wird an die Hunde verfüttert, ihr wisst wieso), Williams Christ-Birnen, bin aber immer auch der Suche nach Neuen und hab dank euch ja neue Anregungen erhalten.
Ganz liebe Grüsse, Simone.

www.painted-geckos.jimdo.com
Benutzeravatar
Mone
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 26 Nov, 2010 20:12
Wohnort: Tirol

Re: Beetle - Jelly ???

Beitragvon Matrix » Fr 25 Mär, 2011 19:27

also ich hab bereits als anfänger gute erfahrung mit selbstgemachten apfelmus gemacht. da meine omi tonnenweise apfelbäume hat,ist das auch ne super lösunng
Benutzeravatar
Matrix
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 20 Dez, 2010 23:20
Wohnort: Leipzig-Probstheida

Vorherige

Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast