Was haltet ihr von "Zoo Meds Daygecko food"

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Was haltet ihr von "Zoo Meds Daygecko food"

Beitragvon Der Chiller » So 04 Jan, 2009 10:33

hi war es bei euch auch so das eure das lieber als den anderen fraßen ich hatte vorher

"Day Gecko Necktar" von Namibiaterra und andere dären namen mier nicht einfallen
Der Chiller
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 03 Jan, 2009 23:43

Re: Was haltet ihr von "Zoo Meds Daygecko food"

Beitragvon Geckomatt » So 04 Jan, 2009 11:32

Hi

Mein grandis-Weibchen frisst es zwar, aber immer, wenn ich es ihr auf dem Finger anbiete, beißt sie mich, aber frisst es auch dabei. Mein Männchen, dass wesentlich ruhiger ist schleckt es brav wie Fruchtbrei.

Den Day Gecko Nektar finde ich nichtz so gut, da man sehr aufpasseb muss bei der Dosierung mit Wasser, und habe das Gefühl, dass es auch nicht so gerne gefressen wird, wie erstgananntes.

Auch frssen alle meine Phelsumen gerne HerbaMed Nektar Banane.

Oder, wenn du abwechslung in das Fruchtangebot bringen willst, kann ich dir Babybreie von Hipp und Alete empfehlen. Sehr gerne werden Sorten mit Pfirsich/Maracuja/Erdbeere/Banane gefressen.

Ich bevorzuge es, entweder eine Zerdrückte Banane, Babybrei oder das Nektar Banane mit Calciumcitrat, Daygecko Food oder Herpetal Complete T anzureichern und auf der Hand oder in kleinen Schälchen anzubieten.

Honig wird auch gerne gefressen, ich füttere aber lieber die anderen Varianten.

Auch Blütenpollen werden gerne gefressen, habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Auch sollte man darauf achten, dass es nicht allzuoft verfüttert wird, ich würde sagen max. 1mal pro Woche.

Hoffe dir eine gute Antwort gegeben zu haben.

LG Matthias
Benutzeravatar
Geckomatt
 
Beiträge: 411
Registriert: Di 30 Dez, 2008 11:02

Re: Was haltet ihr von "Zoo Meds Daygecko food"

Beitragvon Der Chiller » So 04 Jan, 2009 12:51

Jo danke die blütenpollen mag mein kerl leider nicht aber honig und das day gecko food danke für die anderen tipps werde sie auch bald mal probieren
Der Chiller
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 03 Jan, 2009 23:43

Re: Was haltet ihr von "Zoo Meds Daygecko food"

Beitragvon osca » Mo 05 Jan, 2009 12:22

Hallo,

aber einmal im Monat reicht auch bei Brei, Honig...
Für den Süßkram ist einmal pro Woche zu oft!

Gruß
Cordula
Benutzeravatar
osca
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 31 Mai, 2005 7:17
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Was haltet ihr von "Zoo Meds Daygecko food"

Beitragvon happygecko » Sa 14 Feb, 2009 9:31

Day Gecko Food sowie Honig haben einen hohen Zuckeranteil. Würde nicht zuviel davon geben.

mfg

Kevin
http://www.happygecko.de

Phelsuma - Uroplatus - Nephrurus - Paroedura - Rhacodactylus - Strophurus - Dendrobates - Phyllobates - Ranitomeya - Panterophis
Benutzeravatar
happygecko
 
Beiträge: 98
Registriert: Di 08 Apr, 2008 20:40
Wohnort: Göttingen

Re: Was haltet ihr von "Zoo Meds Daygecko food"

Beitragvon damdam » Mo 16 Feb, 2009 14:11

Persönlich habe ich das mal für die Urlaubsüberbrückung gekauft.
Inzwischen verwende ich es nicht mehr, da mir verschiedenste natürlichere Füttermöglichkeiten zur Verfügung stehen und ich darauf nicht mehr zurückgreifen muß und auch nicht möchte.
damdam
 
Beiträge: 149
Registriert: Do 10 Apr, 2008 14:16

Re: Was haltet ihr von "Zoo Meds Daygecko food"

Beitragvon wildvet » Di 17 Mär, 2009 18:18

Hallo.
Ich verwende das Day Gecko Food hauptsächlich bei Jungtieren und gemischt mit Kalzium bei Weibchen, die gerade Eier abgelegt haben, weil sie mir das pure Kalzium nicht aufnehmen (hatte ich zumindest den Eindruck).
Ich geb's auch mit, wenn ich Geckos verkaufe. Wenn die am neuen Ort vor lauter Schreck Futter verweigern, so kann man es gut mir diesem Pulver überbrücken, bis sie wieder Jadglust zeigen.

Aber regelmässig geb ich das Pulver nicht.

gruss
Berit
1,1,x Phelsuma klemmeri
1,1,x Phelsuma robertmertensi
1,1,x L. williamsi
1,1 C. elegans
1,1,x P. rangei
1,2 U. ebenaui
1,1,x U. phantasticus
Benutzeravatar
wildvet
 
Beiträge: 306
Registriert: Di 21 Aug, 2007 10:46


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast