Calcium und Phosphor

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Calcium und Phosphor

Beitragvon Frank M. » Fr 19 Nov, 2010 21:00

Hallo,

ich arbeite mich gerade durchs Forum:
Beim Thema: "grandis - Rachitis?" und "T-Rex 2:1 Calcium Phosphor" wurde das Thema Phosphor behandelt.
Google liefert für Warmblüter: http://dgk.de/gesundheit/ernaehrung/ern ... orose.html
und Kaltblüter:
http://books.google.de/books?id=nOw_cx6 ... &q&f=false
und Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Rachitis#R ... bei_Tieren

Jetzt bin ich etwas verunsichert: Sollen die Präparate Ca und Phosphor haben? Oder reicht das P in der fleischigen Nahrung? Im Moment bekommt der Ausreisser sauberes Calciumcarbonat mit feinsten Partikeln. Soll ich jetzt etwas Phosphat dazugeben oder gar Ca-P-Verbindungen z.B. Hydroapatit.

Mfg

Frank
Benutzeravatar
Frank M.
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 07 Sep, 2010 19:24
Wohnort: Nähe Leverkusen

Re: Calcium und Phosphor

Beitragvon Dieter » Fr 19 Nov, 2010 23:27

Hi Frank
Das meiste Futter, das wir unseren Tieren anbieten, hat einen Phosphor-Überschuss. Bei Heimchen ist das Ca/P-Verhältnis etwa 1:2, bei Mehlwürmern sogar bis 1:27. Reptilien sollten in der Gesamtheit des Futterangebotes aber je nach Art ein Ca/P-Verhältnis von etwa 1:1 - 2.5:1 erhalten. Das ist mit handelsüblichen Futterinsekten (bei herbivoren oder omnivoren Tieren auch mit Grünzeug) kaum zu erreichen. Um einer drohenden Rachitis oder Osteomalazie vorzubeugen sollte also Kalzium zugefüttert werden. Dies geschiet am besten mit einem geeigneten Vitaminpräparat (wobei diese i.d.R. auch noch Phosphor enthalten, Herpetal complete T hat z.B. ein Verhältnis von 3.7:1) oder mit geriebener Sepiaschale (hat ein Ca/P-Verhältnis von über 800:1). Eine Zugabe von Phosphor wäre also kontraproduktiv.

Gruss Dieter
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast