Phelsuma Laticauda Geschlecht

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon Thomas Hofmann » Mi 15 Okt, 2014 16:39

Da hat sich wohl eine richtig über den Tisch ziehen lassen  und ist auf die faulen Sprüche eines Händlers reingefallen.
Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Thomas Hofmann
 
Beiträge: 1651
Registriert: Fr 13 Aug, 2004 22:29
Wohnort: Zittau

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon Markus B. » Mi 15 Okt, 2014 17:02

Hallo,

im "online shop" von Terra Exotica wollen die 79 €!!! für einen laticauda, darf ich fragen ob du das auch auf der Börse zahlen musstest?
Du hättest vorher mal hier im Forum vorbeischauen sollen... aber nun ist der Drops gelutscht.
Stell mal ein Bild vom Tier rein, dann kann dir mit dem Geschlecht geholfen werden.
Wird ja sicherlich ein adulter Wildfang sein.

Gruß Markus
Gruß Markus

1.1 grandis high red
1.1 cepediana
1.1 serraticauda
1.1 parva west/cf dorsivittata
Benutzeravatar
Markus B.
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 08 Mär, 2007 17:11
Wohnort: Braunschweig

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon PheslumaLaticauda » Mi 15 Okt, 2014 17:33

Hallo!
Ich werde leider nicht schlau draus was da alles so steht. :oops: Ich hab gelesen das man die mit einem bestimmten Öl wegkriegen kann. Ich nehme aber nicht das die mit Babyöl wegzukriegen sind. :crying Wo kann man dieses Öl kaufen? Wie heißt es eigentlich? :frusty2
Blöde Mistviecher diese Milben, für Tiere und Pflanzen sicher auch irgendeine Art gefährlich für Menschen.
Aber was soll man machen. Sind die eigentlich tödlich?
L.G. Phelsuma Laticauda
PheslumaLaticauda
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 14 Okt, 2014 22:03

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon PheslumaLaticauda » Mi 15 Okt, 2014 17:34

Er ist viel zu klein für einen Adulten Gecko!!
PheslumaLaticauda
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 14 Okt, 2014 22:03

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon josua » Mi 15 Okt, 2014 18:16

Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon PheslumaLaticauda » Mi 15 Okt, 2014 19:01

Gehen auch Dutchys oder
Raubmilben? Die :Fork Blutmilben und sich selbst ja, oder?
PheslumaLaticauda
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 14 Okt, 2014 22:03

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon PheslumaLaticauda » Fr 17 Okt, 2014 15:34

Hallo!
Würdet ihr den Bio Schutz für Reptilien (Spray) empfehlen? Da sind nur Öle drinnen. Daweil ist er in einem Faunarium mit einer UV-Lampe, einer Schüssel Wasser und einem Vitaminbrei für Phelsumen.
L.G. Phelsuma Laticauda
PheslumaLaticauda
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 14 Okt, 2014 22:03

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon Thomas Hofmann » Fr 17 Okt, 2014 15:56

Sicherste Möglichkeit: http://www.mycare.de/online-kaufen/fron ... ay-7579664
1. Tier raus fangen
2. Vorsichtig in die Hand nehmen, aber so dass er sich nicht drehen kann
3. Mit einem Wattetupfer das Tier bestreichen
4. Tier in Heimchendose setzten und nach 10 Minuten zurück ins Terrarium
Benutzeravatar
Thomas Hofmann
 
Beiträge: 1651
Registriert: Fr 13 Aug, 2004 22:29
Wohnort: Zittau

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon Thomas Hofmann » Fr 17 Okt, 2014 15:57

achso, aber nicht am Kopf!
Benutzeravatar
Thomas Hofmann
 
Beiträge: 1651
Registriert: Fr 13 Aug, 2004 22:29
Wohnort: Zittau

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon PheslumaLaticauda » Fr 17 Okt, 2014 17:16

Das ist aber für Hunde und Katzen...
L.G. Phelsuma Laticauda
PheslumaLaticauda
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 14 Okt, 2014 22:03

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon sualk1964 » Sa 18 Okt, 2014 11:36

Hallo Thomas, das mit dem Wattetupfer hatte ich damals auch gemacht nur gerade im Nacken weil er sich dort nicht selbst lecken oder ähnliches kann,
wobei die sich ja nicht wie ne Katze den Pelz ablecken.
Die Dutchys hatte ich auch und es eventuell besser bevor jemand der nicht unbedingt einzuschätzen vermag wie viel er auftragen sollte das das Tier nicht noch selbst verendet.
Wenn man mit den Dutchys entsprechend der Anleitung umgeht sind die ideal.
Mit Frontline ist es auch gefährlich, das tötet im Terrarium alle anderen Kleinst-Lebewesen.
Ach und mein Tier war nicht von einem Händler ;) also es ist zwar unwahrscheinlicher aber nicht ausgeschlossen das man sie daher nicht bekommt.
Gruß Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon PheslumaLaticauda » So 19 Okt, 2014 13:03

Hallo!
Welches Mittel hilft so schnell wie möglich? Es sollte halt nicht schädlich sein!
Was könnt ihr empfehlen?
L.G. Phelsuma Laticauda
PheslumaLaticauda
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 14 Okt, 2014 22:03

Re: Phelsuma Laticauda Geschlecht

Beitragvon PheslumaLaticauda » Mo 20 Okt, 2014 23:37

Hallo!
Wir konnten alle Blutmilben entfernen. Jetzt ist er seit Sonntag im Terra. Allerdings frisst er GARNICHTS!
Keine Grillen, keine Larven aller Art und auch keine Ofenfischchen. Was kann ich tun? Und außerdem ist er meistens am Abend aktiv. Am Tag bewegt er sich weniger. Warum???
L.G. Phelsuma Laticauda
PheslumaLaticauda
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 14 Okt, 2014 22:03

Vorherige

Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron