Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon merziger82 » Do 09 Aug, 2012 5:22

Hallo zusammen bräuchte eure hilfe bin noch anfänger und habe folgendes Problem habe zwei Phelsuma laticauda 1,1. in einem exo terra terrarium 45*45*60. Nun zu meinem Problem mein männchen ist nz 08 und das weibchen nz 12, das weibchen ist richtig aktiv und frisst auch aber das männchen habe ich schon lange nicht mehr fressen gesehen, am anfang war er mir einmal ausgebrochen da hat er im zimmer einmal gefressen, aber seit dem bin ich mir nicht sicher ob er zwischen durch frisst, war auch schon beim TA kot probe gemacht und er sagt er sieht fit aus, auch keine verletzungen. Könntet ihr mir vielleicht weiterhelfen was ich noch machen kann.
    1,1,0 Phelsuma laticauda
merziger82
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 09 Aug, 2012 4:54

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon Dieter » Do 09 Aug, 2012 6:18

Hi
Da stellt sich für mich als erstes mal die Frage, was macht ein NZ12-Weibchen im Terrarium eines 4-jährigen Männchens? Du weisst schon, dass die Tiere erst ab etwa 15 bis 18 Monaten zusammengesetzt werden sollten? Zudem liegt dein Terrarium bezüglich Grösse an der absolut untersten Grenze (m.E. zu klein). Trenn die Tiere, dann wirst du auch sehen, ob dein Männchen wieder frisst.
Deine Beleuchtung würde mich im Übrigen auch noch interessieren.

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon Timtom » Do 09 Aug, 2012 8:06

Hallo,
herzlich willkommen im Forum!
Also der Dieter hat absolut Recht! Die Tiere könnten sich (für das Weibchen) zu früh paaren. Dann legt sie ihre ganze Kraft in die Entwicklung der Eier anstatt in das eigene Wachstum, was für sie absolut fatale Folgen haben kann. Noch sollte es nicht dazu gekommen sein! Also höchste Zeit die Beiden zu trennen wie Dieter schon sagte!
Leg dir ein 2. GRÖßERES Terrarium zu und setz dann das Männchen da rein, dann kannst auch auch überwachen wer, wann was frisst! Und wenn das Weibchen ein Alter von 15 (besser 18 Monaten) erreicht hat, kommt sie mit hinzu! Das ist die einzige Lösung die dir und den Tieren auf Dauer weiterhilft!
Fütterst du ab Pinzette oder schmeißt du die Futtertiere einfach so rein?
Gruß Tim
1.1.x Phelsuma grandis
1.0 Phelsuma ornata
0.1 Phelsuma inexpectata
1.2 Rhinoclemmys pulcherrima manni
Top grandis DNZ abzugeben
Benutzeravatar
Timtom
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 23 Jan, 2012 17:23
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon merziger82 » Do 09 Aug, 2012 12:12

Danke schonmal für eure antwort, also zu der frage mit der Beleuchtung habe die Top Compact abdeckung mit zwei birnen einmal die Repiti glow 2.0 und die 5.0 als spot benutze ich eine 35 W halogen leuchte die sitzt auf der Gaze abdeckung, also das männchen frisst nicht von der pinzette das weibchen aber schon.

Wäre das exo terra 60*45*90 ideal für die geckos bzw erstmal für einen.
    1,1,0 Phelsuma laticauda
merziger82
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 09 Aug, 2012 4:54

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon Timtom » Do 09 Aug, 2012 16:50

Hi,
also wenn das Männchen nicht von der Pinzette frisst, dann stell doch mal ein ganz normales Glas ins Terrarium und tu da abgezählt Futterinsekten reinm, dann siehste ja ob er frisst! Kein gesundes Tier verhungert freiwillig! Macht natürlich erst Sinn wenn du sie getrennt hast!

Zum Terrarium: Ja, ich würde sagen das passt! Muss aber nicht exoterra sein aber das ist Geschmackssache!

Und die Beleuchtung würde ich auch als eher suboptimal bezeichnen!
Ich würde dir eine Halogendampflampe empfehlen! Auf Dieters Homepage dihu.ch wird das Beleuchtungsthema ausführlich und auch für Laien verständlich behandelt, lies dir das mal durch wenn du es nicht schon kennst ;-)

Und eine wirkliche wichtige Sache, auch wenns doof ist zu hören und vor allem zu organisieren ist:
Bitte trenn die Beiden sofort!!!

Schönen Gruß aus Tamarin
Tim
1.1.x Phelsuma grandis
1.0 Phelsuma ornata
0.1 Phelsuma inexpectata
1.2 Rhinoclemmys pulcherrima manni
Top grandis DNZ abzugeben
Benutzeravatar
Timtom
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 23 Jan, 2012 17:23
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon josua » Do 09 Aug, 2012 18:26

Tamarin klingt gut, hoffe, ich schaffe es auch irgendwann mal dahin ;)!
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon merziger82 » Do 09 Aug, 2012 19:19

Habe mir eben das terrarium bestellt, ihn habe ich auch schon getrennt ist in einem Kunststoffterrarium, futtertiere sind auch drinnen und habe noch ein bambusrohr reingelegt aber hat noch keine gefressen versteckt sich lieber.
    1,1,0 Phelsuma laticauda
merziger82
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 09 Aug, 2012 4:54

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon Timtom » Do 09 Aug, 2012 19:48

Gut gemacht merzinger!!
Gib ihm mal ein bisschen Zeit! Umsetzen bedeutet immer Stress für das Tier aber du hast genau das Richtige getan!
Gib ihm 2-3 Tage Zeit, wenns dann nicht besser wird, musst du einen reptilienkundigen Tierarzt mit deinem Problem konsultieren!
Halt uns auf dem laufenden!

JOSUA: Ja, hier ist es echt super! Bin im Gästehaus Bellevue und es ist wirklich empfehlenswert!!

Gruß Tim
1.1.x Phelsuma grandis
1.0 Phelsuma ornata
0.1 Phelsuma inexpectata
1.2 Rhinoclemmys pulcherrima manni
Top grandis DNZ abzugeben
Benutzeravatar
Timtom
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 23 Jan, 2012 17:23
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon sualk1964 » Do 09 Aug, 2012 21:44

OT :oops: wünsche schönen Urlaub auf eine der Phelsumen Inseln :) .
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon Timtom » Do 09 Aug, 2012 22:17

Danke Klaus :)
1.1.x Phelsuma grandis
1.0 Phelsuma ornata
0.1 Phelsuma inexpectata
1.2 Rhinoclemmys pulcherrima manni
Top grandis DNZ abzugeben
Benutzeravatar
Timtom
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 23 Jan, 2012 17:23
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon merziger82 » Sa 11 Aug, 2012 13:28

Hallo habe heute die Kot Probe erhalten sie war negativ auf Parasiten leider hat sich am fressverhalten nix geändert habe ihm jetzt noch Obst Brei gereicht aber auch nix genommen, von meinem TA habe ich ein mittel bekommen das ich ihm ins Mäulchen machen soll aber das macht er auch nicht auf deshalb setze ich ihm den tropfen ans maul (leider muss ich ihn dafür immer raus nehmen und das ist immer sehr viel Stress für ihn) das er es ablecken kann. Weiß bald nicht mehr was ich noch machen soll will ja haben das es ihm gut geht.

Hier noch meine Terrarium daten:
Terrarium Größe: EXO-Terra 45*45*60 (immoment nur das weibchen drinnen)
Abdeckung: Compakt-Top von exo terra zwei Lampen Repti Glo 2.0 und 5.0 beide exo terra
Wärmequelle: Thermo Socket + Reflector groß mit Halogen Sun Mini 35 W
Luftfeuchtigkeit: Regenanlage von exo terra (Tagsüber 60% und nachts 80-90%)
Temperatur: Tag 25 C° Nachts 22 C°
    1,1,0 Phelsuma laticauda
merziger82
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 09 Aug, 2012 4:54

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon Dieter » Sa 11 Aug, 2012 15:33

Hi
Die Beleuchtung halte ich für verbesserungbedürftig und die Tagestemperatur für zu niedrig.

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon merziger82 » Sa 11 Aug, 2012 18:46

Wie könnte ich es denn besser machen bin für jeden Tipp dankbar
    1,1,0 Phelsuma laticauda
merziger82
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 09 Aug, 2012 4:54

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon Timtom » Sa 11 Aug, 2012 21:09

Hi merzinger,

du solltest dafür sorgen, dass das Männchen SCHNELL!! in sein neues Terrarium kommt und mit dem Fressen wieder anfängt. Temperatur kannste ruhig um gute 2 Grad erhöhen! Mit Schreibtischlampen (Halogenspots) kannst du erstmal die Plastikbox vom Männchen beheizen (vorsicht: Überhitzungsgefahr!!!)! Ich weiß nicht, aber ich würde das Tier nicht jedes Mal entnehmen und es festhalten damit der Tropfen Lösung auf der Nase landet und es den ableckt. Habe damit aber keine Erfahrung und kann auch nix genaues dazu sagen!
Lies auf Dieters Homepage dihu.ch (wie schon bei einem meiner oberen Posts erwähnt) um dich dort schlau zu machen! Tu es, du wirst danach alles Relevante über das Thema Licht und UV im Zusammenhang mit spez. Phelsumen wissen! Wenn du irgendwas davon nicht genau verstehst oder was unklar ist, frag hier nochmal nach. Nur das alles nochmal in Kurzform durchzukauen würde glaube ich den Sinn von Dieter's tollen Berichten verfehlen!
Ich würde die eine Lucky Reptile Bright Sun Desert 50 oder 70W empfehlen! Diese Lampen geben sowohl UV, Wärme als auch gutes Licht ab!
Mit diesem Compact Top von Lucky Reptile geht das allerdings nicht, das muss weg, wenn du "vernünftige" Beleuchtung haben willst, denn dafür musst du Mindestabstände zum Tier einhalten und das passt einfach nicht!

Gruß Tim
1.1.x Phelsuma grandis
1.0 Phelsuma ornata
0.1 Phelsuma inexpectata
1.2 Rhinoclemmys pulcherrima manni
Top grandis DNZ abzugeben
Benutzeravatar
Timtom
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 23 Jan, 2012 17:23
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Phelsuma laticauda männchen frisst nicht

Beitragvon merziger82 » Sa 11 Aug, 2012 21:40

danke für die antwort, habe eben mal versucht mit der pinzette zu fütter, dabei ist mir auf gefallen das er angst vor den Heimchen hat, es glingt zwar komisch ist aber so!
    1,1,0 Phelsuma laticauda
merziger82
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 09 Aug, 2012 4:54

Nächste

Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron