Wohnungsplankton alles verfütterbar?

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Wohnungsplankton alles verfütterbar?

Beitragvon elika » Fr 26 Dez, 2008 19:35

Ich denke da an alles, was im Laufes des Jahres mal in der Wohnung kreucht und fleucht...

Dicke Fliegen, Schneider, Mücken, Marienkäfer, Marienkäferlarven, Ameisen, Fruchtfliegen, Lebensmittelmotten, Lebensmittelmotten-Maden, Spinnen, Wespen... kann man davon was verfüttern? Was ja, was nein?
Elika - jetzt ohne Phelsumen
Benutzeravatar
elika
 
Beiträge: 107
Registriert: Do 11 Dez, 2008 16:40
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wohnungsplankton alles verfütterbar?

Beitragvon willywuz » Sa 27 Dez, 2008 21:53

Hallo,

Also grundsätzlich kann man alles verfüttern was die Geckos locker
runterschlucken können, und das können schon ganz schöne Brocken
sein. Bin da selbst immer wieder sehr erstaunt drüber.

Ich verfüttere auch alles was ich so finde nur mit Maden bin ich ein wenig
vorsichtiger und zerquetsche ihnen sicherheitshalber vorher den Kopf. Auch
sind Maden im allgemeinen sehr fettreich und sollten nicht zu häufig gegeben
werden.

Ich bevorzuge auch fliegendes Futter, da bekommen meine Tiere wenigstens
auch mal etwas Bewegung. ;-)

Gruss, Olaf
In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die allergrößten Wunder.

http://www.willywuzsoft.de
Benutzeravatar
willywuz
 
Beiträge: 174
Registriert: So 29 Apr, 2007 12:48
Wohnort: Minden

Re: Wohnungsplankton alles verfütterbar?

Beitragvon olaft » So 28 Dez, 2008 19:13

Hallo elika,

auf Wespen würde ich wg. Stachel verzichten, Marienkäfer sind neben Naturschutz für einige Arten (die heimischen) nicht zu empfehlen, da sie meist verschmäht werden- bei Bedrohung wird ein Sekret abgesondert, das das Fressinteresse meist schnell schwinden läßt...

Der Rest: hinein!

Gruß Olaf
inzwischen nichts mehr
olaft
 
Beiträge: 857
Registriert: Sa 02 Aug, 2008 9:41
Wohnort: 79219 Staufen

Re: Wohnungsplankton alles verfütterbar?

Beitragvon mergus » Mi 31 Dez, 2008 14:40

Hallo,

Marienkäfer werden meist verschmäht, richtig. Aber unter Naturschutz stehen sie nicht.

MfG Peter
mergus
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 20 Jun, 2007 19:03
Wohnort: Sachsen

Re: Wohnungsplankton alles verfütterbar?

Beitragvon _Tim_ » Do 01 Jan, 2009 13:59

Hi,
Und was ist mit den Insekten Drausen (z.B.Grashüpfer)?
Kann man die auch nehmen?

Gruß Tim

2x Phelsuma grandis
_Tim_
 
Beiträge: 204
Registriert: So 23 Nov, 2008 16:35
Wohnort: Hildrizhausen

Re: Wohnungsplankton alles verfütterbar?

Beitragvon olaft » Do 01 Jan, 2009 14:09

Zu dem Thema geschützte Marienkäfer und Grashüpfer findet sich einiges im DGHT-Forum unter Futterforum. Da einfach die Suchfunktion bemühen- gibt, glaube ich, auch Quellenangaben/ Links zu Gesetzestexten.

Gruß Olaf
inzwischen nichts mehr
olaft
 
Beiträge: 857
Registriert: Sa 02 Aug, 2008 9:41
Wohnort: 79219 Staufen

Re: Wohnungsplankton alles verfütterbar?

Beitragvon wildvet » So 11 Jan, 2009 18:08

hallo.
Ich verfüttere auch alles ausser den wehrhaften Insekten wie Wespen oder Bienen. Selbst Spinnen, die sich den Sommer über mit enfleuchten Futtertieren den Wanzt vollschlugen, landen jetzt im Winter im Terrarium.
Gruss
Berit
1,1,x Phelsuma klemmeri
1,1,x Phelsuma robertmertensi
1,1,x L. williamsi
1,1 C. elegans
1,1,x P. rangei
1,2 U. ebenaui
1,1,x U. phantasticus
Benutzeravatar
wildvet
 
Beiträge: 306
Registriert: Di 21 Aug, 2007 10:46


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron