junge bzw mini grillen im terrarium

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

junge bzw mini grillen im terrarium

Beitragvon Calimero » Di 08 Mär, 2011 15:31

hey
habe seid ca 1 woche das problem das ich lauter minigrillen(kleine wie die zu kaufenden mickrogrillen) im terrarium habe.
für meine grandis sind die momentan noch zu klein zum fressen.
gibts ne möglichkeit die rauszufangen bzw einen trick.
habe nämlich das problem das ich jeden tag 3-5 stück außerhalb des terrarium auf dem laminatboden rumspringen habe.
die hauen unten außer den belüftungsgittern ab und rennen überall im wohnzimmer rum.
wenn ich die irgendwie fangen könnte würde ich sie ja in einer faunabox groß ziehen.
aber ich weiß halt nicht wie ich die an einen punkt locken.
wenn die im terrarium bleiben würden wäre es mir ja egal irgendwann wären sie ja groß genug.
vieleleicht hat ja jemand schonmal das selbe problem gehabt und kann mir einen tip geben.

im vorraus schonmal danke
björn
1.2 Ph.grandis 0.0.8 zur abgabe
Calimero
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 04 Feb, 2010 12:11
Wohnort: Biebesheim

Re: junge bzw mini grillen im terrarium

Beitragvon Gerd » Di 08 Mär, 2011 19:51

Hi Calimero,
also einen Trick die zu fangen kenne ich leider nicht (ausser Grillenfallen/Heimchenfallen). Zur Lösung deines Problems würde ich aber vorschlagen, dass du die Maschenweite deiner unteren Belüftungsgitter verkleinerst indem du die mit z.B. 0,5mm Gaze zuklebst oder tackerst oder wie auch immer. Dann bleiben die Minigrillen drin. Ausserdem scheinst du ja irgendwo im Terra eine Grillenbrutstätte zu haben, sprich große Grillen an die deine grandis nicht rankommen oder wollen. Die würde ich auch mal suchen und etwas dagegen machen.

Gruß Gerd
_____________________
1,1,4 Phelsuma nigristriata
Benutzeravatar
Gerd
 
Beiträge: 84
Registriert: Sa 14 Aug, 2010 20:15
Wohnort: 64521 Groß-Gerau

Re: junge bzw mini grillen im terrarium

Beitragvon sualk1964 » Di 08 Mär, 2011 19:53

Wenn es die Möglichkeit gibt ein glattes Gefäß das tief genug ist in den Bodengrund einzulassen und es mit dem Lieblingsfutter der Heimchen zu bestücken, dann werden sie dort rein fallen und du kannst sie sicher verwahren.
mfg sualk
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: junge bzw mini grillen im terrarium

Beitragvon Calimero » Mi 09 Mär, 2011 21:37

@sualk1964

werd das mal probieren gleichzeitig hole ich mir noch gazedraht für meine unteren belüftungsschlitze.

wenns funktioniert zieh ich die minidinger groß in eine faunabox und verfütter sie dann wenn sie für meine grandis intressant werden.
1.2 Ph.grandis 0.0.8 zur abgabe
Calimero
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 04 Feb, 2010 12:11
Wohnort: Biebesheim

Re: junge bzw mini grillen im terrarium

Beitragvon electrogecko » Fr 09 Mär, 2012 12:01

Kannst auch mit Fliegengitter deine Belüftung ganz gut verengen....das muss auch nicht dauerhaft angetakert werden...da reicht en Klebebandstreifen...
Benutzeravatar
electrogecko
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 15 Feb, 2012 19:31
Wohnort: Ludwigsburg


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast