Vergesellschaftung - mal wieder ;-)

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Vergesellschaftung - mal wieder ;-)

Beitragvon Tristan » So 05 Dez, 2004 18:49

Hallo,

ich besitze ein Terrarium von 100x50x100 cm in dem derzeit ein Phelsuma klemmeri Pärchen + semiadultem Nachwuchs lebt. Auf Dauer wollte ich entweder bei dem Pärchen bleiben oder bis max. 1,3 aufstocken.
Ich wollte fragen ob ihr eine Vergesellschaftung mit 1,1 Phelsuma seippi oder P.nigristriata für möglich haltet, Letztere wären mir lieber.
Hat jemand schonmal Erfahrungen damit gemacht, würden die sich wohl gegenseitig die Gelege wegfressen?

Gruß, Tristan

P.S.: Ein Ausweichbecken steht natürlich zur Verfügung, allerdings nicht als Dauerlösung.
Tristan
 
Beiträge: 31
Registriert: So 04 Apr, 2004 10:49
Wohnort: Herdecke

Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste