Vorstellung

Dieser Bereich des Forums dient zum Gedankenaustausch über unsere gemeinsamen Pfleglinge, die Taggeckos. Hier können Fragen gestellt werden, über die unsere Berichte keine Auskunft geben oder über die man vertieft etwas erfahren möchte. Dinge, die einem in der täglichen Beobachtung der Tiere aufgefallen sind, können hier zur Diskussion gestellt werden. Alle Besucher dieser Seite sind herzlich eingeladen sich mit Fragen und Antworten am Forum zu beteiligen.

Vorstellung

Beitragvon wuschl » Do 17 Okt, 2013 19:21

Hallo, Ich bin neu hier u. wollte mich kurz vorstellen. Ich heiße Anja u. habe seit etwa 3 Monaten ein 150 langes u. 140 hohes Regenwaldterrarium. Ich möchte gern an eurem Forum teil haben um mir Tips u. Ratschläge zu holen u. mich austauschen mit anderen Forummitgliedern.Mein Terrarium hat sehr viele Pflanzen u. nach der langen Einlaufzeit habe ich nun auch endlich meine Tierchen drin. Habe 2 Jungfergeckos , 1Klemmeri ( 2 kommen noch nächsten Monat dazu ) u. Dentrobaten drin.Sind alle sehr Zeigfreudig, nur die Jungferngeckos hab ich seit dem Einsetzten nicht mehr gesehen. Ist das in der Eingewöhnungsphase normal ? Weiß ja auch nicht ob sie was fressen. L.G.
wuschl
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 14 Okt, 2013 18:57

Re: Vorstellung

Beitragvon Flo90 » Fr 18 Okt, 2013 17:47

Toller Besatz.. hast du die Arten vorher einzeln gehalten? Mal ihr natürliches Vorkommen verglichen? :frustyy
Flo90
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 18 Mai, 2012 14:24

Re: Vorstellung

Beitragvon wuschl » Fr 18 Okt, 2013 18:51

Hallo,habe lange überlegt was zusammenpaßt, habe viel gelesen u. im internet geschaut letzendlich bin ich bei den 3 Arten hängengeblieben, haben mich einfach faziniert u. Bedürfnisse sind gleich, Temp. tags 24- 27 grad nachts senkung auf ca 20. Luftfeuchte 70- 80 %. Futter gebe ich springschwänze , Drosophila , Erbsblattläuse, weiße Asseln, Pinkimaden, ofenfischen. Für die Geckos habe ich noch heimchen, hab mir aber noch nich getraut die zu geben, hab bischen Bammel, das sie sich unkontrolirt im Terrarium vermehren u. meine Pflanzen kaputt fressen. Die Tiere habe ich alle Zeitgleich eingesetzt. Das Terrarium ist zwar ziemlich groß für die Tierchen , aber da können sie sich wenigstens richtig breit machen u. wenn es mal Zank geben sollte is genug Platz um sich aus dem Weg zu gehen.
wuschl
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 14 Okt, 2013 18:57

Re: Vorstellung

Beitragvon Flo90 » Fr 18 Okt, 2013 23:13

Kommen ein Südamerikaner, ein Madagasse und ein Ozeanier zusammen in eine Bar.. eh Terrarium..

Hast du mal nen Foto von dem Ding? Die Luftfeuchtigkeit passt nicht so perfekt wie von dir dargestellt..
Flo90
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 18 Mai, 2012 14:24

Re: Vorstellung

Beitragvon Arne » Sa 19 Okt, 2013 0:39

Hallo Anja,

Willkommen im Forum! :top:

Deine Beckengröße hört sich ja spannend an. Da würde mich ein Foto auch mal interessieren.
Ich habe auch über Jahre Phelsumen und Dendrobaten zusammen gepflegt. Hat problemlos funktioniert ;) .
Stell doch einfach ein Glas mit ein paar Heimchen ins Becken. Normalerweise finden die Geckos die neue Futterquelle recht schnell, und man brauch keine Angst haben, das die Viecher in den Tiefen des Terrariums verschwinden.
Gruß, Arne Bild
Benutzeravatar
Arne
 
Beiträge: 243
Registriert: Di 17 Feb, 2004 2:08
Wohnort: Göttingen

Re: Vorstellung

Beitragvon Shivaeye » Sa 19 Okt, 2013 19:51

Flo :Shutup
1,1 Phelsuma laticauda laticauda
1,1 Phelsuma gutatta
1,1,4 Phelsuma astriata astriata
Benutzeravatar
Shivaeye
 
Beiträge: 316
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 12:46
Wohnort: bei Lübeck

Re: Vorstellung

Beitragvon Ronny » Sa 19 Okt, 2013 21:06

Deine Beckengröße hört sich ja spannend an. Da würde mich ein Foto auch mal interessieren.

oh Arne, perfekt. Ich hätte es nicht vorsichtiger ausdrücken können.

@Anja,
nimm für den Anfang mal keinen durchsichtigen Futterbecher, die Tiere sind dann dazu geneigt, nur anzuklopfen anstatt von oben das Futter zu entnehmen. Also "Omas" Kaffeetasse tut es auch fürs Erste.

lg Ronny
http://www.phelsuma-friends.com
Kräht der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor lachen flach.
Benutzeravatar
Ronny
 
Beiträge: 459
Registriert: So 07 Mär, 2004 14:24
Wohnort: Stadtallendorf

Re: Vorstellung

Beitragvon wuschl » Mo 21 Okt, 2013 3:39

Hallo, dankeschön für die Antworten. Werde demnächst mal ein Foto reinstellen. Vielleicht nochmal kurz zu den Tierchen die ich in meinem Becken pflege, ich habe mich vorher wirklich lange beschäftigt mit dem was man zusammen halten kann, auch mit anderen Haltern gesprochen. meine 2 anderen klemmeri bekomme ich von einem Forummitglied von euch, mit Ihr habe ich auch lange gesprochen sie hat seit über 30 Jahren Erfahrung mit Gecko u. Dentrobatenhaltung,da hoffe ich schon, das ich gute tips bekommen habe.Ich denke mal ein für u. wieder wird es immer geben u. auch das sich Meinungen teilen werden. Die Luftfeuchte beträgt tags 70- 80 u. nachts etwa 90-100 % , wieso ist die nich OK ? L.G.
wuschl
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 14 Okt, 2013 18:57

Re: Vorstellung

Beitragvon Flo90 » Sa 02 Nov, 2013 11:42

"Demnächst" ? :roll:
Flo90
 
Beiträge: 72
Registriert: Fr 18 Mai, 2012 14:24

Re: Vorstellung

Beitragvon Shivaeye » So 10 Nov, 2013 22:47

:top:
1,1 Phelsuma laticauda laticauda
1,1 Phelsuma gutatta
1,1,4 Phelsuma astriata astriata
Benutzeravatar
Shivaeye
 
Beiträge: 316
Registriert: Sa 05 Mai, 2012 12:46
Wohnort: bei Lübeck


Zurück zu Phelsumen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron