Geschlechtserkennung bei grandis

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Geschlechtserkennung bei grandis

Beitragvon Estefan » Do 01 Apr, 2004 9:02

Hallo, ich bin mir nach 11 Monaten noch nicht 100%ig sicher, ob unser Pärchen grandis nur zwei Männchen sind. Komischerweise vertragen sie sich (noch?) bestens, von Anfang an. Da aber beide um die Kloake gleich aussehen, vermute ich, dass es sich um zwei Männchen handelt. Ich habe Makrofotos angefertigt und würde sie gerne einem erfahrenen Grandis-Halter per Mail zuschicken wollen. Wer könnte mir helfen?

Vielen Dank im Voraus,

Estefan
Estefan
 

Beitragvon Marco Witte » Do 01 Apr, 2004 9:10

Hallo,
Ich kann dir bestimmt helfen,schick mir mal die Bilder.(shivaw@web.de)
Grüße
Marco
Marco Witte
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 05 Mär, 2004 22:40
Wohnort: Bonn

Re: Geschlechtserkennung bei grandis

Beitragvon Alpengecko » Do 24 Okt, 2013 12:45

Sorry für das raussuchen des Forenlaich :)

Aber der Titel passte grad gut und die sufu spuckte jetzt auch nicht unbedingt mehr passendes aus.

Aber zu meiner Frage, ich habe hier eine NZ mit knapp 10 Wochen sitzen wo ich meine bereits eine Geschlechtsbestimmung machen zu können was mir aber sehr früh vor kommt aber die Poren zeichnen sich so deutlich ab bei dem kleinen Zwerg was zb bei seinen Geschwistern nicht ist, selbst bei vorigen Gelegen.

Jetzt zur Frage ist das so früh möglich? Bisher habe ich unter 16 Wochen seltenste bewusst den Zippen unterm Rock gespechtelt :)

Lg
Alpengecko
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 06 Mär, 2013 15:52

Re: Geschlechtserkennung bei grandis

Beitragvon Tomboy » Do 24 Okt, 2013 18:22

denke das ist zu früh
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 740
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Geschlechtserkennung bei grandis

Beitragvon Alpengecko » Do 24 Okt, 2013 21:53

Danke für deine Antwort.
Das denke ich auch aber einbilden tu ich es mir sicher auch nicht.

Meine Gedanken sind so das es vielleicht daran liegen könnte das ich 2 Männchen in dem Aufzuchtbecken sitzen hab oder es einfach ein frühentwickler ist. Ich zerbrech mir hald den Kopf da mir das so auch die letzten Jahre nicht untergekommen ist, aber wie gesagt im normal Fall schau ich da auch noch gar nicht danach.

Aber jetzt ist Messe am So undso könnt ich ihm (1).0.1 anschreiben ;)

Lg
Alpengecko
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 06 Mär, 2013 15:52


Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron