Essbare Pflanze?

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Essbare Pflanze?

Beitragvon Moritz » Do 08 Jan, 2009 19:23

hallo zusammen,

ich habe in einem becken eine bromelie, nach google ist es ein "Guzmania-Hybrid" (wie auch immer...)
in der mitte der der pflanze kommt eine gelbe blüte.
heute habe ich gesehen, dass sich in der eig. blüte kleine, weiß blütenbestandteile etc. bilden.
ich vermute es handelt sich um den stempel, narbe u.s.w. bin mir aber nicht sicher...

kennt sich jemand damit aus? was genau ist das? ist der nektar für phelsumen geeignet?

danke für die antworten!
Benutzeravatar
Moritz
 
Beiträge: 206
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 16:14
Wohnort: 57258 Freudenberg

Re: Essbare Pflanze?

Beitragvon _Tim_ » Do 08 Jan, 2009 21:35

Hi Moritz,
Bromelien sind meiner Meinung nach alle gut für Phelsumen geeignet.

http://www.phelsuma-friends.com/pflanzen.htm

:)
Gruß Tim
_Tim_
 
Beiträge: 204
Registriert: So 23 Nov, 2008 16:35
Wohnort: Hildrizhausen

Re: Essbare Pflanze?

Beitragvon Isis74 » Fr 09 Jan, 2009 0:26

In dem Terrarium von meinem klemmeri Männchen ist eine Sansiviere, die grad eine Blüte bildet. Der Gecko sitz oft daran und leckt, obwohl die Blüte noch gar nicht geöffnet ist.

Das es Pflanzen gibt, die giftig sind ist klar. Aber die Blüten auch?

Ich gehe mal davon aus, dass die Blüte von der Sansiviere nicht giftig ist.
Viele Grüße
Saskia
Isis74
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 15 Apr, 2008 19:44
Wohnort: Rees/NRW


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast