Eiablage Phelsuma madagascariensis madagascariensis

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Re: Eiablage Phelsuma madagascariensis madagascariensis

Beitragvon Kerstin Willms » Sa 27 Sep, 2014 22:00

Hallo!
Ich warte auch auf Nachwuchs, der Erste...
sind jetzt 72 Tage ::Questionm
Und deine Frage habe ich mir auch schon gestellt...
Evtl so versuchen, wie der Züchter meiner blauen Zwergtaggeckos es macht:
Dose mit Klappdeckel reinstellen, Deckel auf..,bissl Babybrei Pfirsich Maraquja rein, warten bis se drin sind, Deckel zu....
Aber ich hab s auch noch nicht probiert!
Lg kerstin
Kerstin Willms
 
Beiträge: 28
Registriert: So 20 Jul, 2014 20:08
Wohnort: 49324

Re: Eiablage Phelsuma madagascariensis madagascariensis

Beitragvon traudel » Di 30 Sep, 2014 8:33

Moin Volkmar,

P. madagascariensis sind ja nun nicht gerade als Hektiker bekannt ...

Also, auch hier hilft nur Geduld und Ruhe. Terrarium öffnen, die Jungtiere sanft in eine Grillendose dirigieren, Deckel drauf, fertig.
Wenn Du sehr ängstlich bist und über einen Garten mit Rasenfläche verfügst, kannst Du das Aufzuchtbecken auch auf den Rasen stellen und die Jungen dann in die besagten Dosen überführen. Phelsumen laufen sehr schlecht auf Rasen und lassen sich dann nach einem Fluchtversuch leicht einfangen. Und nein, die Tiere fallen auch bei 12 Grad Außentemperatur nicht sofort tot vom Ast.

Gutes Gelingen
Traudel
Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch fünfunddreißig Jahre schlecht machen. (Tucholsky)
Benutzeravatar
traudel
 
Beiträge: 285
Registriert: Di 02 Okt, 2007 8:59
Wohnort: Laboe

Re: Eiablage Phelsuma madagascariensis madagascariensis

Beitragvon Pirsuma » Fr 03 Okt, 2014 7:53

Hallo,

und vielen Dank für eure Tipps. Ich habe es so gemacht, wie Gerd es beschrieben hat und es hat einigermaßen gut funktioniert.

Sie sind alle Beide wieder im gereinigten Aufzuchtterra :)
Viele Grüße aus Pirna
*****Volkmar*****
Pirsuma
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 11 Sep, 2012 17:45
Wohnort: 01796 Pirna

Re: Eiablage Phelsuma madagascariensis madagascariensis

Beitragvon Pirsuma » So 12 Okt, 2014 8:21

Hallo,

mit nunmehr reichlich 4 Wochen und etwa 70 mm GL sind die beiden gestern in ihr größeres Terra,
welches durch die Abgabe meines zweiten Weibchens frei geworden war, umgezogen.
Ich denke, den Beiden geht´s ganz gut, ich bin soweit zufrieden.

Terra-HF.jpg
Terra-QF.jpg
Finn.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus Pirna
*****Volkmar*****
Pirsuma
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 11 Sep, 2012 17:45
Wohnort: 01796 Pirna

Re: Eiablage Phelsuma madagascariensis madagascariensis

Beitragvon Pirsuma » So 12 Okt, 2014 8:23

Samira.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus Pirna
*****Volkmar*****
Pirsuma
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 11 Sep, 2012 17:45
Wohnort: 01796 Pirna

Re: Eiablage Phelsuma madagascariensis madagascariensis

Beitragvon Pirsuma » Di 28 Okt, 2014 13:07

Hallo,

ich habe die Beiden gestern mal "gemessen". Sie haben in 2 Wochen etwa 1,5 cm an Länge
zugelegt. Passt das so (ich habe den Eindruck - ja)? Gibt´s irgendwo Richtwerte, welche Größe
in welchem Alter als normal zu betrachten ist?
Viele Grüße aus Pirna
*****Volkmar*****
Pirsuma
 
Beiträge: 77
Registriert: Di 11 Sep, 2012 17:45
Wohnort: 01796 Pirna

Re: Eiablage Phelsuma madagascariensis madagascariensis

Beitragvon Gam3R » Di 03 Feb, 2015 11:34

Kerstin Willms hat geschrieben:Hallo!
Ich warte auch auf Nachwuchs, der Erste...
sind jetzt 72 Tage ::Questionm
Und deine Frage habe ich mir auch schon gestellt...
Evtl so versuchen, wie der Züchter meiner blauen Zwergtaggeckos es macht:
Dose mit Klappdeckel reinstellen, Deckel auf..,bissl Babybrei Pfirsich Maraquja rein, warten bis se drin sind, Deckel zu....
Aber ich hab s auch noch nicht probiert!
Lg kerstin

Ca. 95% aller Eier werden dort abgelegt.
Jeder Mensch ist geheimnisvoll.
schutzhülle iphone 6
Gam3R
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 03 Feb, 2015 8:28
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste