'bunkern' Phelsumen ihr Futter?

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

'bunkern' Phelsumen ihr Futter?

Beitragvon Monika » Sa 20 Mär, 2010 21:31

Hallo,

ich halte erst seit kurzem 2 Phelsumen (lat. angularis) und habe heute zum ersten Mal, wie auf der IG-Seite unter anderem empfohlen, ein kleines Stückchen rohe Hühnchenbrust verfüttert.
Im Moment habe ich vor dem Terrarium eine Webcam aufgebaut und habe im aufgenommenen Video beobachet, wie mein Weibchen sich das Fleisch geschnappt und aus dem Bild gezogen hat. 2 Minuten später kommt sie wieder durchs Bild gelaufen - dieses Mal aber schon wieder ohne Fleisch.
Meint ihr, sie hat das Stück (ca. 0,5cmx0,5cm) in der kurzen Zeit fressen können oder hat sie es eher gebunkert? soll ich lieber in der Bambusröhre (ihrem Stammplatz) nachschauen? Leider ist sie noch sehr scheu und ich will ihr keinen unnötigen Stress antun, will aber auch nicht, dass das Fleisch verdirbt und sie krank wird...
Vielen Dank im Voraus ;)

Monika
1,1,3 Phelsuma laticauda angularis
2,0 Phelsuma grandis
Benutzeravatar
Monika
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 25 Feb, 2010 16:34
Wohnort: Paderborn

Re: 'bunkern' Phelsumen ihr Futter?

Beitragvon _Dave_ » Sa 20 Mär, 2010 22:35

Guten Abend,

Also dass sie Futter bunkern, kann ich mir nicht vorstellen...
Ich denke entweder hat sie es gefressen (sieht sie denn "gefüllt" aus ?),
oder es hat ihr nicht geschmeckt, und sie hats einfach fallen gelassen, kam bei meinem Weibchen auch schon vor.

Wenn sie es nciht gefressen hat, solltest du das Stückchen nach ner Zeit wirklich suchen :-)

Gruß, Dave
_Dave_
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 21 Feb, 2009 14:57
Wohnort: S-H, Kreis Plön

Re: 'bunkern' Phelsumen ihr Futter?

Beitragvon Dieter » So 21 Mär, 2010 21:18

Hi Monika
Dass Phelsumen Futter bunkern, halte ich für mehr als unwahrscheinlich. Ich habe auf jeden Fall noch nie sowas beobachtet. Genauso halte ich Hühnchenfleisch nicht gerade für sehr artgerechtes Futter (die Salmonellen lassen übrigens auch grüssen ;) ). In der Natur werden Phelsumen kaum Vögel erbeuten. Ich würde mich auf Insekten als Futter konzentrieren, dann hast du auch kein Problem mit vergammeltem Hühnerfleisch.

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: 'bunkern' Phelsumen ihr Futter?

Beitragvon Monika » Mo 22 Mär, 2010 18:25

Hallo,

alles klar. Dann lass ich das in Zukunft auch lieber. Ich wollte zu Anfang mal probieren, was meinem Weibchen so schmeckt und dachte, ich versuchs mit den Vorschlägen dieser Seite. Aber du hast Recht, Dieter. Dein Argument mit dem Vögel-Fangen ist mehr als einleuchtend ;)
Ich danke Euch für die Antworten.

Grüße
1,1,3 Phelsuma laticauda angularis
2,0 Phelsuma grandis
Benutzeravatar
Monika
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 25 Feb, 2010 16:34
Wohnort: Paderborn

Re: 'bunkern' Phelsumen ihr Futter?

Beitragvon TerraNewbie » Fr 10 Jun, 2011 12:57

Wir merken uns: Phelsumen jagen keine Vögel!
Ist das geil!^^
TerraNewbie
 
Beiträge: 134
Registriert: Di 01 Feb, 2011 18:31
Wohnort: Mönchengladbach


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron