Welches Reptil frisst Phelsumen

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Re: Welches Reptil frisst Phelsumen

Beitragvon Fletscher » Mo 21 Apr, 2014 13:42

Problem mit der Härte der Natur? Unterschiedliche Auffassungen von der Natur?
Ich denke doch, es geht hier um die Haltung und Zucht von Phelsumen im Terrarium. Und davon, wie sinnfrei es ist, diese zu züchten und sie dann zu verfüttern, wenn man sie nicht schnell genug abgeben kann.
Es gibt auf der Seite der DGHT die Möglichkeit seine Tiere zu verschenken. Das würde dein akutes Problem lösen. Und in Zukunft kannst du ja die Zucht einstellen. Oder erst wieder nachzüchten, wenn du ausreichend Platz hast, die NZ'en länger zu behalten.
Übrigens hatte ich auch schon sehr oft die Problematik, zu viele NZ'en zu haben, bin aber nie auf die Idee gekommen, sie zu verfüttern. Auch habe ich schon sehr viele Phelsumen an vielen unterschiedlichen Orten in der Natur beobachten können. Fast alle Phelsumen in der Natur haben Schwanzregenerate. Deshalb bin ich aber auch noch nie auf die Idee gekommen, meinen Geckos die Schwänze abzureißen. :roll:
Viele Grüße,
Fletscher
Bild Bild
Benutzeravatar
Fletscher
 
Beiträge: 1496
Registriert: Mi 10 Mär, 2004 22:25
Wohnort: Hagen

Re: Welches Reptil frisst Phelsumen

Beitragvon sualk1964 » Mo 21 Apr, 2014 22:43

Hm, Fletscher ich habe noch kein lebendiges Tier verfütter,
und wenn du vielleicht möchtest kann ich dir auch die Terrarienanlage die ich extra für die Nachzuchten gebaut habe per Bild hier zeigen.
Und trotzdem werden Phelsumen (Geckos/Reptilien) verfüttert oder als Futtertiere abgegeben.
Es klagt doch auch keiner wenn ein Waran Mäuse oder Küken bekommt.
Ist eine Grille nicht auch ein Lebewesen was durch euch dem Reptil lebendig ins Terrarium zum Fressen gegeben wird?!
Warum bist du nicht auf die Idee gekommen? welche moralischen oder anderen Gründe hast du damit? wenn du mir Antwort geben möchtest.
Mein Phelsumen habe schon den ein oder anderen Schwanz im Terrarium verloren bei Rangeleien untereinander, sind aber alle wieder nachgewachsen.
Im übrigen bin ich erst durch dich auf die Idee gekommen die Viecher in ihrem Habitat auch auf zu suchen um mir ein Bild von denen zu machen. ;)
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Welches Reptil frisst Phelsumen

Beitragvon josua » Mo 21 Apr, 2014 22:51

Ich verstehe nicht, wo das Problem ist WA2 Tiere als Futtertiere zu züchten. So könnte immerhin dem Import von Futtergeckos entgegengewirkt werden. Echsenfressende Schlangen müssen gefüttert werden und sollten meiner Meinung nach auch erhalten werden. Weshalb nicht mit "überschüssigen" Tieren etwas für den Naturschutz tun, wenn man die Möglichkeit hat, sie aufzuziehen, anstatt die Eier zu zerdrücken?

lg
Josua
Benutzeravatar
josua
 
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 30 Okt, 2009 17:20
Wohnort: Dettighofen CH

Re: Welches Reptil frisst Phelsumen

Beitragvon sualk1964 » Di 22 Apr, 2014 18:34

Josua, das ist ein gutes Argument welches erstmal zu entkräften gilt ;)
Ich denke das einige solche Diskussionen nicht wünschen weil sie sich durch Tierschutzlobby in die Ecke der Mörder von süßen/hübschen Tieren gedrängt fühlen.
Aber auch hässliche oder Tiere mit abnormen Fressverhalten brauchen Futter.
Gruß Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Welches Reptil frisst Phelsumen

Beitragvon Tomboy » Di 22 Apr, 2014 19:39

sualk1964 hat geschrieben:Es klagt doch auch keiner wenn ein Waran Mäuse oder Küken bekommt.
Ist eine Grille nicht auch ein Lebewesen was durch euch dem Reptil lebendig ins Terrarium zum Fressen gegeben wird?!


kann ich auch was dazu sagen.
schreib mal in einem Insekten oder Grillenforum das du grillen verfütterst.
was glaubst du sagen die da?

das selbe prinziep ist es hier. du willst sie verfüttern und andere "mühen sich ab" sie zu erhalten. nur so als Oberbegriff.
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 740
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Welches Reptil frisst Phelsumen

Beitragvon sualk1964 » Di 22 Apr, 2014 22:58

Tom ich erhalte sie der IG, sonnst wäre ich nicht im Projekt und auch werde ich mit Ralf B. sprechen über die wieder Eingliederung.
Aber du weist das Insekten Insekten fressen oder Phelsumen auch Phelsumen.
Man sollte rational über das Thema schreiben und Emotionen ausschalten, falls welche einen Einfluss auf das ganze haben.
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Welches Reptil frisst Phelsumen

Beitragvon Tomboy » Di 22 Apr, 2014 23:33

war ja auch nur ein Beispiel.
ich kann die anderen Leute da verstehen.
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 740
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Welches Reptil frisst Phelsumen

Beitragvon Fletscher » Mi 23 Apr, 2014 17:45

Klaus,
ich muss gestehen, dass ich deinen Ausführungen manchmal nicht ganz folgen kann. Tierschutzlobby? Argumente entkräften? Eingliederung?
Verstehe nicht so wirklich, was du damit meinst. Bitte erkläre es mir aber nicht unbedingt.
Ich reagierte lediglich auf dein Vorhaben, deine nicht weitergegebenen Nachzuchten zum verfüttern abzugeben. Zugegebenermaßen etwas empört. Stehe ich aber zu. Ich verlange aber von niemandem, vegane Tiere zu erziehen, habe ich auch nie geschrieben.
Du fragtest mich, wieso ich nicht auf die Idee gekommen bin, während der ganzen Jahre der Phelsumenzucht meine Nachzuchten zu verfüttern. Nun ich könnte dir zumindest versuchen, das zu erklären, aber du würdest es wahrscheinlich nicht verstehen oder mich als "süße/hübsche Tiere Liebhaber" bezeichnen. Darauf verzichte ich. Nun, Tomboys Ausführung trifft es im Grundsatz schon sehr.
Ich würde mich jetzt gerne aus dieser Diskussion verabschieden und wünsche allen stest ausreichend Abnehmer für seine Nachzuchten. :Winky
Viele Grüße,
Fletscher
Bild Bild
Benutzeravatar
Fletscher
 
Beiträge: 1496
Registriert: Mi 10 Mär, 2004 22:25
Wohnort: Hagen

Re: Welches Reptil frisst Phelsumen

Beitragvon sualk1964 » Mi 23 Apr, 2014 19:20

Hallo Fletscher,
ich fragte ja "welches Reptil frisst Phelsumen" und nicht wer hat etwas dagegen das man Phelsumen verfüttert, es wundert mich dann doch das du antwortest wenn du gar nicht antworten wolltest ;)
Danke das du dich dann nicht mehr dazu äußern möchtest,
vielleicht gibt es dann andere die sich darüber austauschen wollen wie sie es handhaben mit dem verfüttern der Phelsumen oder seid ihr jetzt zum schweigen verurteilt weil es ein Tabu-Thema ist?
mfg Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Re: Welches Reptil frisst Phelsumen

Beitragvon sualk1964 » Mi 23 Apr, 2014 21:17

Hallo, ich habe da doch heute mal bei einem anderen Forum (DGHT) etwas gelesen zu diesem Thema und der Link war dort an gehangen.
http://www.reptiliendomizil.de/lebendf% ... iskussion/
Gruß Klaus
Benutzeravatar
sualk1964
 
Beiträge: 1316
Registriert: Do 23 Jul, 2009 10:55

Vorherige

Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron