Ungewöhnliches Verhalten

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Ungewöhnliches Verhalten

Beitragvon Wanderfalke » Mi 29 Jan, 2014 20:08

Hallo,

seid Tagen kann ich ein, für mich, recht ungewöhnliches Verhalten meine grandis Dame feststellen. Kann auch sein das das vollkommen normal ist.

Ich habe eine waagerechte Bambusstange im Terrarium befestigt. An dieser hängt eine sogenannte Gecko-Schaukel. Eine senkrechte Bambusstange, 2 Löcher drin durch diese dann so ein dünnes Kokosseil zum befestigen am waagerechten Bambus. Der Knoten ist im senkrechten Bambus drin.

Sie versucht jetzt von oben immer reinzukommen, mal nur der Kopf, dann der halbe Rumpf, jetzt eben bis zur Schwanzwurzel. Jedoch ist dort der Kokosseilknoten.
Dann hockt sie auch öfter mit Ihrem Hinterteil auf der oberen Öffnung drauf.

Kann mir vielleicht jemand sagen was solch ein Verhalten zu bedeuten hat.
1.2.0 Phelsuma grandis
Wanderfalke
 
Beiträge: 9
Registriert: So 12 Jan, 2014 20:50

Re: Ungewöhnliches Verhalten

Beitragvon Tomboy » Mi 29 Jan, 2014 20:56

vielleicht sucht sie einen Ablageplatz?
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 740
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Ungewöhnliches Verhalten

Beitragvon Wanderfalke » Sa 01 Feb, 2014 14:46

Danke, das wird es gewesen sein, nur etwas verfrüht wie ich meine.

Hab nämlich eben die Paarung beobachten dürfen. :top:

Jetzt mal die nächsten 3-4 Wochen beobachten.

Jetzt seht Ihr auch die Geckoschauckeln, wie ich sie versucht habe zu beschreiben.


Bild
1.2.0 Phelsuma grandis
Wanderfalke
 
Beiträge: 9
Registriert: So 12 Jan, 2014 20:50

Re: Ungewöhnliches Verhalten

Beitragvon Tomboy » Sa 01 Feb, 2014 22:10

kann durchaus sein das sie ein wachsei hat oder hatte.
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 740
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen

Re: Ungewöhnliches Verhalten

Beitragvon Wanderfalke » Mo 03 Feb, 2014 19:52

Sie hat tatsächlich ein Ei in einen Bambus gelegt, jedoch kein doppelei, sondern nur ein einzelnes?

Ist das ein Wachsei?
1.2.0 Phelsuma grandis
Wanderfalke
 
Beiträge: 9
Registriert: So 12 Jan, 2014 20:50

Re: Ungewöhnliches Verhalten

Beitragvon Tomboy » Mo 03 Feb, 2014 21:12

muss nicht sein. hatte sie den schon mal eier?
wenn nicht kommt das schon mal vor, dass es beim ersten gelege nur eins wird.
mfg Thomas


Phelsuma Klemmeri
Phelsuma Lat. Laticauda
Phelsuma Dorsivitata
Phelsuma Nigristriata
Phelsuma Dubia
Phelsuma grandis
Phelsuma Quad. Quad.
Phelsuma Inexpektata
Phelsuma ornata
Phelsuma Borbonica borbonica
Benutzeravatar
Tomboy
 
Beiträge: 740
Registriert: Do 18 Sep, 2008 22:13
Wohnort: Langlingen


Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste