Abwechslung

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.
Antworten
Tobi F.
Beiträge: 14
Registriert: Di 28 Okt, 2008 22:11
Wohnort: 83052 Bruckmühl
Kontaktdaten:

Abwechslung

Beitrag von Tobi F. » Di 25 Nov, 2008 19:10

Hi,
ist es eiegntlich sehr wichtig dass man den phelsumen eine vielzahl von Futtertieren anbietet??
ich hätte jetzt große Heuschrecken und Zophobas verfüttert,
im sommer kommen noch andere sachen dazu, und natürlich vegetarisches futter. reicht das, oder soll ich auch noch heimchen anbieten??

grüße tobi

http://fordermeyers.npage.de
TF

Benutzeravatar
kelli
Beiträge: 1432
Registriert: Sa 20 Jan, 2007 17:53
Wohnort: Herne / NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von kelli » Mi 26 Nov, 2008 15:22

hi tobi
abwechslungsreiches futter ist schon sehr wichtig.
ich habe phelsumen dabei die nehmen keine heuschrecken an.
deshalb würde ich zusätzlich wachsmotten und larven, stubenfliegen und
grillen oder heimchen anbieten.
mit zophobas wäre ich ganz vorsichtig, da diese sehr kräftige mundwerkzeuge haben.....da eignen sich besser mehlwürmer ....
aber diese in maßen nicht in massen.
gruß kelli

Bild

Antworten