Mad grandis Terrarium

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Mad grandis Terrarium

Beitragvon thx2k » Mo 21 Mär, 2005 22:50

HI

Also ich bin zur Zeit damit beschäftigt ein Terrarium für Phelsuma mad grandis zu bauen und ich bin totaler Anfänger,
und möchte von Euch hören was gut ist oder schlecht oder ob irgendwas total verkehrt ist und man es so auf gar keinen Fall machen darf.

Also mein Terrarium ist ein Eckterrarium mit den grundmaßen 1*1m nur das vorn wie es bei einem Eckterrarium üblich ist vorn die Kante abegschnitten. Die Höhe beträgt ca. 180 cm davon sind im unteren Bereich 30 cm für Bodengrund und oben 40 cm für die ganze Technik.
Die komplette Bodenwanne und die Seitenwände sind aus Spannplatte die mit Styropor verkleidet und dann mit Polyester Harz und Glasfasermatte (GFK) verkleidet sind.

Zur Beleuchtung ich habe 2 23 w Sparlampen eine 60 W Repti Basking Spot Lamp und einen 70 w HQI Strahler. Der Spot und der HQI Strahler
sind ca. 30 cm über dem Sonnenplatz der ein Waagerechtes Bambusrohr mit ca. 5-6 cm darstellt. Desweiteren habe ich aus einer Wisch Wasch Pumpe und dem Garden Microdrip System eine Beregnungsanlage mit 2 Düsen gebaut die einmal morgens eine minute und Abends eine Minute beregnen soll.
Im linken Teil des Terrariums bis in die Ecke in halber Höhe das Terrariums habe ich aus Styropor, Fliesenkleber, Flüssigkunststoff und Quarzsand einen Berg mit 3 Staustufen gebaut wo ein Aquarium Aussenfilter von Eheim das Wasser aus dem untersten in den obersten Pumpen soll.

Das ganze ist so ca zu 90 % fertig und um sich es besser vorstellen zu können hier ein Bild zu meiner Baustelle

[url http://nch55.eden2.netclusive.de/terrar ... himbau.jpg


Also schreibt kräftig eure Meinungen ich nehme auch sehr gerne Kritik entgegen wie gesagt bin absoluter Anfänger und bin für jeden Tipp dankbar damit sich die mad grandis dann Geckowohlfühlen.
Habe noch bis Anfang Juni(oder wahrscheinlich noch länger)Zeit weil die kleinen erst Anfang Mai schlüpfen und sie am Anfang in ein Kleineres Terrarium untergebracht werden.
mfg thx2k
thx2k
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 16 Mär, 2005 23:27

Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste