Verspeisen Phelsumen Pfeilgiftfrösche?

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.
Antworten
Chivas
Beiträge: 13
Registriert: Di 07 Mai, 2019 23:31

Verspeisen Phelsumen Pfeilgiftfrösche?

Beitrag von Chivas » Di 07 Mai, 2019 23:37

Huhu, hier im Thread geht es um folgendes:

Vor einigen Monaten war ich in einem Zoo in Nordamerika, in dem es auch ein recht großes Haus mit verschiedensten Terrarien gab. In einem solchen Terrarium, das etwa eine Kantenlänge von 2m gehabt haben dürfte, wurden mehrere Tierarten vergesellschaftet.

Darunter auch recht kleine Ranitomeyas, die vielleicht 15mm groß gewesen sind.
Neben Amphibien beherbergte das Terrarium auch ausgewachsene P. Pasteuris.

Da ich selbst keine Phelsumen halte, weiß ich nicht, wie deren Fressverhalten aussieht.

Was ich mich allerdings gefragt habe ist, ob diese Geckos (~13cm Länge) die kleinen Frösche (15-20 mm Länge) nicht potentiell als Nahrung betrachten und entsprechend angreifen oder gar verzehren könnten? Oder stellen bunte Frösche aufgrund der Signalfarben und Giftigkeit im eigentlichen Habitat generell kein potentielles Futter für Geckos dar?

Antworten