geschlecht lygo williamsi

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

geschlecht lygo williamsi

Beitragvon Mister5 » So 27 Mär, 2016 17:33

Kann mir jemand helfen?
DNZ 2014 und als Weibchen verkauft ;)

Tippe auf Männchen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1.1 Phelsuma quadriocellata bimaculata
Mister5
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 16 Jul, 2009 12:13
Wohnort: 79189

Re: geschlecht lygo williamsi

Beitragvon Mister5 » So 27 Mär, 2016 17:36

Noch eins
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1.1 Phelsuma quadriocellata bimaculata
Mister5
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 16 Jul, 2009 12:13
Wohnort: 79189

Re: geschlecht lygo williamsi

Beitragvon Mister5 » So 27 Mär, 2016 17:44

Noch zwei versuche
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
1.1 Phelsuma quadriocellata bimaculata
Mister5
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 16 Jul, 2009 12:13
Wohnort: 79189

Re: geschlecht lygo williamsi

Beitragvon josua » So 27 Mär, 2016 22:43

also wenn das alles das gleiche Tier ist, dann reicht Bild 1, male
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: geschlecht lygo williamsi

Beitragvon Mister5 » Mo 28 Mär, 2016 10:03

Ja ist alles das ein und das selbe Tier...
Was ist mit den kloakenbereich Fotos?

Anhand der Kehle sage ich auch sicher das es ein Männchen ist!
1.1 Phelsuma quadriocellata bimaculata
Mister5
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 16 Jul, 2009 12:13
Wohnort: 79189

Re: geschlecht lygo williamsi

Beitragvon josua » Mo 28 Mär, 2016 10:19

Weibchen haben keine schwarze Kehle, aber wenn es dich beruhigt, auch der Kloakenbereich spricht für einen Mann, ;)!
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: geschlecht lygo williamsi

Beitragvon Mister5 » Mo 28 Mär, 2016 10:25

Danke Josua....
Bei den williamsi bin ich nicht mehr so drinn, daher frage ich nach ;)

Aber dann lag ich mit meiner Vermutung total richtig :)
1.1 Phelsuma quadriocellata bimaculata
Mister5
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 16 Jul, 2009 12:13
Wohnort: 79189


Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron