Zu viel Calcium?

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Zu viel Calcium?

Beitragvon kleene_lady » Do 19 Nov, 2009 22:00

Hallo Leute :)

Hab da mal ne Frage....ich verwende "Herpetal Complete Freiland".

1. genügt es nur dieses Produkt zu verwenden oder sind auch andere Vitamine oder dergleichen nötig?

2. Zu wie vielen Fütterungen sollte man das Pulver dazu geben?
Habe meine heimchen bei jeder fütterung (jeden tag) damit bestäubt und hatte den eindruck das meine beiden jungen Phelsuma grandis nach einiger zeit leichte Taschen hinter den Ohren gebildet haben. Da ich gelesen habe das das bei zu viel Calcium vokommen kann, habe ich das dann einige Tage abgesetzt aber wirklich zurückgegangen sind diese leichten Beulen trotzdem nicht.

Lg Melli
1,1,0 Phelsuma grandis
Benutzeravatar
kleene_lady
 
Beiträge: 102
Registriert: Mo 31 Aug, 2009 19:35
Wohnort: Nürnberg

Re: Zu viel Calcium?

Beitragvon kelli » Sa 21 Nov, 2009 1:12

hi melli
wie alt sind denn deine P.grandis ?
meine frage geht in die richtung ...zuuuviel futter...

gruß kelli

Bild
Benutzeravatar
kelli
 
Beiträge: 1432
Registriert: Sa 20 Jan, 2007 17:53
Wohnort: Herne / NRW

Re: Zu viel Calcium?

Beitragvon Dieter » Sa 21 Nov, 2009 23:52

Hi
Wieso verwendest du Herpetal Complete Freiland, wenn deine Tierchen ja vermutlich in einem Terrarium leben? Ich denke mal, dass sich die Leute von Herpetal schon was dabei überlegt haben, als sie entschieden, ihr Produkt in einer Freiland- und einer Terrarium-Variante auf den Markt zu bringen. ;)

Gruss Dieter

P.S. Leider kenne ich die Zusammensetzung von Herpetal Complete Freiland nicht.
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: Zu viel Calcium?

Beitragvon kleene_lady » Di 24 Nov, 2009 17:49

Habe Herpetal Freiland von dem Typen bekommen, von dem ich meinen einen grandis bekommen habe. Er nutzt es schon seit jahren für seine Geckos.
Wusste bis vor kurzem garnicht das es verschiedene Herpetal mischungen gibt.

Meine P.grandis sind beide ca. 6 Monate alt. Zu dick sehn sie aber beide nicht aus dachte das erkennt man vorallemam schwanzansatz wenn sie zu viel futter bekommen, oder nicht?

danke schon mal

lg melli
1,1,0 Phelsuma grandis
Benutzeravatar
kleene_lady
 
Beiträge: 102
Registriert: Mo 31 Aug, 2009 19:35
Wohnort: Nürnberg


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast