Seite 1 von 2

Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: So 12 Mär, 2017 19:51
von Leon
Hallo alle zusammen,
Ich habe seit gestern 1.1 Phelsuma Laticauda Laticauda daheim. Beide 14 Monate alt.
Ich habe jetzt überall geguckt und noch keine hilfreiche Antwort gefunden.

Mein Problem ist ich weiß nicht ob es normal ist, dass das Männchen das Weibchen fast ununterbrochen jagt. Zum Glück ist sie deutlich flinker als er, mir macht es aber sorgen da sie nur noch dunkel gefärbt ist und sich nicht auf den sonnenplatz traut.
Ich würde gerne wissen ob es die neugewöhnung seien kann?
Des Weiteren habe ich noch nicht beobachten können, dass das Weibchen frisst allerdings fehlen schon Grillen die ich eingesetzt habe.

Vorab Geschlecht zu 100% geklärt, Größe des Terrarium 45x45x70cm, gut bepflanzt und strukturiert es gibt viele verstecke.

Was soll ich tuen? Abwarten? Erstmal trennen? Größeres Terrarium?

Liebe Grüße
Leon

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Mo 13 Mär, 2017 0:59
von Zocki82
Hallo Leon,

hast Du beide Tiere gleichzeitig ins neue Becken gesetzt oder eins zum anderen in einem bestehendem?

Viele Grüße
Oliver

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Mo 13 Mär, 2017 16:07
von Leon
Zocki82 hat geschrieben:Hallo Leon,

hast Du beide Tiere gleichzeitig ins neue Becken gesetzt oder eins zum anderen in einem bestehendem?

Viele Grüße
Oliver


Hallo Olliver,
Ich habe beide Tiere am Samstag auf der Terraristika erworben, habe beide sofort zusammengesetz,t habe ich so gelesen. War das falsch?

Liebe Grüße
Leon

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Di 14 Mär, 2017 8:22
von Zocki82
Hallo Leon,

nein, das war schon richtig so.
Wenn die Geschlechter so passen und die Terra-Größe ja auch, bleibt Dir nur das zeitweise Trennen und Du versuchst es nach 2-4 Wochen erneut.
Ein zweiter Sonnenplatz (hier muss es kein zweiter HQI-Spot sein, ein 20W Niedervolt-Halogen-Spot reicht völlig) hilft auch bei Streitereien. Hat bei meinem Pasteuri-Pärchen auch Wunder gewirkt.

Viele Grüße
Oliver

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Di 14 Mär, 2017 9:14
von Leon
Hallo Oliver,
Vielen Dank für deine Antwort, Trenne die beiden so schnell es geht. Allmählich muss ich aber ständig drüber nachdenken ob es vielleicht Geschwister sind, könnte dies der Grund für dem Streit sein? Darf ich sie dann überhaupt zusammensetzen? Mir wurde versichert das ich sie zusammensetzen kann.

Liebe Grüße
Leon

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Di 14 Mär, 2017 9:34
von Markus B.
Hallo Leon,
wer hat denn das Geschlecht geklärt? Der Verkäufer???

Gruß Markus

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Di 14 Mär, 2017 20:59
von Zocki82
Hallo Leon,

fang sie mal bitte mit Heimchendosen raus und mach mal zur Sicherheit scharfe Fotos von der Unterseite.
Dann schauen wir mal, was Du da wirklich hast.

Viele Grüße
Oliver

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Di 14 Mär, 2017 21:21
von Leon
Hallo Markus und Oliver,
Also das Geschlecht hat der Züchter (Verkäufer) festgestellt, habe aber auch gründlich geguckt die Präanalporen des Männchens sind sehr ausgeprägt,die Schwanzwurzel dick. Das Weibchen ist kleiner als er hat keine ausgeprägten Poren und hat auch keine dicke Schwanzwurzel.

Ich werde sie morgen beide mal fangen direkt wenn ich die kleine ins neue Terra setze.
Was wäre denn wenn es Geschwister sind? Ich kann doch keine Geschwister (Inzucht) zusammen setzen oder doch?

Liebe Grüße
Leon

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Mi 15 Mär, 2017 8:44
von Zocki82
Hallo Leon,
das ist kein Problem.

Viele Grüße
Oliver

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Mi 15 Mär, 2017 13:06
von Leon
Hallo Oliver,
Hier schonmal das Bild vom Weibchen, Männchen folgt im Laufe des Tages.
Er hat noch keinen Bock aus der bambusröhre zu kommen. ;)

Liebe Grüße
Leon

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Mi 15 Mär, 2017 14:18
von Leon
Hallo nochmal,
Oh man glaube es ist doch ein Männchen, (Er Sie) ist nach der Trennung direkt wieder farbenfroh.

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Mi 15 Mär, 2017 17:04
von Zocki82
Hallo Leon,
Sind das jetzt zwei untersch. Tiere auf den Fotos?
Ich seh da jetzt via Handy keinen Unterschied.

Viele Grüße
Oliver

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Mi 15 Mär, 2017 21:25
von Tomboy
hallo, da hast du 2 Männer

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Do 16 Mär, 2017 11:30
von Leon
Hallo ihr beiden,
Danke nochmal für die Bestätigung, da habe ich wohl den dümmsten anfängerfehler gemacht, den man machen kann. Naja halb so wild, die beiden haben jetzt erstmal große Terrarien und versuche mein eines Männchen zu Tauschen oder in liebevolle Hände abzugeben. Wie verfahre ich denn beim neuen zusammensetzen? Habe gelesen das Männchen soll zum Weibchen gesetzt werden?

Liebe Grüße
Leon

Re: Phelsuma Laticauda Laticauda Streit?

BeitragVerfasst: Do 16 Mär, 2017 11:30
von Zocki82
Hallo Leon,

jetzt am PC vergrößert sage ich auch zwei Männer. Man kann deutlich die Einstiche der Poren an der Oberschenkelunterseite erkennen, auch wenn die Hautschuppen nicht so ausgeprägt sind, und dazu noch die beiden Hemipenis-Taschen.
Kein Wunder also, warum sie sich jagen und nicht verstehen --> sofort trennen und nicht wieder zusammensetzen.

Viele Grüße
Oliver