Nachweispflichtig/Meldepflichtig

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Nachweispflichtig/Meldepflichtig

Beitragvon Midgardwolf » Mo 14 Nov, 2016 7:01

Hallo,

wäre mal jemand so freundlich und würde mir eine amtstaugliche Definition der Begriffe : NACHWEIPFLICHTIG/MELDEPFLICHTIG geben ?? Und was genau das beinhaltet..bedeutet..Ich schätze der hießige Amtmann kann das nicht so richtig verstehen und meine Worte finden Aufgrund persönlicher Abneigung nicht so den passenden Ton :)

Danke...
Midgardwolf
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 14 Mär, 2014 5:13
Wohnort: Verden/Aller

Re: Nachweispflichtig/Meldepflichtig

Beitragvon taggecko-phelsuma » Mi 23 Nov, 2016 11:05

Nachweispflichtig: Du musst den Nachweis erbringen, dass die Tiere rechtens erworben sind. Beim Erwerb solltest du vom Verkäufer die notwendigen Papiere erhalten, musst diese Tiere jeoch beim Amt nicht anmelden. Auf Anfrage jedoch musst du belegen können, dass die Tiere legal erworben wurde. z.B. in DE gültig für Phelsuma laticauda.
Meldepflichtig: Alles unter "Nachweispflichtig" beschriebene plus Meldung beim Amt.

Phelsuma laticauda und Phelsuma grandis stehen beide nach wie vor auf der Artenschutzliste, liest man die Bedingungen jedoch durch, gehört letztendlich die Meldepflicht immer noch dazu.
Die deutschen Behörden verzichten aber derzeit aufgrund der vielen NZ auf Meldung; jedoch nicht auf Nachweis. Also immer die Papier bereit halten; wer weiss wann dies wieder geändert wird.
Grüsse aus der Schweiz!
Karim

Zur Zeit bzw. nächstens abzugeben:
0.7.0 Phelsuma laticauda laticauda
2.2.0 Phelsuma abbotti chekei
1.0.0 Phelsuma klemmeri
Benutzeravatar
taggecko-phelsuma
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 24 Aug, 2016 11:22
Wohnort: Steinmaur ZH

Re: Nachweispflichtig/Meldepflichtig

Beitragvon Tomboy » Fr 25 Nov, 2016 19:38

Ist so nicht ganz richtig bezüglich der grandis.
Die Gesetzeslage ist derzeit die, das aufgrund des Artenstatus seit 2007 der grandis " meldepflichtig" ist. So steht geschrieben das Phelsuma madagaskariensis von der Meldepflicht ausgenommen ist. grandis ist aber nicht mehr madagaskariensis.
Jetzt liegt es im ermessen der einzelnen Bundesländer wie sie damit verfahren. In Niedersachsen ( bei mir Hannover) sind sie meldepflichtig.
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 738
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen


Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast