Sammelbestellung Calcicare 40+

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon Mone » Fr 14 Jan, 2011 8:55

Ronny hat geschrieben:
Dieter, Du mußt auch bedenken, dass nicht Jeder diesen UV-Kult mitmacht. Vielleicht ist dies auch ausschlaggebend, welche Vitaminpräparate man geben sollte (je nach Zusammensetzung).

Ronny



Hallo Ronny,
ist zwar nicht ganz das Thema aber mich hat diese Aussage ein wenig stutzig gemacht. Was genau willst du damit sagen? Dass Leute, die zu wenig Ahnung haben bzw. vielleicht auch nicht das Geld um sich teure UV-Lampen zu kaufen dies mit genügend Vitaminpülverchen wettmachen können?

Bitte korrigiere micht wenn ich das falsch verstehe, ich empfinde keinen UV-Kult sondern lediglich dass man seinen Tieren soviel sonnenähnliche Beleuchtung im Terrarium gibt wie sie benötigen. Oder siehst du das anders? ::Questionm
Ganz liebe Grüsse, Simone.

www.painted-geckos.jimdo.com
Benutzeravatar
Mone
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 26 Nov, 2010 20:12
Wohnort: Tirol

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon sualk1964 » Fr 14 Jan, 2011 12:28

Super Dieter,
das ist eine gut Aussage,
glaube auch das die Pülverchen eine Zugabe sein sollte wenn etwaige Umstände und Randbedingungen nicht ganz io sind,
auch gebe ich wie schon gesagt in Abständen präventiv etwas davon,
Futtertier sollten die beste Verpflegung bekommen und man braucht weniger davon einsetzen.
mfg sualk
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon Ronny » Fr 14 Jan, 2011 17:39

Ich denke, das Thema ist zu komplex um hier abschliessend behandelt werden zu können. Zudem sind sich auch die Gelehrten da noch längst nicht einig. Da wäre es doch schon etwas verwegen, wenn ich als Laie sagen würde, was falsch und was richtig ist. Ich weiss um die Wichtigkeit einiger Bestandteile und habe meine Erfahrungen, so dass ich der Meinung bin, dass man Herpetal complete T oder Korvimin ZVT +Reptile durchaus als alleiniges Präparat einsetzen kann (+ ein Schälchen mit geriebenem Sepiaschulp). Das heisst aber nicht, dass das dies die einzige richtige Lösung ist. Andere haben offensichtlich mit Calcicare gute Erfahrungen gemacht, also gibt es für diese Halter auch keine Veranlassung, etwas zu ändern. Wichtiger als das Vitaminpräparat finde ich übrigens eine abwechslungsreiche Fütterung mit "gut-loaded" Futtertieren.


@Dieter, ja genau so sehe ich das. Es kommt auf die Rahmenbedingungen an. Es wird wohl kaum machbar sein, dass in allen Terrarien die gleichen Bedingungen vorherrschen. Der Eine stellt ein paar Blumentöpfe ins Terrarium, der Andere baut auf Seramis oder wieder ein Anderer benutzt Blähtonkugeln -- der Eine wohnt in Ostfriesland, der Andere in den Alpen. Daher ist hier das eine und dort das andere Pülverchen eher angebracht. Ich würde aber nicht so weit gehen und ein oder zwei Mittelchen, als alleiniges Präparat anzupreisen. Du weißt es genau wie ich, eine optimale Lösung würden wir nur durch eine Mischung mehrerer Präparate erhalten.

Gruß
Ronny
http://www.phelsuma-friends.com
Kräht der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor lachen flach.
Benutzeravatar
Ronny
 
Beiträge: 459
Registriert: So 07 Mär, 2004 14:24
Wohnort: Stadtallendorf

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon Ronny » Fr 14 Jan, 2011 20:11

Dass Leute, die zu wenig Ahnung haben bzw. vielleicht auch nicht das Geld um sich teure UV-Lampen zu kaufen dies mit genügend Vitaminpülverchen wettmachen können?

@Mona,
das meinst Du doch nicht ernst? So etwas kann man sich doch nur aus Versehen im Zustand der geistigen Umnachtung zusammenreimen. :frusty2 Naja, es sei Dir verziehen. :Prosit

dass man seinen Tieren soviel sonnenähnliche Beleuchtung im Terrarium gibt wie sie benötigen

das will ich doch hoffen! :Coolman

Gruß
Ronny
http://www.phelsuma-friends.com
Kräht der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor lachen flach.
Benutzeravatar
Ronny
 
Beiträge: 459
Registriert: So 07 Mär, 2004 14:24
Wohnort: Stadtallendorf

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon Mone » Fr 14 Jan, 2011 21:07

Hallo Ronny,
ich habe das natürlich nicht ernst gemeint...ich habe dich so verstanden, deshalb wollte ich nachfragen, also sei DIR verziehen. :hypocrite

Trotzdem würde ich gerne wissen was du unter UV-Kult verstehst?

Ich wollte dir dies in keiner Weise unterstellen nur für mich persönlich klarstellen, im Übrigens kannst du mich ruhig Mone nennen, Mona kenn ich nur von Leonardo da Vinci... :Jester
Ganz liebe Grüsse, Simone.

www.painted-geckos.jimdo.com
Benutzeravatar
Mone
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 26 Nov, 2010 20:12
Wohnort: Tirol

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon Ronny » Fr 14 Jan, 2011 22:02

Juhu Mone, Mone, Mone (was ich drei mal schreibe, merke ich mir besser), nachdem wir uns nun gegenseitig verziehen haben, werde ich trotzdem das Thema nicht aufwärmen. Es wurde so oft und so unterschiedlich, hier und in einschlägiger Fachliteratur beschrieben, dass es wieder in einem Streit enden würde. Ja, liebe Mone, hinter dem "Wilden Kaiser" gibt es Dinge, die bis dato nicht eindeutig definiert werden konnten. :Ohno

Wir könnten ja das Thema Wochenlang per Mail ausdiskutieren.

Ach übrigens, was machen Deine Phelsuma quadriocellata parvum? Kann man da schon Nachzuchten bekommen? Hast Du die von der Ost- oder Westküste oder auch nur ein Mischmasch aus beiden?

lg
Ronny
http://www.phelsuma-friends.com
Kräht der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor lachen flach.
Benutzeravatar
Ronny
 
Beiträge: 459
Registriert: So 07 Mär, 2004 14:24
Wohnort: Stadtallendorf

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon Mone » Fr 14 Jan, 2011 22:52

Hallo Ronny,
okay ganz deiner Meinung, ich will hier auch keinen Streit vom Zaun brechen aber wie kommst du darauf dass ich NZ von quad. parva habe? Kann es sein dass du mich verwechselst mit Mona :Jester ?

Auch wenn ich parva züchten würde, würde ich mich für eine reine Westküstenzucht entscheiden und kein Mischmasch... :Winky
Ganz liebe Grüsse, Simone.

www.painted-geckos.jimdo.com
Benutzeravatar
Mone
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 26 Nov, 2010 20:12
Wohnort: Tirol

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon Ronny » Sa 15 Jan, 2011 11:09

Ja gibt es denn noch eine Simone aus Tirol?
http://www.ig-phelsuma.de/board/viewtopic.php5?f=9&t=10636

Zitat von der anderen Mone:
ich habe ja vor mir Phelsuma quadriocellata parvum anzuschaffen und habe mir jetzt ein wenig Gedanken zwecks der Wattanzahl der Bright sun gemacht.


Gruß
Ronny
http://www.phelsuma-friends.com
Kräht der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor lachen flach.
Benutzeravatar
Ronny
 
Beiträge: 459
Registriert: So 07 Mär, 2004 14:24
Wohnort: Stadtallendorf

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon Mone » Sa 15 Jan, 2011 12:40

Juhu!
:Angel Ja das war wohl ich, habe mich aber inzwischen mehr dem Thema "Goldscheisserchen" zugewandt, irgendwann werden aber sicher noch quad. parva (Westküste) bei mir einziehen und vermutlich noch andere aber im Moment nicht...sorry!
Ganz liebe Grüsse, Simone.

www.painted-geckos.jimdo.com
Benutzeravatar
Mone
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 26 Nov, 2010 20:12
Wohnort: Tirol

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon kelli » So 16 Jan, 2011 0:53

hi simone
die kleinen heissen schon ne weile Phelsuma parva, sie wurden aus der quadriocellata gruppe herausgenommen und in den artstatus erhoben...letztes jahr...

gruß kelli

Bild
Benutzeravatar
kelli
 
Beiträge: 1432
Registriert: Sa 20 Jan, 2007 17:53
Wohnort: Herne / NRW

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon Mone » So 16 Jan, 2011 9:48

Hallo Kelli,
tja eigentlich wüsste ich schon dass sie den Artstatus erhalten haben, als ich mich anfing für Phelsumen zu interessieren war dem noch nicht so und somit ist dies eine alte Angewohnheit....sorry.
Ganz liebe Grüsse, Simone.

www.painted-geckos.jimdo.com
Benutzeravatar
Mone
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 26 Nov, 2010 20:12
Wohnort: Tirol

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon suse » So 16 Jan, 2011 15:01

Hallo!
Das ist jetzt ein wenig of-topic. Mich würde es interessieren, wer das bestimmt, dass eine Phelsumenart in den Artenstatus gesetzt wird. Und kann man das irgendwo nachlesen und müssten die Ämter nicht auch informiert werden? Damals bei P.pasteuri musste ich die Dame vom Amt darüber informieren, dass diese Art in den Artenstatus gesetzt wurde. Aber hätte ich es hier nicht zufällig gelesen, hätte ich es auch nicht gewusst. Gerade bei P.(quad.)parva war ich mir unsicher, da es in den Anzeigen mal so und mal so geschrieben wird. Irgendwie müssten doch die Halter oder die Ämter informiert werden, denn nicht jeder Halter liest ja hier im Forum regelmäßig mit, um so etwas zufällig zu erfahren.
LG Suse
Phelsuma klemmeri, Phelsuma laticauda angularis
suse
 
Beiträge: 154
Registriert: So 16 Nov, 2008 2:04
Wohnort: NRW

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon laticauda61 » So 16 Jan, 2011 19:11

Ronny hat geschrieben:
Ich würde aber nicht so weit gehen und ein oder zwei Mittelchen, als alleiniges Präparat anzupreisen. Du weißt es genau wie ich, eine optimale Lösung würden wir nur durch eine Mischung mehrerer Präparate erhalten.


Hallo Ronny,

diese Aussage macht mich schon ein wenig stutzig. Die meisten Präparate verfügen über ähnliche Inhaltssoffe und weichen nur im Verhältnis dieser voneinander ab. Warum also ist es besser, sich selbst aus mehreren Präparaten etwas zusammenzumischen als gleich ein Präparat mit einer günstigen Zusammensetzung zu verwenden?

In den vielen Jahren meiner Phelsumenhaltung habe ich immer nur eine sehr überschaubare Zahl an Präparaten verwendet. Der Hauptunterschied liegt bei mir darin, das ich im Winter, wenn keine Eier gelegt werden, den Kalziumanteil verringere. Trotz der Verwendung von nur einigen wenigen Präparaten gibt es bei mir keine Phelsumen mit Mangelerscheinungen.

Viele Grüße Peter
Benutzeravatar
laticauda61
 
Beiträge: 54
Registriert: So 29 Jul, 2007 23:39
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon Ronny » So 16 Jan, 2011 22:23

ja, über ähnliche Inhaltsstoffe. Dies scheint aber nicht perfekt zu sein. Der Eine fährt mit Herpetal gut und der Andere verzeichnet Verluste. Andere verwenden Korvimin, wobei wiederum manche Leute schlechte Erfahrungen damit gesammelt haben. Daraus kann man nur schlussfolgern, dass es kein ausgewogenes Einzelpräparat für die unterschiedlichsten Rahmenbedingungen gibt. Es sollte doch jeder seine eigenen Erfahrungen machen, welches Mittel für seine Tiere das Beste ist.
Jetzt fangt mir bloß nicht an, irgendwelches Zeug zusammenzumischen, dies war rein hypothetisch gemeint. Das praktiziert kein Phelsumenhalter...naja, obwohl, ich könnte es mir fast bei Eurem Übereifer vorstellen.
Wir verwenden jedenfalls ausschließlich Calcicare und fahren sehr gut damit. Früher haben wir dem wöchentlichen Brei noch Reptosol zugesetzt, aber selbst das haben wir eingestellt.

Es freut mich aber, dass hier endlich einmal wieder etwas hinterfragt wird und nicht blindlinks hinter wehenden Fahnen hergerannt wird.

liebe Grüße
Ronny
http://www.phelsuma-friends.com
Kräht der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor lachen flach.
Benutzeravatar
Ronny
 
Beiträge: 459
Registriert: So 07 Mär, 2004 14:24
Wohnort: Stadtallendorf

Re: Sammelbestellung Calcicare 40+

Beitragvon Ronny » Fr 21 Jan, 2011 18:01

So Leute, der Einfachheit halber schreibe ich mal hier rein, in meinen schändlich missbrauchten Thread. :Winky

Hallo Herr Berger,

sobald ich den konkreten Liefertermin weiss und das MHD bekannt ist, werde ich mich
umgehend bei Ihnen melden.

Auch ich danke Ihnen im Voraus für den Auftrag.

Mit den besten Grüßen

Dominik Metzler


Die Lieferung erwartet er in der ersten Februarwoche.
Jetzt seid Ihr auf dem Laufenden, ich melde mich dann wieder, wenn die Ware da ist.

lg
Ronny
http://www.phelsuma-friends.com
Kräht der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor lachen flach.
Benutzeravatar
Ronny
 
Beiträge: 459
Registriert: So 07 Mär, 2004 14:24
Wohnort: Stadtallendorf

VorherigeNächste

Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast