Futter

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Futter

Beitragvon Daniel.Reinacher » Di 12 Apr, 2011 19:23

Hey Leute!

Auch wenn das schon sehr oft diskutiert wurde wollte ich nochmal ein Thema aufmachen, außerdem geht es ja hier um Futter für Phelsumen. Hat jemand schonmal Erfahrungen mit Bohnenkäftern gemacht? Ich halte Quad. Quad., Nigristriata und L.Picturatus. Fressen die sowas. Die Zucht ist ja nicht so schwer hab ich mir sagen lassen. Ich bin halt immer auf der Suche nach gutem Futter für die kleinen. Selbst habe ich einen Zuchtansatz mit Ofenfischchen. Hab einfach keine Lust mehr auf die blöden Heimchen. Vielleicht hat ja noch jemand ne Idee was man so verfüttern kann und auch selbst züchten kann.

Danke für eure Antworten

Gruß
Daniel
Phelsuma Quadriocellata Quadriocellata
Phelsuma Nigristriata
Dendrobates Leucomelas
Dendrobates Auratus
Ranitomeya Ventrimaculata
Ranitomeya Reticulata
Lygodatylus Wiliamsi
******************************************************************
Benutzeravatar
Daniel.Reinacher
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 02 Jul, 2009 19:40
Wohnort: Karlsruhe

Re: Futter

Beitragvon Darth sidius » Di 12 Apr, 2011 19:38

Guten Abend,
Warum sollten sie die Käfer nicht fressen ?
Habe selbst meine lineata hin und wieder mit gefüttert.
Leider habe ich die Ansätze derart lange stehen lassen,
dass die Käfer nicht mehr in gewünscht Menge verfügbar
sind, hoffe es kommen noch welche aus den alten Bohnen.
Wenn nicht kommt halt ein neuer Ansatz zum Animpfen ;).
mfg
Sebastian
Mit freundlichen Grüßen
Sebastian
Benutzeravatar
Darth sidius
 
Beiträge: 91
Registriert: So 25 Jun, 2006 20:37
Wohnort: Bochum

Re: Futter

Beitragvon karl1955 » Mi 13 Apr, 2011 17:31

Hallo,
Bohnenkäfer machen keine arbeit und die Vermehrung klappt gut. Für kleine Phelsumen oder für Jungtiere sind sie gut geeignet. Wenn man drei Gläser hat, stehen immer welche zur Verfügung.
Gruß aus Berlin von Karl
1.1.5 Phelsuma madagascariensis madagascariensis
0.2 Phelsuma laticauda angularis
1.1 Anolis roquet summus/ allisoni / oculatus winstoni
1.1 Anolis equestris
1.0 Lygodactylus williamsi
karl1955
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 20:34
Wohnort: Berlin

Re: Futter

Beitragvon woodenmen » Di 19 Apr, 2011 16:58

Meistens werden sie wieder ausgespuckt, denke die Käfer sind zu Hartschalig.
Nach mehreren Wochen sind bei mir noch Käfer geschlüpft, hatte schon gar nicht mehr mit gerechnet.
Terrarien & Zubehör abzugeben
Benutzeravatar
woodenmen
 
Beiträge: 372
Registriert: Mi 12 Nov, 2008 14:48
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Futter

Beitragvon Daniel.Reinacher » Fr 22 Apr, 2011 11:16

Also jetzt bin ich verwirrt. Der Eine sagt sie sind gut für Phelsumen geeignet, der Andere meint das Gegenteil.
Wie verfüttert ihr die Käfer? Einfach in einem Glas oder Tasse ins Terrarium stellen?

Gruß
Daniel
Phelsuma Quadriocellata Quadriocellata
Phelsuma Nigristriata
Dendrobates Leucomelas
Dendrobates Auratus
Ranitomeya Ventrimaculata
Ranitomeya Reticulata
Lygodatylus Wiliamsi
******************************************************************
Benutzeravatar
Daniel.Reinacher
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 02 Jul, 2009 19:40
Wohnort: Karlsruhe

Re: Futter

Beitragvon olaft » Fr 22 Apr, 2011 11:30

Es gibt Phelsumen, die sie fressen und andere, die sie nicht fressen. Welche Du hast, wird Dir nur ein Test mit dem Futter zeigen.
Da die Käfer auch glatte Flächen hochlaufen, einfach direkt ins Terrarium.

Gruß Olaf
inzwischen nichts mehr
olaft
 
Beiträge: 857
Registriert: Sa 02 Aug, 2008 9:41
Wohnort: 79219 Staufen

Re: Futter

Beitragvon sualk1964 » Fr 22 Apr, 2011 14:12

Ist nicht abhängig von der Art der Phelsumen, sondern vom Hunger ;) der Hunger treibt es rein :mrgreen:
mfg sualk
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Futter

Beitragvon Darth sidius » Fr 22 Apr, 2011 18:41

Moin,
Eine Ansätze sind nun wieder zum leben erwacht :Shine .
Zum verfüttern einfach die Dose in das Terrarium
stellen und den Deckel entfernen.Die Käfer verteilen
sich dann recht zügig im Terrarium und bieten
eine gute Beschäftigung.Allerdings zeigten meine Tiere
bei häufiger Fütterung kaum noch Interesse, daher
immer abwechslungsreich füttern.
mfg
Sebastian
Mit freundlichen Grüßen
Sebastian
Benutzeravatar
Darth sidius
 
Beiträge: 91
Registriert: So 25 Jun, 2006 20:37
Wohnort: Bochum

Re: Futter

Beitragvon woodenmen » Sa 23 Apr, 2011 9:18

sualk1964 hat geschrieben:Ist nicht abhängig von der Art der Phelsumen, sondern vom Hunger ;) der Hunger treibt es rein :mrgreen:
mfg sualk

Stimmt wenn z.b Drosos und Käfer im Becken sind, sind die Käfer uninteressant

Daniel.Reinacher hat geschrieben:Also jetzt bin ich verwirrt. Der Eine sagt sie sind gut für Phelsumen geeignet, der Andere meint das Gegenteil.
Wie verfüttert ihr die Käfer? Einfach in einem Glas oder Tasse ins Terrarium stellen?

Gruß
Daniel


Lieblingsfutter ist es halt nicht, die Phelsumen gehen halt nicht so ab wie bei Drosos.
Musst du ausprobieren, bei mir krabbeln halt die Käfer noch Tage nach der Fütterung im Becken rum.
Ich habe auf den Bohnen Küchentuchpapier, da verstecken sich die Käfer gerne.
Einfach rausholen und die Käfer abschütteln.

Gruß Rene
Terrarien & Zubehör abzugeben
Benutzeravatar
woodenmen
 
Beiträge: 372
Registriert: Mi 12 Nov, 2008 14:48
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Futter

Beitragvon Matrix » Di 26 Apr, 2011 19:08

hier hat mal wieder ein anfänger eine frage:

ich besitze einen jungen grandis...meine mutter hat mich heute gefragt,ob man den auch schnaken verfüttern kann,die bei dem wetter so in unsrer wohnung rumschirren.
was denkt ihr?

LG Sandra
Benutzeravatar
Matrix
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 20 Dez, 2010 23:20
Wohnort: Leipzig-Probstheida

Re: Futter

Beitragvon sualk1964 » Di 26 Apr, 2011 20:32

Wenn sie sich dafür interessieren, dann kannst du die verfüttern.
mfg sualk
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Futter

Beitragvon Matrix » Mi 27 Apr, 2011 0:05

ok,cool.
ich erds mal ausprobieren

GnN Sandra
Benutzeravatar
Matrix
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 20 Dez, 2010 23:20
Wohnort: Leipzig-Probstheida

Re: Futter

Beitragvon Matrix » Di 03 Mai, 2011 23:52

hier mal ein schönes video für euch

http://youtu.be/aEfcnrOHkxY?hd=1
Benutzeravatar
Matrix
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 20 Dez, 2010 23:20
Wohnort: Leipzig-Probstheida


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron