Argentinische Waldschabe

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Argentinische Waldschabe

Beitragvon MarkusK. » Do 01 Apr, 2010 12:21

Hallo zusammen,

ich habe mir als Futtertiere die Argentinische Waldschabe zugelegt. Entgegen dem allgemeinen Empfinden finde ich die Schaben sogar ganz nett anzuschauen.
Ich habe mir direkt einen Zuchtansatz ins Haus schicken lassen.

Ein Teil der Tiere hat sich auch schon in Schale geschmissen bzw besser gesagt aus der Schale geschmissen und sich "gehäutet" (?). Ein anderer Teil und das bereitet mir einwenig Sorgen liegt auf dem Rücken und rührt sich nicht mehr. Auch dann nicht, wenn sie angestubst werden.

Ich habe Eierkartons als Versteck und vergrößerung der Lauffläche in der Box. Des weiteren ein Glas mit Wasser indem ein Baumwollstofffetzen liegt (speichert Wasser und gibt es nach und nach ab; ertrinken ist somit ausgeschlossen). Als Futter bekommen sie alle zwei Tage entweder Karotten, Äpfel oder Kartoffeln (o.ä.)
Temperatur liegt bei guten 27/28°C.

Woran kann es nun liegen, dass ein paar von Ihnen nun leblos auf dem Rücken liegen und andere sich scheinbar wohl fühlen (sonst würden sie sich ja nicht häuten, oder)?

Gruß und schonmal danke für eure Antworten/Ideen/Ratschläge


Gruß
1,1,3 Phelsuma laticauda angularis (0,0,2 abzugeben: Schlupf vom 03.03.2011)
1,1 Phelsuma grandis
Benutzeravatar
MarkusK.
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 24 Feb, 2010 21:12

Re: Argentinische Waldschabe

Beitragvon JeyJey » Mi 28 Apr, 2010 22:28

Hi,
ich find sie ja auch sehr interessant anzuschauen :Justsmile
mit einer Box meinst du eine größere Plastikbox oder?
Welche Größe hat die denn und wo steht sie? Hast du auch genug Lüftungsflächen in den Deckel gebaut?
Denn entweder haben die Schaben es von unten her zu warm, sodass einige austrocknen, sie haben nicht genügend Luftaustausch oder sie sind einfach an Altersschwäche gestorben!?
Achja als Tipp: ich würde den Schaben noch als Grundfuttermittel Haferflocken zur Verfügung stellen.
Viele Grüße
Jenny
-----------------------------------
1.1.2 Phelsuma Nigristriata
0.1.0 phelsuma borbonica mater
-----------------------------------
http://jennys-reptilienzimmer.jimdo.com/
Benutzeravatar
JeyJey
 
Beiträge: 190
Registriert: Mi 08 Okt, 2008 17:04
Wohnort: Nandlstadt


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste