Hilfe Gecko entwischt oder doch nur gut versteckt?!

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Hilfe Gecko entwischt oder doch nur gut versteckt?!

Beitragvon Mr.P » Mi 10 Dez, 2014 16:49

Hallo Leute ich habe folgendes Problem, ich habe einen kleinen Williamsi seid Sonntag er ist schon ausgewachsen.(Wurde mir sehr kurzfristig angeboten) Leider finde ich ihn nun nicht mehr in seinem Terrarium ich hatte mir vom Terrarienbauer eine extra Silikonlippe auf die Zwischenscheibe zeihen lassen und mir scheint der kleine jetzt trotzdem abgehauen zu sein, ich habe ihn gestern Abend noch in seinem Terrarium gesehen, doch heute geht er nicht wie üblich ab 12.00 Uhr auf seinen Sonnenplatz. Ich bin mir nicht sicher ob er nun noch im Terrarium ist oder ob er abgehauen ist. Leider habe ich auch zwei Katzen welche sich sicherlich über einen kleinen ausgebüchsten Gecko freuen würden. Könnt ihr mir irgendwelches Tipps geben wie ich mich nun verhalten sollte? Ich habe auch schon vorsichtshalber alle Bilderrahmen im Wohnzimmer umgedreht, hinter den Schränken und dem Terrarium nachgesehen, keine Spur von dem kleinen... Macht mich echt gerade verrückt, wenn ich das Terrarium ausräume haut er ja dann wenn er noch drin sein sollte hundert pro ab...
Mr.P
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 06 Mai, 2014 18:07

Re: Hilfe Gecko entwischt oder doch nur gut versteckt?!

Beitragvon Mr.P » Mi 10 Dez, 2014 17:35

Gut ich habe ihn gerade gefunden, nur leider versteckt er sich sehr sehr gut, ich habe mit einer Taschenlampe im Terrarium geleuchtet nur leider habe ich jetzt das Gefühl gehabt das er grün statt sonst blau ist... Ich hoffe es ist nur vom Stress weil ich ihn die ganze Zeit gesucht habe. LG Marcel
Mr.P
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 06 Mai, 2014 18:07

Re: Hilfe Gecko entwischt oder doch nur gut versteckt?!

Beitragvon Ronny » Sa 13 Dez, 2014 23:55

Irgendwie bist Du mit Deiner Frage hier falsch. Ein Williamsi ist doch keine Phelsume. Ich frage doch hier auch nicht über Gecko gecko oder Ciliaten nach.
Vielleicht hast Du ja Glück und es meldet sich ein Phelsumenhalter.

lg Ronny
http://www.phelsuma-friends.com
Kräht der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor lachen flach.
Benutzeravatar
Ronny
 
Beiträge: 459
Registriert: So 07 Mär, 2004 14:24
Wohnort: Stadtallendorf

Re: Hilfe Gecko entwischt oder doch nur gut versteckt?!

Beitragvon Dieter » So 14 Dez, 2014 20:30

Und wieso soll man hier keine Nicht-Phelsumen-Frage stellen dürfen? Abhauen oder verstecken ist doch nicht gattungsspezifisch. :frustyy
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: Hilfe Gecko entwischt oder doch nur gut versteckt?!

Beitragvon Ronny » Mo 15 Dez, 2014 0:04

Tja, mein kleiner schweizer Freund! Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :Prof
Wo hast Du denn gelesen, dass hier keine Nicht-Phelsumenfragen gestellt werden dürfen? Ich sagte doch nur, er sei hier falsch aufgehoben :Eureka
Der Threadverlauf gibt mir doch Recht. Bisher ist noch Niemand auf den Fragesteller eigegangen :idea:
Außer von dümmlichen Sprüchen hat Marcel immer noch nichts über seine Frage lesen können.

Liebster Dieter, solltest Du Marcels Frage nicht verstanden haben, dann lasse sie Dir bitte erklären. Ich kenne da ein paar sehr kompetente Schweizer, die es Dir erklären können :Kissy

Liebe Grüße in die vorweihnachtliche Schweiz
Ronny
http://www.phelsuma-friends.com
Kräht der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor lachen flach.
Benutzeravatar
Ronny
 
Beiträge: 459
Registriert: So 07 Mär, 2004 14:24
Wohnort: Stadtallendorf

Re: Hilfe Gecko entwischt oder doch nur gut versteckt?!

Beitragvon Kerstin Willms » Mo 15 Dez, 2014 1:46

Also ich habe ihm eine Private Nachricht geschickt, da ich neben Phelsumen auch Williamsi züchte....
Kerstin Willms
 
Beiträge: 28
Registriert: So 20 Jul, 2014 20:08
Wohnort: 49324

Re: Hilfe Gecko entwischt oder doch nur gut versteckt?!

Beitragvon Dieter » Mo 15 Dez, 2014 9:26

Ronny hat geschrieben:Außer von dümmlichen Sprüchen hat Marcel immer noch nichts über seine Frage lesen können.


Könnte ja vielleicht daran liegen, dass er den Gecko wieder gefunden hat?
... und deinen dümmlichen Sarkasmus darfst du dir gerne selber zu Weihnachten schenken. Ich bin dann mal weg. :Finger
Bild
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mo 08 Nov, 2004 12:20
Wohnort: Schweiz (AG)

Re: Hilfe Gecko entwischt oder doch nur gut versteckt?!

Beitragvon PeterB » Mo 15 Dez, 2014 11:54

Ich hatte schonmal angefangen zu antworten. Gattungsüebrgreifende Fragen sind doch voll ok. Ein Williamsi hat doch trotzdem viel Ähnlichkeit in Haltung und Verhalten wie eine Phelsume.

Zum Thema. Ich glaube genau das Phänomen kennt jeder Tag(aktiv)gecko-Halter. Jeder hat denke ich schon genau die Sorgen gehabt :P Man sollte einfach genau das Terarium absichen und im Vorfeld nach möglichen Schlupflöchern suchen. Ich behaupte mal zwischen den Scheiben schiebt sich kein Williamsi durch. Selbst das hast du gesichert. Bei Jungtieren ist es mir bei einem Terrarium von Exoterra schon mal passiert, dass ein Laticauda durch eine Kabeldurchführung abgehauen ist. Das hat meine Freundin zum Glück rechtzeitig bemerkt und ich habe Filterwatte aus der Aquaristik in das Loch gestopft ;)

Zu der Farbe.. ja das kann an dem Stress liegen, die das Suchen verursacht hat. Das sollte man auch nicht unbedingt machen. Wenn du dir sicher bist, dass es keine Löcher im Terrarium gibt, darf ein Tier auch mal ein paar Tage verschwunden sein. Wenn man das Terrarium durchsucht fühlt das Tier sich gejagt und ggf im Verhalten bestärkt. Das Tier hat dann einen Grund versteckt zu sein ;)
PeterB
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 09 Jun, 2014 16:23

Re: Hilfe Gecko entwischt oder doch nur gut versteckt?!

Beitragvon PeterB » Mo 15 Dez, 2014 11:59

Mein Laticauda Zuchtbulle war mal eine Woche weg. Nach 3 Tagen habe ich dann angefangen im Zimmer zu suchen. Nach einer Woche habe ich das terrarium von innen angefangen auzuräumen. Er hatte sich im Blumentopf einer Bromelie eingeklemmt. Ich habe aus Kork einen Blumentopf um den Plastik Blumentopf gestülpt. Wo der Platiktopf sich verjüngt entstand ein Hohlraum. Da hat er irgendwie den Ausgang nicht mehr gefunden. Auch das habe ich mit Filterwatte gesichert :P Manchmal sind die Tiere echt Mistviecher :D

Und wie wir jetzt gelernt haben zählt das auch für Williamsis :D
PeterB
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 09 Jun, 2014 16:23


Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron