Futter für Heimchen

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Futter für Heimchen

Beitragvon Fletscher » Do 07 Apr, 2005 22:32

Hallo,
ich frage mal in die Runde, wie ihr das mit euren Heimchen handhabt ?
Wenn ich mir eine Box kaufe aus dem Zoohandel, dann teile ich das Gewimmel meist auf mehrere Heimchenboxen oder kleine Faunarien auf. Ich verwende dann zum Anfüttern Calci-Cricket-Gel für die Feuchtigkeit und irgendein Vitakraft Futter für Kleintiere, was gerade günstig zu haben ist. Das beinhaltet meist einiges an Mineralien und Vitaminen. Derzeit habe ich eine Packung Vitakraft Vollwertfutter für Ratten. Ich hatte zwischenzeitlich auch mal Frischobst verwendet. Aber das neigt schnell zu Schimmel, wenn es mit den Eierkartons in Berührung kommt.
Wie ist das bei euch ? Wie macht ihr das ?
Viele Grüße,
Fletscher
Bild Bild
Benutzeravatar
Fletscher
 
Beiträge: 1496
Registriert: Mi 10 Mär, 2004 22:25
Wohnort: Hagen

Beitragvon gecko » Do 07 Apr, 2005 22:47

Hallo Fletscher

meine Heimchen bleiben in ihren Dosen, bekommen von mir nur Saltblätter. Das Salatblatt wasche ich vorher und trockne es ab, damit der Eierkarton nicht weich wird und schimmelt.

Gruß Dirk
Benutzeravatar
gecko
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 18 Mai, 2004 8:56
Wohnort: Krefeld

Beitragvon Thalamus » Fr 08 Apr, 2005 7:45

ICh hab ein kleines Wasserschälchen drin und verfüttere Fischflocken.

Dazu gibts dann Obst oder Gemüse. Tomate und Apfel sind bei meinen Heimchen und Grillen beliebt, weil sie so viel flüssigkeit beinhalten (meiner Meinung)
Thalamus
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 06 Apr, 2005 15:00

Beitragvon living-jewels » Fr 08 Apr, 2005 8:50

... und in 1-2 Monaten ist wieder Löwenzahn- und Brennesselzeit - Ein sehr gutes und "günstiges" Heimchen- und Grillenfutter...
Außerdem kann man noch hartgekochtes Eiweis und wie Dirk und Kai schon geschrieben haben Karotten, Paprika, div. Blattsalate, Äpfel und Gurkenscheiben reichen.

Viele Grüße,
Frank Schreiber

Halte diverse Phelsumen, nachtaktive Gekkonidae, Mantellen und europäische Landschildkröten.
Benutzeravatar
living-jewels
 
Beiträge: 339
Registriert: Di 02 Mär, 2004 16:08
Wohnort: Oftersheim (nähe Heidelberg)

Beitragvon gecko » Fr 08 Apr, 2005 9:33

Das ist ja schon eine richtige Henkersmahlzeit, ihr verwöhnt aber eure Heimchen :wink:

Gruß Dirk
Benutzeravatar
gecko
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 18 Mai, 2004 8:56
Wohnort: Krefeld

Beitragvon Thalamus » Fr 08 Apr, 2005 9:35

Wenn du dein futter mit natürlichen Vitaminen fütterst, brauchst du nicht so viel 'künstliches Zeug' (Korvimin, ...) zu verfüttern. Bei mir wird nur der Brei mit Korvimin/Sepia-Pulver versetzt.

Gruß,
Kai
Thalamus
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 06 Apr, 2005 15:00

Beitragvon Lorenzo » Fr 08 Apr, 2005 10:59

Ich halte die Heimchen nach dem Kauf in einer etwas größeren Plastikbox.

Darin habe ich dann Haferflocken und mehrere Scheiben Möhren. Dass sollte nach Aussage eines Züchters reichen. Natürlich kann mann auch noch etwas spezielles für Vitaminaufnahme dazu tun.
Viele Grüße
Lonni

Phelsuma sundbergi ladiguensis
1.2 Crotaphytus collaris
... und Nachzuchten
Benutzeravatar
Lorenzo
 
Beiträge: 113
Registriert: Di 25 Jan, 2005 17:58
Wohnort: Kamenz

Beitragvon Fletscher » Sa 09 Apr, 2005 11:52

Hallo,
und Danke für die zahlreichen Beiträge. Habe einige Anregungen aufgenommen. :wink:
Wie zwischendurch von Thalamus erwähnt, geht es mir auch darum, die Heimchen möglichst vitaminreich anzufüttern, damit es letztlich über die Verfütterung der Heimchen auch den Phelsumen zukommt.
Viele Grüße,
Fletscher
Bild Bild
Benutzeravatar
Fletscher
 
Beiträge: 1496
Registriert: Mi 10 Mär, 2004 22:25
Wohnort: Hagen

Beitragvon Sebastian » So 10 Apr, 2005 20:44

hi, ich nehme meistens möhrenschalen, die trocknen recht schnell, aber dafür schimmelt nichts. aber die heimchen fressen eh alles sehr schnell auf.
Benutzeravatar
Sebastian
 
Beiträge: 82
Registriert: Sa 14 Aug, 2004 14:39
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron