Herkunftsnachweise Ph.sundbergi sundbergi/Anwaltssuche

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Herkunftsnachweise Ph.sundbergi sundbergi/Anwaltssuche

Beitragvon Midgardwolf » Sa 08 Okt, 2016 3:11

Moin....kennt irgendjemand einen guten Anwalt für Artenschutzrecht ?? Die Stadt Münster und ich gehen in die nächste Runde in Sachen Sundbergi/Sundbergi. Ein guter Rat an alle Halter von Phelsuma sundbergi sundbergi...überprüft Eure Papiere/Herkunftsnachweise..bei Fragen gerne PN an mich.
Midgardwolf
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 14 Mär, 2014 5:13
Wohnort: Verden/Aller

Re: Herkunftsnachweise Ph.sundbergi sundbergi/Anwaltssuche

Beitragvon Jan » Sa 08 Okt, 2016 10:45

Moin,

Ich denke es wird schwierig einen auf Artenschutzrecht spezialisierten Anwalt zu finden. Auch ohne den genauen Sachverhalt zu kennen, schätze ich die Materie jetzt aber nicht als so kompliziert ein. Ein Fachanwalt für Verwaltungsrecht dürfte es aber auch tun, die gibt es wie Sand am Meer. Evtl. kann Thomas weiterhelfen, der hatte ja auch schon mal Ärger mit seinen pronkis.

Wenn du magst, kannst du ja noch mal genauer schreiben worum es geht, gerne auch per PN, bin selber Jurist, ggf. kann ich dir ja weiterhelfen.

Gruß
Jan
2,2,x Phelsuma standingi
Jan
 
Beiträge: 325
Registriert: Mi 10 Mär, 2004 16:10
Wohnort: Rostock


Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron