Winterruhe

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Winterruhe

Beitragvon firelight » So 08 Dez, 2013 18:25

Hallo, wieviel nehmen Phelsumen während der Winterruhe zu sich? Wir bieten Dienstag Ofenfische, Donnerstag Fruchtmus, Samstag Heimchen an.Er reagiert nur bei Heimchen 1-2, sie bei Ofenfischen 5-6 und Mus in der Woche und manchmal nehmen sie auch eine Woche garnichts zu sich.
Danke für eure Erfahrungen.
MfG firelight



Phelsuma robertmertensi 1.1.3
Cavalier King Charles Spaniel 2.0.
Rexwidder 1.1.
Benutzeravatar
firelight
 
Beiträge: 24
Registriert: So 27 Okt, 2013 16:03
Wohnort: Küstennah

Re: Winterruhe

Beitragvon sualk1964 » Mo 09 Dez, 2013 22:14

Was verstehst du unter Winterruhe? die Tages-Temperaturen verändern sich in einigen Gebieten nicht nennenswert nur die der Nächte oder es gibt etwas mehr Regen und Wind,
aber ein Temperatursturz wie bei uns gibt es dort nicht.
Futter finden sie auch ausgiebig zu dieser Zeit.
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Winterruhe

Beitragvon firelight » Di 10 Dez, 2013 0:33

Hallo Klaus, da hätte ich die Winterruhe wohl eher in GänseFüsse setzen sollen. Die Temperaturen und auch die Lichtdauer werden etwas runter gefahren und das Futter sollte auch reduzierter angeboten werden, so sagt es die Literatur. Unsere Geckos fahren ihre Nahrung von allein herunter und deshalb wollte ich mal Erfahrungswerte hinsichtlich Fütterungs- und Fressverhalten über die WinterSaison einholen,da es für uns die erste WinterPhase ist.
MfG firelight



Phelsuma robertmertensi 1.1.3
Cavalier King Charles Spaniel 2.0.
Rexwidder 1.1.
Benutzeravatar
firelight
 
Beiträge: 24
Registriert: So 27 Okt, 2013 16:03
Wohnort: Küstennah

Re: Winterruhe

Beitragvon JeyJey » Di 10 Dez, 2013 16:57

Hallo,

also das einzige was ich an meinen beobachten kann ist, dass die Pärchen irgendwann die Eiablage einstellen. Sie hüpfen vielleicht auch nicht ganz so viel im Terrarium rum, aber Fressen geht bei denen immer :mrgreen:
Aber ich denke die Tiere wissen das schon selbst...wenn sie etwas ruhiger werden, brauchen sie auch weniger. Das wird schon passen bei deinen ;)
Viele Grüße
Jenny
-----------------------------------
1.1.2 Phelsuma Nigristriata
0.1.0 phelsuma borbonica mater
-----------------------------------
http://jennys-reptilienzimmer.jimdo.com/
Benutzeravatar
JeyJey
 
Beiträge: 190
Registriert: Mi 08 Okt, 2008 17:04
Wohnort: Nandlstadt

Re: Winterruhe

Beitragvon firelight » Di 10 Dez, 2013 21:20

hallo Jenny, vielen dank. eiablage ist eingestellt und sehr agil sind sie wirklich nicht. mehr phase SCHLAFTÜTE. :Sleep
MfG firelight



Phelsuma robertmertensi 1.1.3
Cavalier King Charles Spaniel 2.0.
Rexwidder 1.1.
Benutzeravatar
firelight
 
Beiträge: 24
Registriert: So 27 Okt, 2013 16:03
Wohnort: Küstennah

Re: Winterruhe

Beitragvon sualk1964 » Di 10 Dez, 2013 21:32

Ich war im Winter auf Maritius und die Phelsumen dort hatten ausreichend Nahrung im Angebot, mit der Phase der geringeren Eiablage trifft bestimmt zu,
nur die Temperaturen gingen auch zu der Zeit von 15-28°C. Die Sonnendauer war von 7:00-18:00 und die geht innerhalb von 10Minuten auf und unter.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron