Sephia

Probleme bei der Fütterung? Welche Vitamine und Mineralstoffe? Hier geht es rund um die Ernährung unserer Pfleglinge.

Sephia

Beitragvon Leissprecher » Fr 24 Sep, 2010 19:39

Halloechen
habe seit ca. 3 jahren ein grandis - Pärchen. Bin vor 2 Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen und seitdem beobachte ich das sie kein Sephia mehr frisst und das schon seit 2Wochen. IST DIESE LANGE ZEITSPANNE NORMAL ??? Früher hat sie die kleinen Brocken innerhalb von 2-3 Tagen weggemacht (ca. alle 2 Wochen welche angeboten) Heimchen und alles andere frisst sie ganz normal und habe auch sonst keine negativen Verhaltensänderungen feststellen können, ausser das sie in letzter Zeit sehr scheu geworden ( wenn ich die Glastür aufmache verschwindet sie gleich ).Besten Dank im Voraus für eure Antworten.
Leissprecher
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 14 Nov, 2007 16:56

Re: Sephia

Beitragvon AlphaBravo » Sa 25 Sep, 2010 0:09

Evtl. hat das Weibchen zur Zeit ausreichend Kalkvorräte angelegt. Wie sehen die Kalksäckchen aus?
Alternativ kann es auch gut sein, dass das Weibchen ihre Legeperiode für dieses Jahr beendet. Jetzt
im Oktober wird es ja wieder langsam kühler und früher dunkler. Wie war das die letzten Jahre?
Benutzeravatar
AlphaBravo
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 14:59
Wohnort: Ludwigsburg


Zurück zu Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast