Fauchschabenbäbys

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Fauchschabenbäbys

Beitragvon Ladonn » Mo 02 Jan, 2012 12:43

Hallo, frohes neues Jahr Wünsche ich!

Ich will mir eventuell Fauchschaben kaufen und frage mich ob ich die Nachzucht auch an meine Phelsuma madagascariensis verfüttern kann?

Gruß
Jan
Jan Ladewig
Benutzeravatar
Ladonn
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 10 Sep, 2011 14:08
Wohnort: Lütjensee

Re: Fauchschabenbäbys

Beitragvon josua » Mo 02 Jan, 2012 13:12

Hi Jan
Frag mich, ob die da dran gehen würden, gibt ja auch wenig Nachzuchten davon. Denke kommt auch auf die Art an, gerade diese abflachenden, sich in Ritzen verkriechenden Arten denk ich könntest nur ab Pinzette verfüttern, da wenn sie nicht gleich gefressen werden, die für die grandis unauffindbar bleiben.

lg
Josua
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: Fauchschabenbäbys

Beitragvon Ladonn » Mo 02 Jan, 2012 18:46

Im Becher kann man Die Futtertiere anbieten!
Ich wollte eigentlich wissen ob man die Fauchschaben generell als Futtertiere anbieten kann.
Oder ist der Panzer zu dick, oder geben sie ein Sekret ab, oder spricht irgendwas anderes dagegen?

Gruß
Jan
Jan Ladewig
Benutzeravatar
Ladonn
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 10 Sep, 2011 14:08
Wohnort: Lütjensee

Re: Fauchschabenbäbys

Beitragvon TerraNewbie » Mo 02 Jan, 2012 19:40

Hallo Jan,
da Fauchschaben Scheibenläufer sind, werden die sich nicht lange im Becher aufhalten...
Ich habe schon frisch geschlüpfte Fauchschaben verfüttert, also sie werden gefressen, natürlich nur von größeren Arten, aber Begeisterung war nicht zu erkennen....

Gruß
Philipp
Hauptsächlich Phelsumen und Mantellen
TerraNewbie
 
Beiträge: 134
Registriert: Di 01 Feb, 2011 18:31
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Fauchschabenbäbys

Beitragvon Ladonn » Di 03 Jan, 2012 2:51

Alles klar, danke, das beantwortet meine Frage.

Gruß
Jan
Jan Ladewig
Benutzeravatar
Ladonn
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 10 Sep, 2011 14:08
Wohnort: Lütjensee

Re: Fauchschabenbäbys

Beitragvon sualk1964 » Di 03 Jan, 2012 16:47

Hi
Teflonbeschichtung hilft das sie drin bleiben.
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast