T-Rex 2:1 Calcium Phosphor

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

T-Rex 2:1 Calcium Phosphor

Beitragvon Kielerin » Mi 25 Feb, 2009 20:12

Hallo,
wollte mal Fragen, ob das "T-Rex 2:1 Calcium Phosphor" ein geeignetes Mittel zum Bestäuben von Futtertieren ist? Würde mir im Zoohandel bei mir empfohlen. Wollte aber erst mal hier fragen, ehe ich es kaufe.

Gruß sarah
Kielerin
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 26 Jan, 2009 21:22

Re: T-Rex 2:1 Calcium Phosphor

Beitragvon Brain » Mi 25 Feb, 2009 20:32

Hallo,

willst du dieses Produkt als alleiniges Mittel verwenden? Leider kenne ich es nicht aber Produkte die sich in der Phelsumenhaltung bewährt haben sind z.B. Korvimin ZVT+ Reptil, Calcicare 40+ sowie Nekton MSA und Day Gecko Food!
Brain
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 26 Sep, 2008 12:53
Wohnort: Hamburg

Re: T-Rex 2:1 Calcium Phosphor

Beitragvon Dieter » Mi 25 Feb, 2009 22:42

Hi
Ich kenne dieses Präparat auch nicht. Von den mir bekannten haben Korvimin ZVT+Reptile und Herpetal complete T m.E. die ausgewogenste Zusammensetzung. Von den von Brain genannten CalciCare- und Nekton-Produkten würde ich eher abraten, diese haben viel zu hohe Vitamin A-Werte von 1'200'000 bzw. gar 6'000'000 I.E. /kg.

Edit: Habe das T-Rex-Produkt gerade schnell nachgeschlagen. Das Präparat ist für herbivore Reptilien ausgelegt und daher für Phelsumen kaum geeignet. Die genaue Zusammensetzung habe ich aber noch nicht gefunden.

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: T-Rex 2:1 Calcium Phosphor

Beitragvon Brain » Mi 25 Feb, 2009 22:54

Hallo,

auch wenn ich nun etwas abschweife, würde mich interessieren ob es nachweislich Belege für eine (generelle) Überdosierung gibt!
Habe bislang höchstens gegenteilige Berichte gelesen...
Brain
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 26 Sep, 2008 12:53
Wohnort: Hamburg

Re: T-Rex 2:1 Calcium Phosphor

Beitragvon Kielerin » Do 26 Feb, 2009 10:12

Hallo,
entschuldigung, wenn ich zu doof bin, habe aber gerade auf der Suche nach Korvimin dieses gefunden:

Korvimin ZVT+Reptil ist ein Nahrungsergänzungsmittel für herbivore Reptilien und Zuchtvögel.

Quelle: http://www.echsen.de/News-file-article-sid-53.html


Ist das dann das gleiche wie korvimin?

Gruß Sarah
Kielerin
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 26 Jan, 2009 21:22

Re: T-Rex 2:1 Calcium Phosphor

Beitragvon Fletscher » Fr 27 Feb, 2009 0:15

Hallo,
also dass Korvimin ZVT+Reptil nur für herbivore Echsen geeignet ist, wäre mir neu, obwohl es bezogen auf das Calcium:Phosphor Verhältnis genau wie das o.g. Präparat T-Rex ist.
Das Korvimin ZVT+Reptil ist mal nachträglich eingeführt worden. Vorher gab es nur das Korvimin ZVT, welches für Vögel konzipiert war und deutlich mehr Vit.A und D3 hatte. Ich hatte bereits vor einigen Jahren mal eine Übersicht der Inhaltsstoffe Korvimin ZVT / Korvimin ZVT+Reptil / Calcicare 40+ / und neu Herpetal Complete T erstellt in einer Tabelle. Wen es interessiert, dem kann ich das gerne per email schicken.
Das Herpetal Complete T soll ja vom Calcium:Phosphor Verhältnis eher für Insektenfressende Reptilien konzipiert sein, ganz im Gegensatz zum Calcicare 40+. Das gab mir als langjähriger Verfechter von Calcicare etwas zu denken. Siehe auch:
viewtopic.php5?f=1&t=6576
Auf der anderen Seite sagt man ja, man solle Präparate, die sich bewährt haben nicht wechseln. Nun, Calcicare 40+ ist sicher grenzwertig, was Vit.A und auch Vit.D3 anbelangt. Aber solange man dies beachtet und das Pulver nicht pur verfüttert, glaube ich nicht an eine drohende Hypervitaminose.
Was soll man sagen, jeder macht da seine eigenen Erfahrungen und auch Dieter weiß sicher, wovon er redet. Man darf auch die sonstigen Haltungsparameter wie z.B. UV-Bestrahlung dabei nicht außer acht lassen.
Letztlich würde ich als Einsteiger immer auf Präparate zurückgreifen, die von erfahrenen Phelsumenhaltern unter Berücksichtigung und Vergleich deren Haltungsparameter empfohlen werden :idea:
Viele Grüße,
Fletscher
Bild Bild
Benutzeravatar
Fletscher
 
Beiträge: 1496
Registriert: Mi 10 Mär, 2004 22:25
Wohnort: Hagen

Re: T-Rex 2:1 Calcium Phosphor

Beitragvon kelli » Fr 27 Feb, 2009 0:52

N abend
fast ALLE vitamin-bzw. mineralpräparate sind ursprünglich aus der vogelhaltung.....
da die vögel den reptilien verwandschaftlich am nächsten stehen und so wird ALLES auch
vermarktet......
meine meinung nicht auf ein präparat festlegen, sondern mischen verschiedener....
bei mir klappt es :wink:
gruß kelli

Bild
Benutzeravatar
kelli
 
Beiträge: 1432
Registriert: Sa 20 Jan, 2007 17:53
Wohnort: Herne / NRW


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron